Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6991-viva-colombia

Rundreise - Kolumbien

Viva Colombia

Highlights

Kommen Sie mit uns nach Südamerika und wir zeigen Ihnen die schönsten Plätze in Kolumbien. Von Bogotá über Cali und Medellín bis hin nach Cartagena – diese Reise ist gespickt mit einzigartigen Begegnungen. Sie besuchen einen kleinen Wochenmarkt im Gebirgsort Silvia, nehmen an einem Salsa-Kurs teil und erfahren Wissenswertes über das Leben des Drogenbosses Pablo Escobar. Auf Wunsch können Sie auch den Regenbogenfluss Caño Cristales im Nationalpark Serraniá de la Macarena dazu buchen.

Beschreibung

  • Stadtrundfahrt in Bogotá & Cartagena
  • Salsa-Kurs in Cali
  • Street-Food-Tour & Besuch einer Kaffeeplantage in Medellín
  • Inklusive Badeverlängerung in Palomino
  • Optionale Ausflüge dazubuchen

Reiseziel

Südamerika

Bogotá - Popayan - Cali - Medellín - Cartagena - Palomino

Beste Reisezeit

Kolumbien kann das ganze Jahr bereist werden. In Cartagena ist es das ganze Jahr warm (ca. 30° C), aber von August bis Oktober regnet es am häufigsten. In Bogotá herrscht gemäßigtes Klima. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 21° C und 22° C und im Juli sowie August ist es recht trocken.

1. Tag: Bogotá – Ankunft in Kolumbien

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Bogotá werden Sie von Ihrem Reiseleiter in der Ankunftshalle abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Im Hotel Casa Deco können Sie sich für zwei Nächte entspannt aklimatisieren.

Bogotá ist die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt Kolumbiens, in der Menschen aus dem ganzen Land leben. Moderne Gebäude reihen sich neben Häusern, die an die koloniale Vergangenheit erinnern. Der Simón-Bolívar-Park zählt zu den größten und schönsten Parks der Stadt. Hier können Sie spazieren, unter einem Baum entspannen oder einfach die Natur auf sich wirken lassen.

Bevor Sie Ihre Rundreise durch Kolumbien starten, empfehlen wir Ihnen optional einen viertägigen Ausflug zum Caño Cristales. Der Regenbogenfluss liegt im unberührten Nationalpark Serraniá de la Macarena. Ein wahres Naturschauspiel, nur eine Flugstunde von Bogotá entfernt. Von Juni bis Oktober erstrahlt er in verschiedenen Farben. Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach an!

Fahrtdauer: Flughafen - Hotel Bogotá: 14 km / ca. 16 Minuten

2 Übernachtungen im Hotel Casa Deco*** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Bogotá, Kolumbien

2. Tag: Bogotá – Das Erbe der Stadt entdecken

Der Hauptplatz Plaza Bolivar zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum La Candelaria. Zahlreichen Universitäten, Bibliotheken, Museen und kleine, verwinkelte Gassen zeichnen dieses Stadtviertel aus. Zu den Highlights zählen der Hauptplatz Plaza Bolívar mit der Statue des Freiheitkämpfers Simón Bolívar, das Gold Museum sowie das Botero Museum.  Anschließend fahren Sie mit der Seilbahn auf den 3.152 m hohen Berg Monserrate, der eine herrliche Aussicht auf die Stadt bietet.

Optional können Sie Bogotá auch auf eigene Faust erkunden.

3. Tag: Von Bogotá bis Popayan – Die weiße Stadt

Bevor Sie Ihren Inlandsflug nach Popayan antreten, haben wir noch einen Besuch der unterirdischen Salzkathedrale Zipaquirá für Sie eingeplant. Die Kirche befindet sich etwas außerhalb von Bogotá und ist für ihr salzhaltiges Gewölbe bekannt. Entlang der durch Tunnel verbundenen 14 Stationen des Kreuzweges Jesus Christus führt Sie der Weg zum Höhepunkt der Kathedrale: ein 16 m hohes Kreuz aus Salz.

