Telefonische Beratung +49 221 534109-300 | Luxemburg +352 356575-630
DE / EN
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/8020-tee-kulturreise-suedindien

Privat geführte Rundreise - Indien

Tee- & Kulturreise Südindien

Highlights

  • Privat geführte Rundreise in Zusammenarbeit mit unserem Partner TeeGschwendner

  • Besichtigung ausgewählter Teegärten wie dem Havukal Tea Estate

  • Vielfältiges Aktivitäten- und Ausflugsprogramm

  • Panoramazugfahrt mit der historischen Nilgiri Mountain Railway

  • Flexible Anreise und Reisedauer: Wir passen die Reise an Ihre persönlichen Wünsche an

Beschreibung

Saftig grüne Wiesen, weitläufige Täler und sanfte Hügel, die gespickt sind mit hüfthohen Teesträuchern, so weit das Auge reicht. Auf unserer privat geführten Rundreise durch den Süden Indiens zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Facetten der Region mit einem Hauptaugenmerk auf der Welt des Tees. In den höher gelegenen Bergregionen besichtigen Sie ausgewählte Teegärten und lernen dabei vom Pflücken bis zum Trocknen alles über die Herstellung Ihres Lieblingsgetränks. Abgerundet wird die Rundreise durch die Besichtigung der kulturellen Highlights der Region.

Reiseziel

Asien

Bangalore - Mysore - Coorg - Wayanad - Ooty - Coonoor - Kochin - Alleppey - Munnar - Thekkady - Kochi

Durch die Nähe zum Äquator wird nahezu das gesamte Jahr über geerntet, was dazu führt, dass Südindien zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist. Insbesondere das Frühjahr und der Herbst sind sehr empfehlenswert, die Regenzeit in Südindien fällt in die Sommermonate.

Südindien ist weithin bekannt für seine vielfältige und fruchtbare Natur. Durch die Nähe zu Sri Lanka ergeben sich sehr ähnliche Bedingungen, was den Anbau von Tee und Gewürzen angeht. Nicht nur Tee, sondern auch Pfeffer, Nelken, Kardamom und viele weitere, exotische Pflanzen wachsen in „God’s own country“, wie sich der Süden selbst gerne bezeichnet.

Bereits seit den 1840er Jahren wird im Süden des Landes Tee angebaut und verarbeitet. Heute produzieren die Teegärten Keralas rund ein Viertel des Tees der gesamten indischen Ernte. Dabei unterscheiden sich die Tees deutlich von ihren Geschwistern aus dem Norden, Assam und Darjeeling. Auch wird in Südindien viel mehr Grüntee hergestellt, als im hohen Norden.

Sie möchten sich schon jetzt auf die Reise vorbereiten? Das geht am einfachsten mit den Sorten Nr. 350 Black Oothu, BIO, Nr. 355 Green Manjolai, BIO oder Nr. 347 Warwick Special Green von TeeGschwendner.

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Bangalore nimmt Sie Ihr Reiseleiter persönlich in Empfang und bringt Sie nach Mysore, wo Sie Ihre erste Nacht in Indien verbringen. Auf der rund dreistündigen Fahrt haben Sie Zeit, erste Eindrücke des fremden Landes zu sammeln, das Sie in den nächsten zwei Wochen bereisen werden.

Fahrtdauer Flughafen – Hotel Mysore: ca. 3 Stunden / 140 km

2 Übernachtungen im Radisson Blu Plaza***** mit Frühstück in einem Superior City View Room, Mysore, Indien

Nach der langen Anreise am Vortag können Sie sich heute auf einen Tag in Mysore freuen. Nach dem Frühstück starten Sie eine Sightseeingtour durch die Stadt, genauer gesagt durch den Palast von Mysore. Die im indo-sarazenischen Stil gehaltene, riesige Anlage wird Sie mit ihren Türmchen, Kuppeln, Bögen und Kolonnaden bereits von weitem in ihren Bann ziehen. Im opulenten Innenraum mit seinen kunstvoll geschnitzten Türen und Decken erwarten Sie Kunstwerke aus der ganzen Welt. Schlendern Sie durch die luxuriös eingerichteten Zimmer, in denen einst die königliche Familie lebte.

