Telefonische Beratung +49 221 8282 8880 | Schweiz +41 43 588 23 34 | R├╝ckruf vereinbaren
DE / EN
Covid-19 - Sicher Buchen. Sicher Reisen. Unser Versprechen
itravel

Herzlichen Dank f├╝r ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/8602-segeltoern-mit-dem-katamaran-sardiniens-costa-smeralda-entdecken

Segelt├Ârn - Italien

Segelt├Ârn mit dem Katamaran ÔÇô Sardiniens Costa Smeralda entdecken

Highlights

  • Im smaragdfarbenen Wasser Sardiniens baden

  • Au├čergew├Âhnliche Steinformationen an der K├╝ste entdecken

  • Durch die mittelalterliche Stadt Bonifacio auf Korsika bummeln

  • Paradiesische Atmosph├Ąre in San Teodoro erleben

  • Auf einem luxuri├Âsen Katamaran die Costa Smeralda erkunden

Einreisebestimmungen

Aktuelle Einreisebestimmungen und Corona-Sicherheitsma├čnahmen f├╝r Urlauber aus Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz.
Infos abrufen

Beschreibung

Segel setzen und los gehtÔÇÖs zu Ihrem Segelt├Ârn mit dem Katamaran entlang der K├╝ste Sardiniens. Der stilvolle Luxus-Segler bringt Sie zu den sch├Ânsten Orten der Costa Smeralda. Wei├če Str├Ąnde und glasklares Wasser wie in der Karibik laden bei dieser Reise zum Tr├Ąumen ein. Au├čergew├Âhnliche Steinformationen, mittelalterlicher Charme und Hafenst├Ądte mit besonderem italienischem Flair werden Sie bei Ihrem ganz pers├Ânlichen Segelabenteuer begleiten.

Reiseziel

Europa

Olbia ÔÇô San Teodoro ÔÇô Porto Cervo ÔÇô Baia Sardinia ÔÇô Canniggione ÔÇô Palau ÔÇô La Maddalena ÔÇô Korsika ÔÇô Bonifacio ÔÇô Capo Pertusato ÔÇô Golf von Pevero ÔÇô Principe ÔÇô Olbia

Willkommen an der Ostk├╝ste Sardiniens, der Costa Smeralda. Sie verdankt ihren Namen der smaragdgr├╝nen Farbe des Wassers. Gehen Sie nun an Bord Ihrers Katamarans f├╝r die n├Ąchsten acht Tage und starten mit Ihrem Segelabenteuer. Die erste kurze Fahrt f├╝hrt Sie zur Insel Tavolara, einem Meeresschutzgebiet in Punta Spalmatore. Die beiden gegen├╝berliegenden Str├Ąnde bieten den perfekten Schutz vor Wind. Am Abend wartet auf Sie ein k├Âstliches Abendessen an Bord.

7 ├ťbernachtungen an Bord der Dream 60 in einer Doppelkabine mit Vollpension, Olbia, Italien

Nach dem Fr├╝hst├╝ck und einem kurzen Bad im Meer geht es noch mal neun Meilen weiter nach San Teodoro. Am Strand ÔÇ×La CintaÔÇť befinden Sie sich an einem schmalen, goldenen Sandstrand, der aufgrund seiner sch├Ânen Lagune auch ÔÇ×TahitiÔÇť genannt wird und an das tropische Paradies erinnert. Am Nachmittag segeln Sie nach Porto Rotondo, wo Sie im Golf von Marinella vor Anker gehen. Mit dem Beiboot haben Sie die M├Âglichkeit, an Land zu gehen, um sich Porto Cervo anzusehen.

Heute schippern Sie 14 Meilen entlang der Costa Smeralda bis hin zum Golf von Arzachena, wo Sie und die anderen Reisenden zwischen verschiedenen Ankerpl├Ątzen w├Ąhlen k├Ânnen. Sie verbringen den Tag hier, bevor sie weiter in Richtung Golf von Saline segeln. Zwischen Baia Sardinia, Cala Bitta und Canniggione dominieren die typischen Farben des Capo dÔÇÖOrso. Besonders ber├╝hmt ist die Gegend f├╝r den B├Ąrenfelsen, der auf mehr als 120 Meter zum Naturdenkmal geworden ist.