Im Anschluss lassen Sie Bogotá hinter sich und fliegen nach Popayan.

Popayan liegt im Südwesten Kolumbiens und wird aufgrund seiner weiß-gestrichenen Häuser und Plätze auch die „weiße Stadt“ genannt. Im Jahr 2005 wurde Popayan von der UNESCO zur Gastronomiestadt ernannt – seine Vielfalt und sein Einfluss auf die kolumbianische Küche sind bemerkenswert.

Flugdauer Bogotá - Popayan: ca. 1,5 Stunden

1 Übernachtung im Hotel La Plazuela*** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Popayan, Kolumbien

4. Tag: Von Popayan bis Cali – Nach südamerikanischen Rhythmen tanzen

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel brechen Sie zu dem kleinen Gebirgsort Silvia auf, der zwischen Popayan und Cali liegt. Jeden Dienstag findet hier der Wochenmarkt der Guambiano-Indianer statt. Die Einheimischen bringen ihre Waren vom Land her und verkaufen frisches Obst und Gemüse sowie selbsthergestellte Haushaltswaren. Vielleicht finden Sie hier sogar ein Mitbringsel für Ihre Liebsten zu Hause.

Danach fahren Sie entlang von Zuckerrohrplantagen weiter nach Cali, die Hauptstadt des Salsas. Erkunden Sie am Nachmittag die Stadt nach Ihrem eigenen Rhythmus, bevor wir Sie am Abend in eine Salsa-Bar entführen. Kolumbien lebt für Salsa und egal, ob aus Freude oder Schmerz, überall im Land tanzen die Menschen. Und nirgendwo sind die Schritte ausgefallener und der Tanzstil intensiver und schneller als in Cali. Im Dezember erreicht der Salsa-Wahn seinen Höhepunkt, wenn beim „Feria de Cali“ Open-Air ausgelassen gefeiert wird.

Fahrtdauer Popayan - Cali: 138 km / ca. 2,5 Stunden

1 Übernachtung im Hotel Obelisco**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Cali, Kolumbien

5. Tag: Von Cali bis Medellín – Die Stadt des ewigen Frühlings

Nach Ihrem Abend in der Salsa-Bar, beginnt auch der Morgen mit Salsa. Sie besuchen eine Salsa-Schule und haben nach einer kleinen Vorführung selbst die Gelegenheit einige Schritte zu wagen. Schwingen Sie zur Musik und lassen Sie sich mitreißen.

Im Anschluss fliegen Sie weiter nach Medellín und werden per Transfer zu Ihrem Hotel gebracht.

Das milde Klima hat Medellín den Beinahmen „Stadt des ewigen Frühlings“ eingebracht. Zudem kann man hier zahlreiche historische Gebäude besuchen und die vielen Orchideen, die über die Stadt verteilt blühen, bestaunen. Jedes Jahr findet die „Feria des las Flores“, das Blumenfest, Anfang August statt. Dazu zählt der Umzug Silleteros, an dem Bauern teilnehmen, die Blumengestecke herstellen und diese auf Gestellen auf dem Rücken tragen.

Flugdauer Cali - Medellín: ca. 1 Stunde

3 Übernachtungen im Hotel Florencia Plaza*** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Medellín, Kolumbien

6. Tag: Medellín – Spezialitäten probieren

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des kulturellen Erbes der Stadt. Medellín galt einst als die gefährlichste Stadt Kolumbiens und war die Hochburg von Pablo Escobar, Kolumbiens gefährlichstem Drogenboss. Heute ist Medellin eine pulsierende Metropole. Sie besuchen den Park „de los Pies Descalzos“ sowie den Skulpturenpark von Botero und fahren mit der Seilbahn hinauf zum architektonischen Meisterwerk, die Spanischen Bibliothek.