Im Anschluss fahren Sie zu den Chamundi Hills, von wo aus Sie einen Panoramablick auf die gesamte Stadt genießen können. Nach einem Fotostopp besichtigen Sie den Hügeltempel Chamundeshwari, der im 11. Jahrhundert zu Ehren der gleichnamigen Göttin erbaut wurde.

Nicht weit entfernt vom Trubel der umliegenden Metropolen befindet sich das nächste Ziel Ihrer Reise: Kogadu, besser bekannt unter dem Namen Coorg.

Die idyllische Region hat sich über Jahrhunderte hinweg ihre Schönheit bewahrt. Aufgrund ihrer Hügel und Wälder, die oftmals in Nebel gehüllt sind, sowie der verstreuten Dörfer nannten die Briten es liebevoll das indische Schottland. Umrahmt von den umliegenden Anhöhen und dem klaren Himmel werden Sie fruchtbare Kaffeeplantagen ausmachen können. Die herzlichen und gastfreundlichen Einwohner tun ihr Übriges, um diesem Ort einen besonderen Charme zu verleihen.

Was die wenigsten wissen: Neben den zahlreichen Kaffeeplantagen gibt es in Coorg auch einen Teegarten, in dem seit 1914 die grüne Wunderpflanze angebaut wird - Ihr einziger Programmpunkt für den heutigen Tag. Wann Sie dieses Erbe aus der britischen Kolonialzeit besichtigen möchten, können Sie mit Ihrem Guide vor Ort besprechen.

Fahrtdauer Mysore – Coorg: ca. 2 Stunden / 200 km

1 Übernachtung im Paddington Resort & Spa**** mit Frühstück in einem Standard Room, Coorg, Indien

Der Reiseverlauf bringt Sie heute weiter nach Wayanad. Eingebettet in die Berge der Western Ghats auf einer Höhe von etwa 2.000 Metern erwarten Sie in Wayanad Gewürzplantagen, tropische Regenwälder, steile Hügel und seichte Täler.

Nach Ihrer Ankunft steht Ihnen der restliche Nachmittag zur freien Verfügung. Machen Sie sich vertraut mit der Umgebung und erfreuen Sie sich an einem ungehinderten Ausblick auf den See, den Sie von Ihrem Domizil der nächsten zwei Tage genießen.

2 Übernachtungen im Wayanad Silver Woods Resort**** mit Frühstück in einer Villa, Wayanad, Indien

Fahrtdauer Coorg – Wayanad: ca. 3,5 Stunden / 130 km

Ihr Tag beginnt mit einer entspannten Radtour zu einem der berühmten Gewürzdörfer von Wayanad. Nachdem Sie im Auto aus der Stadt chauffiert wurden, steigen Sie auf Ihre Räder und fahren ca. eine Stunde durch ein ruhiges Waldstück. Mit ein bisschen Glück begegnen Sie auf dem Weg einem der Elefanten, die hier friedlich leben. Sie passieren eine Stammessiedlung und legen schließlich eine kleine Pause ein. In einem alten Waldbungalow nehmen Sie ein Mittagessen in Form eines Picknicks zu sich.

Frisch gestärkt geht die Fahrt abseits der befestigten Straßen weiter, bis Sie den Fluss Kabini erreichen. Diesen überqueren Sie mit Hilfe einer raffinierten Bambuskonstruktion. Auf der anderen Seite erwarten Sie die sagenhaften Kuruva Inseln. Im geschützten Flussdelta am Kabini finden Sie einen dichten und immergrünen Wald vor. Von Menschen unbewohnt ist es ein Zuhause für seltene Pflanzen und Vogelarten. Sobald Sie Ihren Erkundungsdrang gestillt haben, ist es Zeit für ein erfrischendes Bad in den natürlichen Pools der Gegend. Im Anschluss geht es zurück in Ihre vertraute Unterkunft. Aber keine Sorge: Sie müssen nicht wieder aufs Rad. Ihr Fahrer wartet bereits auf Sie.

