Telefonische Beratung +49 221 8282 8880 | Schweiz +41 43 588 23 34 | Rückruf vereinbaren
DE / EN
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/8602-segeltoern-mit-dem-katamaran-sardiniens-costa-smeralda-entdecken

Segeltörn - Italien

Segeltörn mit dem Katamaran – Sardiniens Costa Smeralda entdecken

Highlights

  • Im smaragdfarbenen Wasser Sardiniens baden

  • Außergewöhnliche Steinformationen an der Küste entdecken

  • Durch die mittelalterliche Stadt Bonifacio auf Korsika bummeln

  • Paradiesische Atmosphäre in San Teodoro erleben

  • Auf einem luxuriösen Katamaran die Costa Smeralda erkunden

Nachhaltigkeit

itravel übernimmt als klimaneutrales Unternehmen zu 100 % den CO₂-Emissionsausgleich für die Reisen seiner Kunden, ist aktives Mitglied in Umwelt- und Tierschutzorganisationen und stärkt durch sanften Tourismus die lokale Bevölkerung in den Zielregionen.
Mehr erfahren

Beschreibung

Segel setzen und los geht’s zu Ihrem Segeltörn mit dem Katamaran entlang der Küste Sardiniens. Der stilvolle Luxus-Segler bringt Sie zu den schönsten Orten der Costa Smeralda. Weiße Strände und glasklares Wasser wie in der Karibik laden bei dieser Reise zum Träumen ein. Außergewöhnliche Steinformationen, natürliche Landschaften und Hafenstädte mit besonderem italienischem Flair werden Sie bei Ihrem ganz persönlichen Segelabenteuer begleiten.

Reiseziel

Europa

Olbia – San Teodoro – Porto Cervo – Baia Sardinia – Canniggione – Palau – La Maddalena – Korsika – Bonifacio – Capo Pertusato – Golf von Pevero – Principe – Olbia

Willkommen an der Ostküste Sardiniens, der Costa Smeralda. Sie verdankt ihren Namen der smaragdgrünen Farbe des Wassers. Gehen Sie nun an Bord Ihrers Katamarans für die nächsten acht Tage und starten mit Ihrem Segelabenteuer. Die erste kurze Fahrt führt Sie zur Insel Tavolara, einem Meeresschutzgebiet in Punta Spalmatore. Die beiden gegenüberliegenden Strände bieten den perfekten Schutz vor Wind. Am Abend wartet auf Sie ein köstliches Abendessen an Bord.

7 Übernachtungen an Bord der Dream 60 in einer Doppelkabine mit Vollpension, Olbia, Italien

Nach dem Frühstück und einem kurzen Bad im Meer geht es noch mal neun Meilen weiter nach San Teodoro. Am Strand „La Cinta“ befinden Sie sich an einem schmalen, goldenen Sandstrand, der aufgrund seiner schönen Lagune auch „Tahiti“ genannt wird und an das tropische Paradies erinnert. Am Nachmittag segeln Sie nach Porto Rotondo, wo Sie im Golf von Marinella vor Anker gehen. Mit dem Beiboot haben Sie die Möglichkeit, an Land zu gehen, um sich Porto Cervo anzusehen.

Heute schippern Sie 14 Meilen entlang der Costa Smeralda bis hin zum Golf von Arzachena, wo Sie und die anderen Reisenden zwischen verschiedenen Ankerplätzen wählen können. Sie verbringen den Tag hier, bevor sie weiter in Richtung Golf von Saline segeln. Zwischen Baia Sardinia, Cala Bitta und Canniggione dominieren die typischen Farben des Capo d’Orso. Besonders berühmt ist die Gegend für den Bärenfelsen, der auf mehr als 120 Meter zum Naturdenkmal geworden ist.

Nachdem Sie den Abend im Hafen verbracht haben, haben Sie nun Zeit, die Strände und Buchten zwischen den zahlreichen kleinen Inseln zu erkunden. Vorbei an den malerischen natürlichen Kanälen, die vom Wind geformt wurden, geht es weiter in den kleinen Hafen von Mangiavolpe. Schlendern Sie durch La Maddalena, und genießen Sie das Flair der Hafenstadt!

Sie segeln weiter in Richtung Südkorsika zu der Insel Spargi und der kleinen Schwesterinsel Spargiotto. In der Bouches de Bonifacio erleben Sie die Meerenge zwischen Sardinien und Korsika. Der zauberhafte Hafen wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und zum Schutz der Bürger später noch einmal umgestaltet. Die strukturellen Änderungen und der Bau der Zitadelle machen Bonifacio zu dem, was es heute ist. Bei einem Spaziergang durch die mittelalterlichen Befestigungsanlagen stoßen Sie auf eine Treppe, die hinunter zum Meer führt. Die 187 Stufen hat König Alfons V. von Aragon in die Klippe meißeln lassen. Die eng gepflasterten Gassen mit den kleinen Lokalen versprühen einen besonderen Charme und laden zum Verweilen ein.