Am Abend nehmen wir Sie mit auf eine kulinarische Reise. Sie schlendern über den lokalen Markt und haben die Gelegenheit köstliche „Empanadas“ (gefüllte Teigtaschen), „Buñuelos“ (frittierte Maisbällchen mit Käse) oder auch „Arepas“ (runde Maisfladen mit Hüttenkäse gefüllt) zu probieren. Auch die verschiedenen süßen Desserts, exotischen Früchten und frischen Säfte dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.  

7. Tag: Medellín – Von Kaffee und Geschichten des Drogendealers Pablo Escobar

Am Morgen steht ein Besuch einer Kaffeeplantage auf Ihrem Reiseplan. Sie werden in die Berge von Medellín gebracht und lernen die verschiedenen Etappen von der Anpflanzung und dem Reifeprozess über die Ernte und der Trocknung bis hin zur Fermentierung kennen. Nach dem Rundgang werden Sie mit einer Tasse frisch gebrühten Kaffee verwöhnt.

Auf einer Kaffeeplantagen, in den Bergen von Medellín, lernen Sie die verschiedenen Etappen der Kaffeeherstellung kennen.

Anschließend erwartet Sie eine Stadtrundfahrt der besonderen Art. Sie besuchen die wichtigsten Stationen des berühmten Drogendealers Pablo Escabor, erhalten Insider-Informationen und erfahren, was die Bevölkerung noch heute über ihn denkt.

8. – 9. Tag: Von Medellín bis Cartagena – Die Perle der Karibik

Nach drei spannenden Tagen in Medellín heißt es heute wieder Koffer packen. Sie stärken sich durch das Frühstücksbuffet und erreichen per Inlandsflug Ihr nächstes Ziel, Cartagena. Nach der Landung werden Sie zu Ihrem Hotel in der Altstadt gebracht.

Cartagena, auch als „die Perle der Karibik“ bekannt, ist eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas. Ihre Altstadt ist aufgrund ihrer Kunst und Kultur zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden und bietet ein besonderes Ambiente aus bunten Palästen, Kathedralen, romantischen Innenhöfen und zahlreichen Restaurants.

Karibikfeeling pur! Bestaunen Sie bei einem Spaziergang durch die Straßen Cartagenas die koloniale Pracht.

Die kommenden Tage können Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Gerne möchten wir Ihnen hier schon einmal einige optionale Ausflüge vorstellen:

  • Rum-Probe: Bei diesem Besuch lernen Sie die Geschichte des Rums kennen und erhalten einen Einblick in die verschiedenen Arten des kolumbianischen Lieblingsgetränks. Der krönende Abschluss bildet eine Rumverkostung, die von einem kleinen Snack begleitet wird.
  • Ausflug zu den Rosario-Inseln: Die Inseln liegen etwa eine Stunde von Cartagena entfernt und wurden aufgrund ihres Unterwasser-Reichtums zum Nationalpark erklärt. Hier haben Sie die Möglichkeit zu Schwimmen und zu Schnorcheln.

Flugdauer Medellín - Cartagena: ca. 1 Stunde

2 Übernachtungen im Hotel Don Pedro de Heredia*** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Cartagena, Kolumbien

10. Tag: Von Cartagena bis Palomino – Von der Stadt an den Strand

Genießen Sie das Frühstück im Restaurant, bevor Sie eine Stadtbesichtigung durch Cartagena unternehmen. Sie besichtigen die Festung San Felipe, schlendern durch die bunten Straßen der Stadt und besuchen am Ende der Tour das Kloster San Pedro Claver.

Nun heißt es Abschied nehmen. Sie werden zum Flughafen gefahren, wo Sie Ihren Rückflug antreten werden. Sie finden, dass die Zeit wie im Flug vergangen ist und würden noch gerne einige erholsame Tage am Strand verbringen? Gerne organisieren wir Ihnen eine Badeverlängerung in Palomino, das kleine Paradies an der Karibikküste. Von Cartagena aus fahren Sie über Barranquilla, entlang der Ciennega nach Santa Marta und weiter zum Strand von Palomino.

