Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6699-oman-sansibar-1001-nacht-und-weisse-traumstraende

Rundreise - Tansania & Oman

Oman & Sansibar - 1001 Nacht und weiße Traumstrände

Diese Reise ist individuell für Sie anpassbar

  1. 14 Tage im DZ, p.P. ab 2.798 € zzgl. Flug

  1. + Bei Einheimischen sansibarisch essen (ab 30 €)
  2. + Konzert und Abendessen an den Mtoni Palace Ruinen (ab 86 €)
  3. + Sonnenuntergang auf einer Dhow (ab 41 €)
Angebot einholen

Reisehighlights

  • Eine der größten Moscheen der Welt in Muskat erleben
  • Gewürze in Oman und auf Sansibar entdecken
  • Übernachten unter Sternenhimmel in einem komfortablen Camp
  • Entspannen an den traumhaften weißen Sandstrand Sansibars
  • Fruchtbare Oasen mit natürlichen Pools sorgen für Abkühlung

Haben Sie schon einmal an einen Urlaub aus 1001 Nacht und weißen Traumstränden gedacht? Wir machen dies für Sie wahr. Entdecken Sie das Sultanat Oman mit seiner wunderschönen Natur und eindrucksvoller Historie und entspannen Sie im Anschluss an Ihre Rundreise an den weißen Traumstränden Sansibars. Die perfekte Kombination für eine außergewöhnliche Reise!

Reiseziel

Afrika / Orient

  1. Oman
  2. Tansania > , Sansibar

1. Tag, Sonntag: Muskat - Entspannt den Oman kennenlernen

Das Abenteuer in Oman kann beginnen! Ihr erster Tag in Muskat lässt Sie bereits in die Atmosphäre und Lebensweise dieses Landes eintauchen. Am Flughafen Muskat werden Sie bei Ihrer Ankunft von einem Chauffeur abgeholt, der Sie ins Ramada Muscat bringt, wo Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen ausklingen lassen können. Nutzen Sie diese Zeit, um alles in Ruhe auf sich wirken zu lassen. Sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang an Muskats schönster Strandpromenade, welche unweit vom Hotel entfernt liegt. Tauchen Sie in den Trubel der Stadt ein und schlendern Sie gemütlich an den kleinen Cafés und Restaurants vorbei. Auf Wunsch können wir Ihnen auch gerne ein kleines Picknick direkt am Meer organisieren (optional gegen Aufpreis).

1 Übernachtung im Ramada Muscat**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Muscat, Oman

2. Tag, Montag: Muskat - Auf Entdeckungstour durch die Stadt

Mit einem reichhaltigen Frühstück am Morgen starten Sie in die Abenteuer, die Sie in den nächsten Tagen erwarten. Wie wäre es mit einer Entdeckungstour durch Muskat zum Beginn? Ihr erster Halt am Tag: Die berühmte Sultan Qaboos Moschee. Die Moschee, die zur größten weltweit zählt, wird Ihnen sicherlich die Sprache verschlagen. Vorbei am Botschaftsviertel und beeindruckenden Oper, geht die Fahrt weiter durch die Altstadt zum Hafen. Weiter entlang der Uferpromenade bis zum Muttrah Souk entdecken Sie einen der ältesten Märkte Arabiens. Folgen Sie einfach den orientalischen Gerüchen! In Alt-Muskat sollten Sie unbedingt einen Stopp einlegen, wenn Sie architekturbegeistert sind und die einzigartige königliche Architektur aus den 1970er Jahren entdecken möchten, Den „Al Alam Palast“ des Sultans. Für unsere museumsbegeisterten Kunden empfehlen wir zusätzlich einen Besuch des Bait Al Zubair Museums an. Ihr Reiseleiter führt Sie nach interessanten Einblicken in die Geschichte zu einem Bootsanlegeplatz, wo eine spannende Bootsfahrt entlang der Küste von Muskat beginnt.