Sie verlassen Korsika und segeln zum Kap Pertusato. Am „Ruder von Korsika“, einer imposanten Felsformation, haben sie ausreichend Zeit, sich im kühlen Nass zu erfrischen. Zwölf Seemeilen weiter, liegen verschiedene kleine Inseln geschützt im Nationalpark von Maddalena. Der Strand von Budelli mit der „Spiaggia rosa“ wird als einer der schönsten Strände der Welt bezeichnet. Wie Sie schon erahnen, hat er seinen Namen aufgrund seines rosafarbenen Sandes, der durch kleine Korallen- und Granitpartikel entsteht. Sie segeln weiter um die Inseln Maddalena und Caprera. Caprera ist die zweitgrößte Insel des Archipels und komplett geschützt. Eine 600 Meter lange Brücke aus dem Jahr 1958 verbindet die beiden Inseln und deren Naturparadiese. Angekommen am Golf von Pevero, haben Sie nach dem Abendessen an Bord die Möglichkeit, sich mit dem Beiboot an Land bringen zu lassen. In der Fußgängerzone verbringen Sie einen lebhaften Abend und können auch noch nach einem Souvenir schauen.

Der letzte Tag bricht an, an dem Sie noch einmal den atemberaubenden Sonnenuntergang genießen sollten. Sie ankern vor dem Strand „Grande Pevero“, der wie eine Sichel geformt ist und so das Licht auf eine ganz besondere Weise reflektiert. Am heutigen Tag haben Sie noch einmal die Gelegenheit, die schönen Strände der Costa Smeralda zu genießen. Auf dem Weg nach Olbia werden nach und nach die schönen Strände der Küste vor Ihnen auftauchen und zum Baden und Schnorcheln einladen. An den farbenfrohen Küstenstreifen bietet sich die perfekte Gelegenheit für eine Abkühlung, bevor es dann zur ersten Station der Reise zurückgeht. Den Abend lassen Sie an Bord noch einmal gemütlich ausklingen.

Ein unvergesslicher Katamaran-Törn an der Costa Smeralda geht zu Ende, von dem Sie sicherlich noch lange berichten werden.

Ihre Reise muss hier aber noch nicht zu Ende sein, wir beraten Sie gern über mögliche Badeverlängerungen auf Sardinien und gestalten Ihren weiteren Aufenthalt nach Ihren Wünschen

Der etwa 19 Meter lange Katamaran „Dream 60“ verfügt über sechs Doppelkabinen für die Gäste, jede mit eigener Dusche/WC. Auf dem Schiff warten Wohlfühlräume mit modernem Komfort. Fast lautlos gleitet das Zweirumpfboot über das kristallklare Wasser. Von der Cockpitebene aus können Schiffsreisende einen ultimativen 360-Grad-Panoramablick und eine erfrischende Meeresbrise genießen. Durch die separaten Rümpfe mit Kabinen in den Bootsecken ist Privatsphäre garantiert. Jeder Wohnraum ist großzügig geschnitten, bietet genügend Staufläche und verfügt über abgetrennte Nasszellen.

Dank Wassersportmöglichkeiten an Bord können Sie jeden Tag etwas Neues unternehmen.

ERMÄẞIGUNGS SPECIAL 20 %

Reisezeitraum 03.09.22 - 16.09.22
20% Ermäßigung auf die Hotelrate

Nicht kombinierbar mit weiteren Specials

Nächste Stadt: Olbia

Nächster Flughafen: Olbia Costa Smeralda Airport

Zimmeranzahl: 6 Kabinen

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Inklusive

  • 7 Übernachtungen an Bord des Katamarans „Dream 60“ in einer klimatisierten Doppelbettkabine
  • Vollpension an Board
  • Getränke während der Essen (Tafelwein und Wasser), lokale Aperitifs
  • Service der Crew
  • 2 Sets Bettwäsche sowie Handtücher und Strandtücher pro Person/Woche
  • Verbrauchsmaterialien für den Katamaran (Diesel, Kraftstoff und Wasser)
  • Versicherung für den Katamaran und Passagiere
  • Schnorchel-Equipment und Kajaks für Wassersport
  • Der angegebene Ab-Preis ist gültig im Zeitraum 24.09. - 22.10.22

Exklusive

  • Internationale Flüge

  • Transfers

  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind

  • Persönliche Ausgaben, wie etwa Minibar und Trinkgelder

  • Reiseschutz

  • PCR Test (falls noch gefordert)

  • Visum-, Einreise- und/oder Ausreisegebühren (falls benötigt)

  • Weitere Getränke, die nicht in der Vollpension inkludiert sind

  • Cash Box 230,- EUR pro Person (obligatorisch und vor Ort zu zahlen, siehe Hinweise)

Hinweise

  • Keine Kinder unter 8 Jahren erlaubt

  • Das Boarding bzw. Check-in ist stets samstags

  • Check-in (Einschiffung): Marina DYC Olbia, Olbia, Italien, um 18.00 Uhr

  • Check-Out (Ausschiffung): Marina DYC Olbia, Olbia, Italien, um 09:00 Uhr

  • Routenänderung aufgrund des Wetters möglich, die Entscheidung trifft der Kapitän

  • Der Segeltörn findet im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Oktober statt

Cash Box:

  • Nationalparkgebühren
  • Zollgebühren
  • Touristengebühren
  • Inseleintritts- und Landgebühren
  • Ankergebühren
  • Betankung von Wasser, Benzin, Gas, Diesel
  • 230,- € p.P., zahlbar in bar vor Ort
  • Die Cashbox wird für alle Abreisen ab 2023 bereits im Reisepreis inkludiert sein

Weitere interessante Reisen

Kategorien