Udagamandalam ist die nächste Station auf Ihrer Rundreise. Wenn Sie sich diesen Namen nicht merken können, genügt auch Ooty, wie die beliebte Hill Station in den Nilgiri Bergen gemeinhin genannt wird. In den Hängen von Ooty finden Sie, eingebettet zwischen Eukalyptusbäumen und Kiefern, zahlreiche Kaffeeplantagen und Teegärten vor. Seltsamerweise blieb dieses Stückchen Paradies den großen südlichen Dynastien in Indien unbekannt, bis es im Jahr 1800 von den Briten entdeckt wurde. Die Kolonialherren waren derart begeistert, dass sie kurzerhand ihre erste Eisenbahnlinie in die Berge bauten und Ooty zur Sommerhauptstadt der Madras-Präsidentschaft machten. Am Nachmittag besichtigen Sie die Dodabetta Tea Factory. Im Teemuseum werden Ihnen drei große Abschnitte der Teegeschichte nahegebracht: die Ursprünge des Welttees, die Teegeschichte in Indien und schließlich die Evolution des Tees in der Region Nilgiris.

Fahrtdauer Wayanad – Ooty: ca. 3 Stunden / 110 km

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Bahnhof von Ooty gebracht, von wo aus Sie mit dem Zug nach Coonoor fahren. Ihr heutiges Transportmittel, die Nilgiri Mountain Dampflokomotive, ist eine der ältesten Bergbahnen Indiens und verspricht ein unvergessliches Erlebnis. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während die unberührte, wildromantische Landschaft an Ihnen vorbeizieht, bis Sie nach ca. 45 Minuten den Bahnhof von Coonoor erreichen.

In Coonoor beziehen Sie zunächst Ihr Zimmer, bevor Sie anschließend die Havukal Tea Estate besichtigen. Die beiden Teegärten Havukal und Warwick gehören zusammen und werden gemeinschaftlich verwaltet. Die Wurzeln von Havukal reichen mehr als 100 Jahre zurück: Gegründet wurde der Garten 1910, Warwick sogar noch früher im Jahre 1876.

Die hügelige Lage an den Osthängen der Nilgiri-Berge ist ideal für den Teeanbau. Auf Höhen zwischen 1600 bis 1800m über dem Meeresspiegel wachsen und gedeihen hier Teepflanzen und überziehen die Berge mit einem smaragdgrünen Teppich. In der Teefabrik werden aus den frischen Teeblättern allerlei unterschiedliche Tees hergestellt, unter anderem Schwarzer Tee, Grüner Tee oder auch “Frost Tea”, der ausschließlich im Winter gepflückt werden kann.

Bis heute ist der Teegarten Havukal in Familienbesitz und sorgt für seine Mitarbeiter und deren Familien. So erhalten alle Mitarbeiter und deren Angehörige kostenfreie Unterkunft, medizinische Versorgung und einen garantierten Platz in der eigenen Grundschule für alle Kinder der Mitarbeiter. Durch derlei Anreize können die gewachsenen Strukturen auf dem Land erhalten bleiben und eine Abwanderung in die Städte wird verhindert.

Fahrtdauer Ooty - Coonoor: ca. 45 Minuten / 20 km

Fahrtdauer Coonoor – Havukal Tea Estate: ca. 1 Stunde / 30 km

1 Übernachtung im Sunvalley Homestay mit Frühstück in einem Standard Room, Coonoor, Indien

Heute verlassen Sie die Berge vorrübergehend: Mit dem Zug geht Ihre Reise weiter nach Kochi. Auf der rund vierstündigen Fahrt haben Sie diesmal genügend Zeit, es sich gemütlich zu machen, bevor Ihr Zug in der Hafenstadt am Bahnhof Ernakulam einrollt. Dort angekommen erwartet Sie Ihr Fahrer bereits, um Sie in Ihr Hotel zu bringen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Ihre neue Nachbarschaft auf eigene Faust – Kochi ist ein Ort, der spannende und abwechslungsreiche Geschichten zu erzählen hat. In der Hauptstadt Keralas findet man noch heute viele Spuren der kolonialen Vergangenheit der Franzosen, Portugiesen und Niederländer.