1 Übernachtung im Ramada Muscat**** mit Frühstück und Mittagessen im Standard-Zimmer, Muscat, Oman

3. Tag, Dienstag: Von Muskat bis Sur - Die Tradition in Sur hautnah erleben

Ihre Rundreise geht weiter im Zeichen der Natur, nachdem Sie die kulturellen Eindrücke in Muskat genießen konnten. Auf der Panoramastraße entlang geht es Richtung Sur. Hier gewinnen Sie Ihre ersten vielfältigen Natureindrücke, wie zum Beispiel die Gebirgsketten des östlichen Hajar Gebirges oder die weißen Sandstränden des Fischerortes Finns. Für einen erfrischenden kleinen Stopp im Arabischen Golf bietet sich der Fischerort an, bevor Ihre Fahrt weiter nach Wadi Shab geht. Für Abwechslung sorg eine Wanderung durch eine kleine Schlucht mit kleinen Dattelplantagen und steilen Felswänden, um am Ende in die kristallklaren gefüllten Pools zu springen. Eine spektakuläre Überraschung steht den Mutigen unter Ihnen bevor. Trauen Sie sich durch eine Höhle zu tauchen und entdecken Sie die wunderschönen Wasserfälle. Viele weitere Highlights warten auf Sie, daher sollten Sie Ihren nächsten Programmpunkt, die Hafenstadt Sur, nicht verpassen. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie am besten die Stadt kennen und entdecken die einzige Dhow-Werft, die noch auf traditionelle Art Boote ohne Nägel und Leim herstellt. Finden Sie mit einem Besuch heraus wie dies funktioniert. Am Abend wartet ein weiteres Abenteuer in Oman auf Sie. Entdecken Sie den Nistplatz von fünf von sieben bekannten Wasserschildkröten-Arten und kommen Sie diesen Tieren bei einem besonderen Naturspektakel ganz nah. Mit den Rangern des Reservats können Sie hautnah erleben wie die Wasserschildkröten bei Dunkelheit zum Eierlegen an Land kommen.

1 Übernachtung im Ras Al Jinz Turtle Reserve mit Frühstück und Abendessen im Carapace Zimmer, Sur, Oman

4. Tag, Mittwoch: Von Sur bis Wahiba Wüste – Die Wahiba Wüste mit ungewöhnlich vielen Farben erleben

Freuen Sie sich auf Ihr persönliches Wüstenabenteuer in der Wahiba Wüste. Auf dem Weg sollten Sie sich das berühmte Wadi Bani Khaled nicht entgehen lassen. Die immergrüne Oase mit ihren türkisfarbenen Wasserpools, saftig grünen und schattigen Palmen laden zu einem kühlenden Bad ein. Sind Sie nach Ihrem Picknick bereit für Ihren heutigen Adrenalinrausch? Fahren Sie mit Ihren Jeeps durch die hohen Dünen der Wahiba Wüste und spüren Sie den Sand unter den Rädern. Nach Ihrem unvergesslichem Abenteuer erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft dem „Sama Al Wasil Desert Camp“. Genießen Sie aufgrund der perfekten Lage des Camps den Sonnenuntergang und das dadurch spektakuläre Farbenspiel. Während Sie alles um sich herum vergessen, wird das Lagerfeuer mit omanischen Köstlichkeiten unter dem Sternenhimmel der Wüste vorbereitet - ein besonderes Erlebnis!

1 Übernachtung im Sama Al Wasil Desert Camp*** mit Frühstück und Abendessen im Standard-Chalet, Wahiba Wüste, Oman

5. Tag, Donnerstag: Von der Wahiba Wüste nach Nizwa – Fantastische Aussichten

Lassen Sie ein letztes Mal den Sand durch Ihre Zehen und Finger rieseln, bevor Ihr Abenteuer weiter geht. Sie verlassen heute die Wüste in Richtung Hadjar Gebirge. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Halt im mittelalterlichen Dorf Ibra, welches von beeindruckenden Wachtürmen umgeben ist. Tauchen Sie ein in das alltägliche Leben der Bewohner und erleben Sie das alltägliche Leben in Sinaw, wo Sie bei einem Besuch des ursprünglichen Souks mehr über die vergangenen Tage erfahren. Dieser Ort ist nicht touristisch, sondern geprägt von Beduinen und omanischen Familien der Region. Wenn Sie hier durch die Gassen schlendern, sollten Sie für einen Moment die Augen schließen und einmal tief einatmen. Riechen Sie die verschiedenen Gewürze und den Weihrauch? Lassen Sie diese Eindrücke noch etwas auf sich wirken, bevor Sie Birkat Al Mauz, ein verlassenes Lehmdorf am Fuße des Sonnenberges Jebel Akhdar, erreichen. Charakteristisch für diesen Ort sind die Dattelplantagen und Wasserkanäle, die zum Ortskern führen und eines der vier UNESCO Weltkulturerben des Omans darstellen. Am Abend erreichen Sie dann Nizwa, wo Sie die Nacht verbringen.