Nachdem Sie den Abend im Hafen verbracht haben, haben Sie nun Zeit, die Str├Ąnde und Buchten zwischen den zahlreichen kleinen Inseln zu erkunden. Vorbei an den malerischen nat├╝rlichen Kan├Ąlen, die vom Wind geformt wurden, geht es weiter in den kleinen Hafen von Mangiavolpe. Schlendern Sie durch La Maddalena, und genie├čen Sie das Flair der Hafenstadt!

Sie segeln weiter in Richtung S├╝dkorsika zu der Insel Spargi und der kleinen Schwesterinsel Spargiotto. In der Bouches de Bonifacio erleben Sie die Meerenge zwischen Sardinien und Korsika. Der zauberhafte Hafen wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und zum Schutz der B├╝rger sp├Ąter noch einmal umgestaltet. Die strukturellen ├änderungen und der Bau der Zitadelle machen Bonifacio zu dem, was es heute ist. Bei einem Spaziergang durch die mittelalterlichen Befestigungsanlagen sto├čen Sie auf eine Treppe, die hinunter zum Meer f├╝hrt. Die 187 Stufen hat K├Ânig Alfons V. von Aragon in die Klippe mei├čeln lassen. Die eng gepflasterten Gassen mit den kleinen Lokalen verspr├╝hen einen besonderen Charme und laden zum Verweilen ein.

Sie verlassen Korsika und segeln zum Kap Pertusato. Am ÔÇ×Ruder von KorsikaÔÇť, einer imposanten Felsformation, haben sie ausreichend Zeit, sich im k├╝hlen Nass zu erfrischen. Zw├Âlf Seemeilen weiter, liegen verschiedene kleine Inseln gesch├╝tzt im Nationalpark von Maddalena. Der Strand von Budelli mit der ÔÇ×Spiaggia rosaÔÇť wird als einer der sch├Ânsten Str├Ąnde der Welt bezeichnet. Wie Sie schon erahnen, hat er seinen Namen aufgrund seines rosafarbenen Sandes, der durch kleine Korallen- und Granitpartikel entsteht. Sie segeln weiter um die Inseln Maddalena und Caprera. Caprera ist die zweitgr├Â├čte Insel des Archipels und komplett gesch├╝tzt. Eine 600 Meter lange Br├╝cke aus dem Jahr 1958 verbindet die beiden Inseln und deren Naturparadiese. Angekommen am Golf von Pevero, haben Sie nach dem Abendessen an Bord die M├Âglichkeit, sich mit dem Beiboot an Land bringen zu lassen. In der Fu├čg├Ąngerzone verbringen Sie einen lebhaften Abend und k├Ânnen auch noch nach einem Souvenir schauen.

Der letzte Tag bricht an, an dem Sie noch einmal den atemberaubenden Sonnenuntergang genie├čen sollten. Sie ankern vor dem Strand ÔÇ×Grande PeveroÔÇť, der wie eine Sichel geformt ist und so das Licht auf eine ganz besondere Weise reflektiert. Am heutigen Tag haben Sie noch einmal die Gelegenheit, die sch├Ânen Str├Ąnde der Costa Smeralda zu genie├čen. Auf dem Weg nach Olbia werden nach und nach die sch├Ânen Str├Ąnde der K├╝ste vor Ihnen auftauchen und zum Baden und Schnorcheln einladen. An den farbenfrohen K├╝stenstreifen bietet sich die perfekte Gelegenheit f├╝r eine Abk├╝hlung, bevor es dann zur ersten Station der Reise zur├╝ckgeht. Den Abend lassen Sie an Bord noch einmal gem├╝tlich ausklingen.