Am Abend steht ein Theaterbesuch auf dem Programm: Sie wohnen einer Kathakali Show bei. Kathakali ist eine klassische Tanzart, die aus dem über 1000 Jahre alten Theyyam Ritual entstanden ist. Es erwarten Sie Darsteller mit auffälligem Makeup, grotesker Gestik und aufwändigen Kostümen, die zu den Klängen exotischer Instrumente tanzen.

Fahrtdauer Coonoor-Kochi: ca. 4 Stunden / 200 km

1 Übernachtung im Tea Bungalow**** mit Frühstück in einem Heritage Deluxe Room, Kochi, Indien

Ehe Sie heute nach Alleppey aufbrechen, entdecken Sie noch einen besonderen Orte in Kochi: Nach einem stärkenden Frühstück besichtigen Sie den Mattancherry Palace. Das auch als Dutch Palace bekannte Bauwerk wurde im Jahr 1555 ursprünglich von den Portugiesen errichtet und dem damaligen Raja von Kochi, Veera Kerala Varma, geschenkt. Da die Niederländer jedoch umfassende Renovierungsarbeiten in die Hand nahmen, setzte sich die Bezeichnung Dutch Palace durch. Der doppelstöckige Palast verfügt über eine ansehnliche Sammlung von Wandgemälden sowie zahlreiche andere Ausstellungsstücke, die einen lebendigen Eindruck vom Leben der einstigen königlichen Familie vermitteln.

Im Anschluss fahren Sie in die Backwaters von Kerala, ein komplexes Straßennetz bestehend aus Seen, Flüssen und kleinen Kanälen. Die unglaubliche Vielfalt an Wildtieren, insbesondere Vögeln, gepaart mit der lagunenartigen Landschaft und dem traditionellen Dorfleben, das hier seit Jahrhunderten gelebt wird, sorgen dafür, dass ein Ausflug in die Backwaters für viele Reisende den Höhepunkt einer jeden Reise durch Kerala darstellt. Während Sie langsam an Palmen und Reisfeldern entlanggleiten und gelegentlich ein Dorf, einen Tempel oder eine Kirche passieren, wird Sie sicherlich auch ein Gefühl intensiver Ruhe überkommen. Zunächst fahren Sie mit einem Kanu oder einem Motorboot durch die kleineren Gewässer, später schippern Sie mit Ihrem Hausboot über die größeren Wasserstraßen. Genießen Sie die stimmige Szenerie, während die Sonne allmählich untergeht. Sie übernachten heute an Bord des Hausboots.

Fahrtdauer Cochin - Alleppey: ca. 1 Stunde / 50 km

1 Übernachtung im Lakes & Lagoons Hausboot mit Frühstück in einer klimatisierten Kabine, Alleppey, Indien

Haben Sie die Berge schon vermisst? Heute geht es zurück in höhere Gefilde. Sie fahren nach Munnar, einer Hügelstation, die 1.600 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Südindiens größtes Teeanbaugebiet ist gespickt mit sanften Hügeln, welligen Tälern, smaragdgrünen Teeplantagen und glitzernden Wasserfällen. Einst als Sommerresidenz der britischen Regierung genutzt hat die Region noch immer ihren kolonialen Charme erhalten und präsentiert sich als ideales Urlaubsziel, insbesondere für Freunde des Tees.

Nachdem Sie sich im Hotel frisch gemacht haben, besuchen Sie das Tata Tea Museum. Dort finden Sie allerlei Kuriositäten, Fotografien und Maschinen vor, die jeweils einen Wendepunkt für die florierende Teeindustrie bedeuteten. Die im Nallathanni Tea Estate eingerichtete Kunstsammlung ist eine Hommage an die Pioniere, die dazu beigetragen haben, Kerala zu dem bedeutenden Plantagenzentrum zu machen, das es heute ist.