1 Übernachtung im Nizwa Hotel & Apartment*** mit Frühstück, Mittag- und Abendessen im One Bedroom Apartment, Nizwa, Oman

6. Tag, Freitag: Von Nizwa nach Jebel Shams – In Nizwa in das Leben der Omani eintauchen

Der heutige Tag steht ganz im Fokus der Tradition. Lernen Sie das pure Leben der omanischen Kultur am Besten mit einem Besuch auf dem Freitag-Tiermarktes kennen. Nizwa war bis 1783 und ist auch noch heute der Hauptsitz des Imams und gilt als geistliches Zentrum des Landes. Tauchen Sie in das lokale Leben ein, indem Sie den traditionellen Souk, ein kommerzielles Viertel besuchen, das besonders für seine einzigartigen Silberwaren und kunstvollen Bahla Töpfereien bekannt ist. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Nizwa Forts, um die Stadt und den Truble einmal aus der Vogelperspektive zu sehen. Auch ein Besuch des aus dem 17. Jahrhundert alten Schloss Jabrin darf nicht fehlen. Dieses Schloss gilt als das Schönste in ganz Oman und liegt in unmittelbarer Nähe zur UNESCO geschützten Bahla Festung. Sie ist die älteste und größte aller omanischen Burgen und ein letzter Halt vor Al Hamra. Um Ihr Abenteuer für den heutigen Tag noch abzurunden, wartet der Jebel Shams, der höchste Berg des Omans mit 3009 Metern Höhe, noch auf Sie. Von hier aus genießen Sie endlose Blicke über die Bergkulisse und können atemberaubende Schnappschüsse von den tiefen Felsschluchten aufnehmen. Folgen Sie der Straße, bis Sie am alten Dorf Ghul vorbeikommen, ehe Sie Ihr Bergcamp für die Nacht erreichen, welches auf dem Sonnenberg gelegen ist.

1 Übernachtung im Jebel Shams Berg Resort** mit Frühstück und Abendessen im Sunset Chalet, Jebel Shams, Oman

7. Tag, Samstag: Von Jebel Shams nach Muscat – Mit herrlicher Aussicht zurück nach Muskat

Sie wünschen noch mehr Abenteuer? Dann sollten Sie Ihre Kamera aufladen, denn heute werden Sie einige interessante Dinge sehen, die Sie nie vergessen werden. Starten Sie nach Ihrem Frühstück mit einem gemütlichen Spaziergang durch das kleine Bergdorf Misfat Al Abriyeen. Ihr letztes Abenteuer beginnt mit einer rasanten Fahrt und Überquerung des westlichen Hadjar Gebirges, was bei dem ein oder anderen für erneute Adrenalinschübe sorgt. Diese Gegend bietet für Fotografen traumhafte Bedingungen, um die Landschaft für immer festzuhalten. Grüne Dattelpalmen und terrassenförmig angelegte Felder, welche mit Quellen, die das Umland mit kristallklaren Wasser versorgen, gespickt sind, prägen die Landschaft. Das Wasser der Quellen wird mit Hilfe des Falajsystems, dem omanischen Bewässerungssystems, im Dorf verteilt. Im angrenzenden Wadi, einem ausgetrockneten Flusslauf, welcher sich für sieben km schlangenförmig in die Berge hineinzieht, endet der Überfluss. Besonders bemerkenswert ist das Wadi Bani Awf, welches in einer tiefen Felsschlucht liegt. Nach der Überquerung des Berges erreichen Sie Nakhl, einen Ort, der einen weiteren Fotostopp für Sie bereithält. Die Burg Nakhl liegt auf einer kleinen Anhöhe mit unvergleichlichem Blick über das gebirgige Umland. Ehe Sie sich versehen ist Ihre Abenteuertour nach diesem Fotostopp auch schon wieder zu Ende, da Muskat nicht mehr weit entfernt ist. Sie kehren in die Hauptstadt zurück mit dem Gefühl wahre Abenteuer erlebt zu haben.