Fahrtdauer Cartagena - Palomino: 304 km / ca. 5,5 Stunden

2 Übernachtungen im Hotel Aite*** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Palomino, Kolumbien

11. Tag: Palomino – Am Strand entspannen

Ihr Hotel liegt an einem von Palmen gesäumten Strand und bietet beste Voraussetzungen für einen erholsamen und zugleich erlebnisreichen Tag. Entspannen Sie an einem der beiden Außenpools und bringen Sie Körper und Geist bei einer Massage in Einklang.

Außerdem stehen Ihnen verschiedene Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung. Außer AngelnKajak fahren und Surfen können Sie die Umgebung auch bei einem Reitausflug oder einem Spaziergang zum Fluss San Salvador kennenlernen.

12. Tag: Ende der Reise – Abschied nehmen

Heute hat der letzte Tag Ihrer Reise begonnen. Je nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum internationalen Flughafen von Cartagena gebracht. Mit neuen Fotos und unzähligen Eindrücken kehren Sie wieder nach Hause zurück – Eindrücke, die Ihnen ein Leben lang in Erinnerung bleiben werden.

itravel – for that moment.

Ihre Unterkünfte:

Hotel Casa Deco***, Bogotá, Kolumbien

Das Hotel Casa Deco erwartet Sie in einem renovierten Jugendstil-Gebäude im alten Viertel „La Candelaria”. Jedes der 21 Zimmer ist in verschiedenen Farben gehalten und verspricht eine angenehme Atmosphäre. Freuen Sie sich auf hohe Decken, große Fenster und Holzböden. Einige Zimmer bieten sogar einen Balkon oder eine Terrasse. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Kabel-Fernseher, ein Safe und ein Telefon. Ein echtes Highlight des Hotels ist die 300 m² große Dachterrasse, von der Sie an sonnigen Tagen bei einem kühlen Drink die großartige Aussicht auf die Stadt genießen können.

2 Übernachtungen

Hotel La Plazuela***, Popayan, Kolumbien

In einer ruhigen Seitenstraße des Hauptplatzes gelegen, bietet das renovierte Haus aus dem 18. Jahrhundert 24 Zimmer auf zwei Etagen. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, einen Fernseher und ein Telefon. Im hauseigenen Restaurant genießen Sie am Morgen ein amerikanisches Frühstück und am Abend regionale Köstlichkeiten.

1 Übernachtung

Hotel Obelisco****, Cali, Kolumbien

Umgeben von zahlreichen Restaurants und Bars liegt das Hotel Obelisco im Herzen der Stadt. Sie wohnen in einem der 70 Zimmer, die mit einem Satelliten-Fernseher, einem Safe und eine Klimaanlage ausgestattet sind. Das hauseigene Restaurant lockt mit einem amerikanischen Frühstück und leckeren internationalen Speisen. Die Empanadas, das sind gefüllte Teigtaschen, müssen Sie hier unbedingt probieren. Lassen Sie den Tag mit einem Drink in der Bar ausklingen und genießen Sie eine Massage im Spa-Bereich. Außerdem steht Ihnen im Hotel Obelisco eine Sauna zur Verfügung. 

1 Übernachtung

Hotel Florencia Plaza***, Medellín, Kolumbien

Dieses Hotel bietet ideale Voraussetzungen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Die 22 Zimmer im modernen Design sind mit allen luxuriösen Annehmlichkeiten ausgestattet. Freuen Sie sich auf eine Klimaanlage, eine Minibar, kostenfreies Internet, einen Föhn und einen Safe. Im Restaurant Bocaccio genießen Sie täglich ein amerikanisches Frühstück mit Säften, Eiern, Müsli und Pfannkuchen. Außerdem befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés in unmittelbarer Nähe. Bis zur U-Bahn-Station El Poblado sind es etwa 500 m.