Nach dem Besuch des Museums haben Sie Zeit, durch die Teegärten von Nallathanni zu schlendern. Anschließend fahren Sie zurück in Ihr Hotel.

Fahrtdauer Alleppey – Munnar: ca. 4,5 Stunden / 170 km

1 Übernachtung im Mountain Club Resort**** mit Frühstück in einem Cottage, Munnar, Indien

Ihr Weg führt Sie heute nach Periyar, ein Gebiet, das für seine sanften Hügel, fruchtbaren Gewürzplantagen und zahlreichen Elefantensichtungen bekannt ist. In Thekkady, Ihrer Endstation für heute, besuchen Sie eine der zahlreichen Gewürzplantagen. Lernen Sie, wie Zimt, Kardamom, Pfeffer, Muskatnuss und andere Gewürze angebaut, geerntet und verarbeitet werden, bevor Sie im Regal Ihres lokalen Supermarkts landen.

Fahrtdauer Munnar – Thekkady: ca. 3,5 Stunden / 98 km

2 Übernachtungen im Wildernest Bed & Breakfast** mit Frühstück in einem Superior Room, Thekkady, Indien

Nach einem stärkenden Frühstück nehmen wir Sie heute mit auf eine halbtägige Wanderung. Die Route führt Sie auf einer Strecke von ca. fünf Kilometern durch die ausgedehnten grünen Hügel und Täler der Region. Unterwegs haben Sie gute Chancen, neben zahlreichen Vögeln und Schmetterlingen auch Faultieren oder Elefanten zu begegnen. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt am Periyar See, der im Jahr 1895 durch den Bau des Damms über dem Mullaperiyar-Fluss gebildet wurde.

Nach dem Check-out fahren Sie heute zurück nach Kochi. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihren letzten Abend in der charmanten Hafenstadt. Ihr Guide ist Ihnen gerne bei der Auswahl eines guten Restaurants behilflich.

Fahrtdauer Thekkady - Kochi: ca. 5 Stunden / 160 km

1 Übernachtung im Tea Bungalow**** mit Frühstück in einem Heritage Deluxe Room, Kochi, Indien

Nach zwei abwechslungsreichen Wochen gespickt mit kulinarischen und kulturellen Highlights heißt es heute: Abschied nehmen. Je nach Abflugzeit bringt Sie Ihr Fahrer zum Internationalen Flughafen von Kochi, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

Radisson Blu Plaza*****, Mysore, Indien

Das Radisson Blu Plaza Hotel Mysore ist ein luxuriöses 5-Sterne-Hotel in der Kulturhauptstadt Karnatakas, Mysore. Das Hotel ist nur einen 5-minütigen Spaziergang vom Zoo entfernt. In der Nähe befinden Sich mehrere Sehenswürdigkeiten und das Einkaufszentrum Mysore Mall. Im Hotelrestaurant Spring können Sie eine Auswahl an indischen, chinesischen und kontinentalen Köstlichkeiten genießen.

2 Übernachtungen

Paddington Resort & Spa****, Coorg, Indien

Das Paddington Resort & Spa liegt in der Nähe der Bergstation von Madikeri und bietet Ihnen einen Außenpool und kostenfreies WLAN. Im hauseigenen Restaurant werden internationale Gerichte angeboten.

1 Übernachtung

Wayanad Silverwoods Resort****, Wayanad, Indien

Das Wayanad Silverwoods ist ein luxuriöser Rückzugsort mit Aussicht auf den Banasura Sagar Damm. Es verfügt über einen Wellnessbereich, einen Infinity-Pool und eine Tapas-Bar. Die Anlage erstreckt sich über 16 Hektar. Alle Villen verfügen über moderne Annehmlichkeiten wie Minibar, Safe, Klimaanlage und Haartrockner. Zu den Freizeiteinrichtungen gehören weiterhin ein Fitnesscenter, ein Clubhaus, ein Ayurveda-Spa und ein Kinderspielbereich.