Genießen Sie Ihren letzten Abend in der Haupstadt Muskat und versuchen Sie früh ins Bett zugehen, der nächste Morgen beginnt früh um den zweiten Schritt Ihrer Kombination anzutreten.

1 Übernachtung im Ramada Muscat**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Muscat, Oman

8. Tag: Von Muskat nach Sansibar – Gewürzinsel und Traumstrände

Heute steigen Sie in den Flieger und reisen von Oman auf die Gewürzinsel Sansibar. Das Eiland erweckt mit seinen Palästen, orientalischen Gassen und exotischen Gewürzen einen Traum aus 1001 Nacht. Genießen Sie nach spannenden Tagen in Oman die Idylle, Romantik und die altehrwürdige Vergangenheit des Landes. Den Reiz Sansibars machen nicht nur seine perfekte Lage südlich des Äquators, sondern auch seine Traumstrände aus. Hier leben seit fast 2000 Jahren verschiedenste Kulturen auf engem Raum zusammen. Arabische, persische oder indonesische Zuwanderer haben sich, neben der einheimischen Bevölkerung, seit dem Jahr 700 hier angesiedelt. Etwa 300 Jahre nach der Übernahme der Insel durch die Portugiesen, erfolgte die Eroberung Sansibars durch das Sultanat Oman. Damals wurde sogar die Hauptstadt von Muskat nach Sansibar verlegt. Schiffe aus aller Welt ankerten hier in der weiten Bucht der Inselhauptstadt - Sansibar entwickelte sich zum wichtigen Knotenpunkt im Handel auf dem Indischen Ozeanhandel. Am frühen Nachmittag landen Sie am Flughafen von Sansibar, wo Sie von unserem Guide vor Ort herzlichst begrüßt werden. Er wird Sie in die charmante Kichanga Lodge bringen, wo Sie schöne und entspannte Tage am Meer genießen können. Die Lodge liegt hoch über dem pudrig-weißen Strand und bietet einen fantastischen Ausblick auf das azurblaue Meer. Fahrtdauer Flughafen - Kichanga: 65 km / ca. 1,15 Stunde Flugdauer: ca. 5,20 Stunden

5 Übernachtungen in der Kichanga Lodge**** mit Frühstück und Abendessen im Bungalow mit Gartenblick, Michamvi, Sansibar, Tansania

9. – 12. Tag: Sansibar – Take it easy!

Lassen Sie sich vom Rauschen des Indischen Ozeans wecken. Sehen Sie am Horizont das schillernde Wasser und die frische Meerbrise und atmen Sie tief die Düfte salzigen Düfte des Ozeans ein. Palmen wehen hier im Takt des Windes - Postkartenidylle en masse. Bei Ebbe, wenn sich das Meer zurückzieht, ist es zwar nicht möglich zu baden, jedoch kann man dann die Fischer bei der Jagd nach Meerestieren beobachten. Dann ist auch der pudrig-weiße Strand kilometerbreit. Die Mangrovenwälder bilden einen wunderschönen Kontrast zur tiefblau bis pastell-türkis farbigen Kulisse. Oftmals hat man das wunderbare Fleckchen Erde für sich ganz alleine. Einen schöneren Platz für Erholung könnten Sie sich gar nicht wünschen.

13. Tag: Stonetown – Lebendiges Treiben

Nach dem Frühstück in der Kichanga Lodge, brechen Sie in Richtung Stonetown auf. Auf dem Weg besuchen Sie die Gewürzplantagen und erhalten interessante Infos zum Anbau und der unterschiedlichster Gewürzarten, Früchte und Kräuter der Insel. Doch wofür werden diese eigentlich verwendet? Natürlich gibt’s die Auflösung während der Tour. Denn ob in der Medizin, Kosmetik oder in der Küche - die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Nach der Tour laden wir Sie zu einem leckeren Mittagsessen ein, bei dem Sie die Gewürze und Früchte probieren können, die Sie auf der Tour kennen gelernt haben. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Steinernen Stadt. Bei einer historischen Städtetour durch das geheimnisvolle Stonetown fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt. Besuchen Sie das arabische Fort und die Anglikanische Kirche mit den ehemaligen Sklavenkatakomben. Den lebendigen Markt sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Aus allen Gässchen strömen die Menschen auf den Marktplatz auf dem natürlich zahlreiche Gewürzsorten verkauft werden, Ob Nelken, Kardamom, Zimt - fast jedes Gewürz wird hier gehandelt. Schlendern Sie durch die engen Gassen, an den zahlreichen Moscheen und stolzen Handelshäusern mit reich geschnitzten Türen vorbei. Am Abend dinieren Sie im hoteleigenen „Tea Top“ Restaurant und blicken dabei auf die gesamte Stadt und den nahegelegenen Ozean - der Blick von hier ist einmalig!

