Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6989-flight-to-the-lights-flug-zur-aurora-australis

Erlebnis - Neuseeland

Flight to the lights - Flug zur Aurora Australis

Beschreibung

Jeder - und wir meinen auch wirklich jeder - sollte einmal in seinem Leben das Schauspiel der Polarlichter erlebten haben, denn wer das magische Naturschauspiel gesehen hat, der wird dieses nie wieder vergessen und immer wiederkehren wollen. Wussten Sie, dass es auch das Pendant zu den Nordlichtern, genauer gesagt Aurora borealis gibt? Diese spektakuläre Lichtershow gibt es auch auf der Südhalbkugel! Da nennt man das Schwesterphänomen Aurora australis. Sie sind weniger bekannt aber nicht weniger spektakulär, nur etwas schwerer zu finden. Mit einem Charterflug von Air New Zealand bringen wir Sie ab Christchurch gen mystisches Lichtspiel der Polarlichter

Highlights

  • Mit dem Dreamliner 787 zu den Polarlichtern Aurora australis
  • Abenteurer: Auf die Suche nach den einzigartigen Lichtspielen Neuseelands
  • Fast nirgendwo sonst erleben Sie die Aurora intensiver als von der Luft aus
  • Experten an Board helfen Ihnen bei Fotoaufnahmen und begleiten Sie auf dem Flug
  • Damit Sie gut gestärkt über die Nacht kommen: Deliziöse Verpflegung an Bord

Reiseziel

Ozeanien & Südsee

  1. Neuseeland
  2. Südinsel Neuseeland

Das finden Sie hier

Nordlichter kann jeder. Doch nur wenigen ist bekannt, dass es die Polarlichter auch auf der Südhalbkugel gibt. Mit einer Boeing 787 Dreamliner von Air New Zealand geht es ab Christchurch am 22. März 2018 um 7 Uhr morgens hoch hinaus. Fliegen Sie hoch über den Wolken, um so den besten Blick auf die Südlichter zu bekommen. Jeder Fluggast erhält einen Fensterplatz, um beste Sicht zu garantieren. An Board wird feinstes Essen serviert und so das fesselnde Erlebnis abgerundet. Theoretisch sind die Südlichter schwerer zu sehen als die Nordlichter, denn es ist grundsätzlicher einfach an den magnetischen Nordpol zu gelangen als an den magnetischen Südpol. Den bunten Lichtregen kennt man sonst nur von Fotos, doch ist es ein komplett anderes, gigantisches Erlebnis, die Aurora live zu erleben. Ein Schleier aus rosa, grünem und violettem Licht erleuchtet den nächtlichen Himmel – überirdisch schön und wie von Zauberhand an den dunkeln Himmelt gemalt. Für die Maori haben die Polarlichter übrigens eine ganz besondere Bedeutung, sie sehen das Licht als Feuer, das sich die Ahnen auf ihrem Weg in die Antarktis anzünden und sich so an die warmen Tage in Neuseeland erinnern.

Um an Bord richtig zu fotografieren, bedarf es jedoch guter Vorbereitungen. Experten an Bord werden Ihnen hilfreiche Tipps geben und zeigen, wie Sie die Aurora, das ist übrigens das lateinische Wort für Morgenröte, am besten fotografieren. Vergessen Sie nicht Ihre Spiegelreflexkamera, laden Sie Ihren Akku und schauen Sie, ob die Speicherkarten auch wirklich noch genug Platz haben. Doch vergessen Sie vor lauter Fotografieren nicht das Spektakel der Polarlichter und wie sie am Himmel Purzelbäume schlagen und sausen, mit dem bloßen Auge zu beobachten, denn diese Eindrücke kann letztendlich keine Kamera der Welt festhalten. Bitte beachten Sie, dass die Südlichter manchmal mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind. Da wir uns hier auf die Natur verlassen, können wir eine 100%-Sichtung garantieren, aber Ihre Chance die Schönheit der Südlichter live zu erleben stehen bei etwa 90%. Auf Ihrem Flug werden Sie ebenfalls Sternenkonstellationen und Planeten sehen, die Sie noch nie zuvor von der Erde aus gesehen haben und auch die Milchstraße, die sich über den Nachthimmel glitzernd verteilt. Gänsehaut-Garantie! Am 23. März um 5 Uhr morgens landen Sie wieder am Flughafen in Christchurch.

Leistungen und Infos

Reisedauer: Ganztags

Reisetermin: 22.03.2018

Inklusive

  • Flug ab Christchurch 
  • Verpflegung an Bord
  • Experten an Bord

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Versicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht genannte Leistungen

Hinweise & Service

  • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der geringen Plätze eine Anzahlung (nicht rückerstattbar) i.H.v. 1000 NZD (Premium und Economy Class) und 2000 NZD (Business Class) zum Zeitpunkt der Buchung zu leisten ist.
  • Bei Buchungen in der Economy oder Premium Economy Class müssen zwei Sitzplätze pro Buchung erworben werden.
  • In der Business Class sind auch Einzelbuchungen möglich (mind. 1 Person).
  • Der komplette Betrag ist vor dem 10. Januar 2018 zu entrichten.
  • Die Anzahlungen können nicht rückerstattet werden, jedoch können Sie Ihr Ticket an eine andere Person übertragen. In diesem Fall wird die Anzahlung i.H.v. 1000 NZD bzw. 2000 NZD abzüglich einer 10 % Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.
  • Im unerwarteten Fall, dass der Flug nicht stattfinden kann, nachdem die Anzahlung geleistet wurde, wird eine Gebühr von NZ $100 fällig bevor die Erstattung gewährt werden kann.
  • Die Versicherung in Höhe von NZ $50 pro Person fällt separat an. Sollten Sie die Versicherung nicht abschließen wollen, müssen Sie einen Haftungsausschluss unterschreiben und an unseren Partner senden.
  • Bitte beachten Sie, dass der Flug sehr beliebt ist, sodass die Vergabe nach der „First come, first serve“ Basis erfolgt.
  • Aufgrund der unvorhersehbaren Wetterbedingungen kann eine Sichtung der Aurora australis nicht garantiert werden. Das Expertenteam und die Crew geben ihr Bestes, um Ihnen einen unvergesslichen Flug zu bescheren.
  • Bitte beachten Sie, dass es eine Diskrepanz zwischen den Farben, die das menschliche Auge wahrnimmt und denen, die durch die Belichtungszeit und Qualität der Fotokamera entstehen, gibt.
  • Wir empfehlen Ihnen, vorab die Einstellungen Ihrer Kamera zu testen, um die bestmöglichen Bilder aufnehmen zu können. 

Weitere interessante Reisen