3 Übernachtungen

Hotel Don Pedro de Heredia***, Cartagena, Kolumbien

Das Hotel Don Pedro de Heredia befindet sich in der Altstadt, in der Nähe von mehreren Restaurants, Bars und Geschäften. Insgesamt verfügt das Haus über 34 Zimmer, die im rustikalen Stil gehalten sind. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und bieten einen Fernseher, einen Föhn, eine Klimaanlage und einen Safe. Ein Bonus ist die Dachterrasse, die herrliche Ausblicke auf die Stadt bietet. Entspannen Sie nach einem erlebnisreichen Tag am Außenpool. Das hauseigene Restaurant ist täglich zum Frühstück geöffnet.

2 Übernachtungen

Hotel Aite***, Palomino, Kolumbien

Nur wenige Schritte vom Strand entfernt, begrüßt Sie das umweltfreundliche Hotel Aite mit zwei Außenpools und einem Restaurant. Die Zimmer und Bungalows liegen in der Natur und sind eine Oase der Ruhe. Sie können mit etwas Glück auch die vielen Vögel und anderen Tiere hören. Die Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über einen Kleiderschrank, eine Minibar, einen Ventilator sowie ein eigenes Bad mit Dusche. Warmes Wasser wird hier aus Solarenergie gewonnen. Die Poolbar verwöhnt Sie mit kühlen Drinks und der Spa-Bereich lockt mit Massagen. Freuen Sie sich auf verschiedene Aktivitäten, die Sie während Ihres Aufenthaltes probieren können. Das Angebot reicht von Beach-Volleyball und Fußball über Reiten bis hin zu Angeln, Surfen und Kajak fahren – das zuvorkommende Personal an der Rezeption berät Sie gerne.

2 Übernachtungen

Leistungen und Infos

Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

Inklusive

  • 11 Übernachtungen in den genannten Unterkünften
  • Verpflegung laut Programm
  • Tag 1: Transfer Flughafen - Hotel Bogotá
  • Tag 2: Stadtrundfahrt Bogotá, Eintritt Gold Museum, Berg Monserrate
  • Tag 3: Eintritt Salzkathedrale, Transfer Hotel - Flughafen - Hotel
  • Tag 4: Besuch eines Marktes, Eintritt Salsabar
  • Tag 5: Kostprobe des Salsa Tanzes. Transfer Hotel - Flughafen - Hotel
  • Tag 6: Stadtbesichtigung Medellín, Street Food Tour
  • Tag 7: Kaffeeerlebnis, Pablo Escobar-Tour
  • Tag 8: Transfer Hotel - Flughafen - Hotel
  • Tag 10: Stadtbesichtigung Cartagena, Eintritt Festung San Felipe, San Pedro Claver, Transfer Hotel Cartagena - Hotel Palomino
  • Tag 12: Transfer Hotel - Flughafen

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Flug Bogotá - Popayan
  • Flug Cali - Medellín
  • Flug Medellín - Cartagena
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, wie Minibar und Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge
  • Versicherungen

Services & Hinweise

  • Alle Transfers und Ausflüge sind inklusive deutschsprachigen lokal wechselnden Reiseleitern mit Ausnahme der Strecke Cartagena - Palomino, hier ist nur der spanisch sprechende Fahrer eingerechnet.
  • Die Hotels überprüfen den Einreisestempel in den Pässen: Die richtigen Stempel beinhalten folgenden Code: PIP-5-oder PTP-5-oder Visa-TP-11. Haben Sie keinen dieser drei Codes in ihrem Pass wird eine Steuer von 19% berechnet.
  • Besucher aus Kanada müssen eine Reziprozitätsgebühr von umgerechnet USD 70 bezahlen, Änderungen vorbehalten. Kinder unter 14 Jahren und Erwachsene über 79 Jahren sind von der Steuer befreit. Die Inselgruppe von San Andrés, Providencia und Santa Catalina ist ebenfalls ausgeschlossen.
  • Barzahlung muss in kolumbianischen Pesos verrichtet werden. Die Steuer kann auch per Kreditkarte bezahlt werden. Passagiere, die sich weigern diese Einreisesteuer zu bezahlen, wird die Einreise verweigert.
  • Bitte kontrollieren Sie die Genauigkeit des Einreisestempels beim Passieren der kolumbianischen Passkontrolle.

Weitere interessante Reisen