1 Übernachtung im Emerson on Hurumzi im Standard-Zimmer mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Stone Town, Sansibar, Tansania

14. Tag: Abreise - Bis bald Sansibar!

Je nach Abflugzeit haben Sie heute noch ein letztes Frühstück im Hotel bevor sie der Guide abholt und zum Flughafen Sansibar bringt. Wir hoffen, Sie hatten eine wunderschöne Reise und kommen zurück mit einem Koffer voller Erinnerungen zurück in Ihre Heimat. Gerne passen wir die Reise Ihre Wünschen an - geben Sie uns Bescheid. itravel - for that moment.

Ihre Unterkünfte:

Ramada Muscat****, Muskat, Oman

Das Ramada Muscat ist der perfekte Ort, um den Oman zu erleben und gleichzeitig luxuriös zu wohnen. Vom Hotel aus haben Sie den Strand und die Stadt Muskat in unmittelbarer Nähe und somit die besten Voraussetzungen für Tagesausflüge in der Umgebung. Insgesamt 86 luxuriöse und elegant eingerichtete Deluxe Rooms, davon 16 Suiten, versprechen Übernachtungen mit hohem Komfort. Alle Gäste haben freien Zugang zum Fitnesscenter und zum Swimming Pool sowie freies WiFi und einen 26-Zoll Flat screen Fernseher. Die Küchenchefs im Ramada Muscat legen hohen Wert auf das kulinarische Detail und geben ihren Menüs mit außergewöhnlicher Sorgfalt das besondere Etwas.

3 Übernachtungen

Ras Al Jinz Turtle Reserve***, Sur, Oman

In der Ortschaft Ras al-Jinz, einem Brutplatz für Meeresschildkröten, bietet Ihnen das Ras Al Jinz Turtle Reserve klimatisierte Zimmer und Ferienhäuser mit einem Flachbild-Sat-TV. Den privaten Strandbereich nutzen Sie kostenfrei. Alle Unterkünfte im Ras Al Jinz Turtle Reserve tragen mit einem freundlichen Ambiente zu Ihrem Wohlbefinden bei. Die Ferienhäuser liegen alle auf einer Anhöhe und in Ihrem privaten Badezimmer finden Sie eine Dusche sowie kostenfreie Pflegeprodukte vor. Lassen Sie sich im Restaurant traditionelle Speisen schmecken, denn Morgens steht ein Frühstücksbuffet für Sie bereit.

1 Übernachtung

Sama Al Wasil Desert Camp***, Wahiba Wüste, Oman

Mitten in der Wüste erwartet Sie das Sama Al Wasil Desert Camp und verfügt über verschiedene Unterkünfte mit eigenem Bad, Schreibtisch und Ventilator. In Ihrer Freizeit haben Sie die Möglichkeit die Ruhe der Wüste zu genießen oder Tischtennis und Dart zu spielen. Zudem bietet das Camp in Shähiq ein Buffetrestaurant.

1 Übernachtung

Nizwa Hotel Apartments**, Nizwa, Oman

In Nizwa begrüßt Sie das Nizwa Hotel Apartments mit Unterkünften die über ein Wohnzimmer, ein Bad mit Badewanne, einen Esstisch und eine ausgestattete Küche verfügen. In allen Bereichen können Sie das kostenfreie WLAN nutzen.

1 Übernachtung

Jebel Shams Berg Resort**, Oman

Das Resort empfängt Sie gleich neben dem Grand Canyon des Oman mit Chalets in arabischen Stil. Von Ihren Chalets aus haben Sie einen wunderschönen Panaromablick. Die Unterkünfte sind mit einer Feuerstelle, einem Sitzbereich mit Sat-TV, Terrasse sowie einem Bad. Darüber hinaus bietet das Jebel Shams Berg Resort ein Restaurant in A la Carte Form an.