2 Übernachtungen

King‘s Cliff***, Ooty, Indien

Im King’s Cliff wohnen Sie in einer charmanten, historischen Unterkunft, die von Hügeln und viel Grün umgeben ist. Die klimatisierten Zimmer sind ausgestattet mit Sat-TV. Einige Zimmer verfügen zudem über ein Himmelbett oder einen Kamin. Der Bahnhof Ooty ist ca. 4 km entfernt. Im Earl’s Secret Restaurant werden Ihnen indische, chinesische und kontinentale Gerichte serviert. Die Mahlzeiten können Sie wahlweise auch im hauseigenen Garten einnehmen.

1 Übernachtung

Sunvalley Homestay, Coonoor, Indien

Im Sunvalley Homestay wohnen Sie in einer Privatunterkunft mit Flachbild-TV und einem eigenen Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten. Jede Unterkunft verfügt zudem über eine Terrasse mit Bergblick. Morgens erhalten Sie je nach Wunsch ein kontinentales Frühstück oder ein Frühstücksbuffet.

1 Übernachtung

Tea Bungalow****, Kochi, Indien

Das Tea Bungalow befindet sich in einem 100 Jahre alten Gebäude inmitten eines angelegten Gartens und bietet ein elegantes Dekor im Kolonialstil. Es verfügt über einen Pool, kostenfreies WLAN und Parkplätze. Die luxuriösen Suiten sind modern gehalten und mit individueller Beleuchtung gespickt. In jeder Suite finden Sie Bio-Pflegeprodukte und eine Regendusche vor.

2 Übernachtungen

Lakes & Lagoons Hausboot, Alleppey, Indien

Ihr Hausboot ist mit einem eleganten Interieur eingerichtet und verfügt über geräumige, klimatisierte Zimmer. Zu den Einrichtungen der privaten Marina des Hausboots gehören ein Swimmingpool, ein Wellnessbereich und ein Restaurant

1 Übernachtung

Mountain Club Resort****, Munnar, Indien

Das Mountain Club Resort Munnar befindet sich auf einem ruhigen Hügel in einem kleinen Weiler namens Chinnakanal. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Außenpool, Tennisplätze und ein Spa-Center mit ayurvedischen Anwendungen. Die Cottages sind im Garten gelegen und haben alle einen eigenen Balkon. Im Hot Hill Restaurant werden à la carte Gerichte und Buffets mit chinesischen, kontinentalen und italienischen Optionen sowie Gerichten aus Mughal und Kerala angeboten.

1 Übernachtung

Wildernest Bed & Breakfast**, Thekkady, Indien

Das Wildernest ist ein ruhiges Bed & Breakfast in den immergrünen Regenwäldern von Thekkady. Die Anlage umfasst 10 große, komfortabel ausgestattete Zimmer. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und verfügt über einen privaten Garten oder einen privaten Balkon.

2 Übernachtungen

Nächste Stadt: Bangalore

Nächster Flughafen: Kempegowda International Airport

Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte

Inklusive

  • 14 Übernachtungen laut Programm
    • 2 Übernachtungen in Mysore im Radisson Blu Plaza inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Coorg im Paddington Resort & Spa inkl. Frühstück
    • 2 Übernachtungen in Wayanad im Wayanad Silver Woods Resort inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Ooty im Kings Cliff inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Coonoor im Sunvalley Homestay inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Kochi im Tea Bungalow inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Alleppey im Lakes & Lagoons Hausboot inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Munnar im Mountain Club Resort inkl. Frühstück
    • 2 Übernachtungen in Thekkady im WIlderness Bed & Breakfast inkl. Frühstück
    • 1 Übernachtung in Kochi im Tea Bungalow inkl. Frühstück
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Alle Flughafentransfers
  • Alle erwähnten Zugfahrten
  • Transport in einem klimatisierten Auto
  • Ausflüge laut Programm mit englischsprachigem Guide
  • Eintrittsgelder

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Visagebühren und Reiseversicherung
  • Tagesausflüge, die nicht im Programm vermerkt sind
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Persönliche Ausgaben wie Telefonkosten etc.
  • Trinkgelder

Zubuchbare Erlebnisse

Fahrradtour durch Fort Cochin

  1. p.P. ab 15 € zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen

Kategorien