Ein unvergesslicher Katamaran-T├Ârn an der Costa Smeralda geht zu Ende, von dem Sie sicherlich noch lange berichten werden.

Ihre Reise muss hier aber noch nicht zu Ende sein, wir beraten Sie gern ├╝ber m├Âgliche Badeverl├Ąngerungen auf Sardinien und gestalten Ihren weiteren Aufenthalt nach Ihren W├╝nschen

Der etwa 19 Meter lange Katamaran ÔÇ×Dream 60ÔÇť verf├╝gt ├╝ber sechs Doppelkabinen f├╝r die G├Ąste, jede mit eigener Dusche/WC. Auf dem Schiff warten Wohlf├╝hlr├Ąume mit modernem Komfort. Fast lautlos gleitet das Zweirumpfboot ├╝ber das kristallklare Wasser. Von der Cockpitebene aus k├Ânnen Schiffsreisende einen ultimativen 360-Grad-Panoramablick und eine erfrischende Meeresbrise genie├čen. Durch die separaten R├╝mpfe mit Kabinen in den Bootsecken ist Privatsph├Ąre garantiert. Jeder Wohnraum ist gro├čz├╝gig geschnitten, bietet gen├╝gend Staufl├Ąche und verf├╝gt ├╝ber abgetrennte Nasszellen.

Dank Wassersportm├Âglichkeiten an Bord k├Ânnen Sie jeden Tag etwas Neues unternehmen.

N├Ąchste Stadt: Olbia

N├Ąchster Flughafen: Olbia Costa Smeralda Airport

Zimmeranzahl: 6 Kabinen

Reisedauer: 8 Tage / 7 N├Ąchte

Inklusive

  • 7 ├ťbernachtungen an Bord des Katamarans ÔÇ×Dream 60ÔÇť in einer klimatisierten Doppelbettkabine
  • Vollpension an Board
  • Getr├Ąnke w├Ąhrend der Essen (Tafelwein und Wasser), lokale Aperitifs
  • Service der Crew
  • 2 Sets Bettw├Ąsche sowie Handt├╝cher und Strandt├╝cher pro Person/Woche
  • Verbrauchsmaterialien f├╝r den Katamaran (Diesel, Kraftstoff und Wasser)
  • Versicherung f├╝r den Katamaran und Passagiere
  • Schnorchel-Equipment und Kajaks f├╝r Wassersport
  • Der angegebene Ab-Preis ist g├╝ltig im Zeitraum 24.09. - 22.10.22

Exklusive

  • Internationale Fl├╝ge

  • Transfers

  • Mahlzeiten und Getr├Ąnke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind

  • Pers├Ânliche Ausgaben, wie etwa Minibar und Trinkgelder

  • Reiseschutz

  • PCR Test (falls noch gefordert)

  • Visum-, Einreise- und/oder Ausreisegeb├╝hren (falls ben├Âtigt)

  • Weitere Getr├Ąnke, die nicht in der Vollpension inkludiert sind

  • Cash Box 230,- EUR pro Person (obligatorisch und vor Ort zu zahlen, siehe Hinweise)

Hinweise

  • Keine Kinder unter 8 Jahren erlaubt

  • Das Boarding bzw. Check-in ist stets samstags

  • Check-in (Einschiffung): Marina DYC Olbia, Olbia, Italien, um 18.00 Uhr

  • Check-Out (Ausschiffung): Marina DYC Olbia, Olbia, Italien, um 09:00 Uhr

  • Routen├Ąnderung aufgrund des Wetters m├Âglich, die Entscheidung trifft der Kapit├Ąn

  • Der Segelt├Ârn findet im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Oktober statt

Cash Box:

  • Nationalparkgeb├╝hren
  • Zollgeb├╝hren
  • Touristengeb├╝hren
  • Inseleintritts- und Landgeb├╝hren
  • Ankergeb├╝hren
  • Betankung von Wasser, Benzin, Gas, Diesel
  • 230,- ÔéČ p.P., zahlbar in bar vor Ort

Weitere interessante Reisen

Kategorien