1 Übernachtung

Kichanga Lodge****, Michamvi, Sansibar, Tansania

Die Kichanga Lodge liegt in einer wenig touristischen Ecke der Insel, an der Südostküste von Sansibar. Die Bungalows sind auf einer Anhöhe errichtet worden. Stufen führen hinunter zu einem puderweißen, palmenbestandenen Sandstrand, der zum Entspannen, Spazieren gehen und Sonnenbaden einlädt. Im Swimmingpool, welcher in die Klippen eingebaut wurde, können Sie relaxen. Die Bungalows lieben eingebettet in einem tropischen Garten. Das Restaurant serviert leckere Gerichte aus der lokalen Küche.

5 Übernachtungen

Emerson on Hurumzi, Stone Town, Sansibar, Tansania

Das Emerson on Hurumzi liegt im Herzen der historischen Altstadt von Stonetown, in einem alten Stadtpalast aus dem 19. Jahrhundert, der von einem reichen indischen Kaufmann errichtet worden ist. Lassen Sie sich von der „1001 Nacht“-Atmosphäre verzaubern. Das beliebte Restaurant „Tower Top“ gehört zweifellos zu den schönsten in der Stadt und bietet eine herrlich romantische Aussicht auf die Hauptstadt Sansibars und den Indischen Ozean. Es ist zu allen Seiten offen und bietet gemütliches Ambiente mit arabischer Dekoration aus Kissen und Teppichen. Serviert werden frische Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch und Gemüse. Die 11 eleganten Zimmer sind allesamt orientalisch eingerichtet. Große Stein-Badewannen versprechen ein außergewöhnliches Badeerlebnis. Deckenventilatoren bringen die Luft im Zimmer auf eine angenehme Temperatur. Das Interieur besteht aus geschnitzten Holztüren, Stuck an den Wänden sowie handbemalten Lampen und Fenstern. Große Sansibar-Betten und Moskitonetze garantieren guten Schlaf. Das Frühstück wird in Buffet-Form serviert. Wählen Sie zwischen frischem Obst, hausgemachtem Gebäck und frischem Sansibar-Kaffee.

1 Übernachtung

Leistungen und Infos

Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte

Reisetermin: Für Gruppenreise: 30.04. - 06.05.2017; 24. - 30.09.2017; 15.10. - 21.10.2017; 19.11. - 25.11.2017; 17.12. - 23.12.2017; 07.01. - 13.01.2018; 04.02. - 10.02.2018; 04.03. - 10.03.2018; 01.04. - 07.04.2018, 29.04. - 05.05.2018

Inklusive:

Oman:

  • Rundreise mit max. 12 Teilnehmern
  • 7 Übernachtungen in den beschrieben Unterkünften oder ähnlich
  • 7 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 4 x Abendessen lt. Programm
  • individueller Anreisetransfer
  • Programm laut Ausschreibung
  • Eintrittsgelder zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Deutsch sprechender Reiseleiter im ersten Auto, Englisch sprechende Fahrer in den restlichen Autos
  • Bootsfahrt mit einheimischen Kapitän und omanischen Spezialitäten (ab 3 Personen, 2 Personen ist auf Zubucherbasis)
  • Turtle Watching mit Ranger des Turtle Reservats
  • Besuch des Bait Al Safah
  • Durchgehende Fahrt in 4x4 Jeeps

Sansibar:

  • 5 Übernachtungen in der Kichanga Beach Lodge im Bungalow mit Gartenblick
  • 1 Übernachtungen im Boutique Hotel Emerson on Hurumzi
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Alle Transfers
  • Private Gewürztour mit Mittagessen
  • Private City-Tour durch die Altstadt Stonetowns

Exklusive:

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Visum für Oman
  • Touristenvisum für Sansibar (vor Ort zu bezahlen, ca. 50 US-Dollar)
  • Ausreisesteuer für Sansibar (ca. 30 US-Dollar, vor Ort zu zahlen)

Zubuchbare Erlebnisse

Bei Einheimischen sansibarisch essen

  1. p.P. ab 30 €
Hinzufügen Entfernen

Konzert und Abendessen an den Mtoni Palace Ruinen

  1. Inkl. Essen, Besuch der Ruinen, p.P. ab 86 €
Hinzufügen Entfernen

Sonnenuntergang auf einer Dhow

  1. Inklusive Getränken, Snacks, Früchten p.P. ab 41 €
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen