Telefonische Beratung +49 221 534109-300
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/7022-authentisches-simbabwe

Rundreise - Simbabwe

Authentisches Simbabwe

Beschreibung

Von einer Naturgewalt Afrikas – den Victoria Falls geht es in die trockenen Ebenen des Hwange Nationalparks, wo der nostalgische Elephant Express-Zugwagon auf Sie wartet, um Sie durch das Tierparadies des Parks zu befördern. Sundowner, exquisite afrikanische Köstlichkeiten und allerlei andere Safari-Aktivitäten erwarten Sie in handverlesenen Lodges.

Highlights

  • UNESCO-Weltnaturerbe Victoria Falls erleben
  • Authentisches Afrika fernab vom Massentourismus entdecken
  • Per Elephant Express-Zug durch den Hwange Nationalpark
  • Auf Tuchfühlung mit den Big 5 im Hwange Nationalpark gehen
  • All Inclusive-Aufenthalte in ausgewählten Lodges

Reiseziel

Afrika

Victoria Falls - Hwange National Park

Die beste Reisezeit, um auf Safari im Hwange Nationalpark zu gehen, ist in unseren Sommermonaten Mai bis September.

Willkommen in Afrika! Ihre Reise beginnt mit einem absoluten Highlight – dem Besuch und der Übernachtung an den Victoria Falls.

Seit dem Jahr 1989 sind die Viktoriafälle ein UNESCO-Weltnaturerbe aus gutem Grund. Die Kulisse ist atemberaubend und könnte gar ein romantisches Gemälde sein. Das Licht bricht sich an mehreren Stellen in der Gischt und lässt oftmals den so typischen Regenbogen über den Fällen entstehen, den Sie bis dato nur von Bildern kannten. Schon Livingstone, der Entdecker der Fälle, sagte, Afrika habe ihm an diesem Ort die schönste Aussicht des Kontinents geboten. Der Sambesi donnert an dieser Stelle fast 110 Meter in die Tiefe und lässt ein einmaliges Spektakel entstehen. Noch etwa in 30 km Entfernung ist die Gicht des Wassers zu sehen, weshalb die Ureinwohner Makololo die Fälle auch „Donnernder Rauch“ oder auch Mosi-oa-Tunya nannten. Sie können die Wasserfälle nicht nur betrachten, sondern auch aktiv erleben. Haben Sie Lust auf eine Bootsfahrt, wollen Sie sich im Raftingboot den Sambesi runterstützen oder ist ein Bungeejump nach Ihrem Geschmack? Egal für was Sie sich entscheiden, langweilig wird es sicher nicht!

Fahrtdauer Victoria Falls Airport bis Zambezi Sands River Camp: ca. 90 Minuten

2 Übernachtungen im Zambezi Sands River Camp***** mit All Inclusive und 2 Aktivitäten pro Nacht (Pirschfahrten, Wanderungen durch die Natur, geführter Ausflug zu den Viktoria Fällen (exklusive Eintrittsgebühren), Kanuausflüge, Bootsfahrten und Besuche eines Dorfes), im Standard-Zimmer, Victoria Falls, Simbabwe

Der Hwange Nationalpark liegt im Osten des Landes, ist mit 15.000 qm fast so groß wie Schleswig-Holstein und gehört zu den bedeutendsten Nationalparks Afrikas. Die Landschaft des Parks besteht überwiegend aus Savanne. Vor allem im Westen und Süden, wo der Park in die Kalahari übergeht, ist es sehr trocken. Lehmiger Boden, Mopane-Wälder, Granithügel sind hingegen für den Norden des Parks charakteristisch. Das Highlight des vielfältigen Parks ist jedoch die Tierwelt_ Sie können auf alle Tiere des berühmten Big 5 treffen. Insgesamt leben hier über 100 Säugetierarten und 400 Vogelarten. Dazu gehören Elefanten, Giraffen, Büffel, Impalas, Löwen, Zebras, Leoparden, Geparden und Kudus. Aufgrund der herrschenden Trockenheit finden sich im Park künstlich angelegte Wasserlöcher, die hochgepumptes Grundwasser enthalten. Aussichtsplattformen erlauben Ihnen Tiere bequem aus einer erhöhten Perspektive zu beobachten. 

Fahrtdauer Victoria Falls bis Nehimba: 190 km / ca. 3 Stunden

2 Übernachtungen in der Nehimba Safari Lodge mit All Inclusive und Aktivitäten (Pirschfahrten bei Tag und Nacht, Vogelbeobachtungen und Wanderungen durch die Wildnis), Hwange National Park, Simbabwe

Am Morgen verlassen Sie die Nehimba Lodge und fahren zum Bahnhof, genauer gesagt an die Haltestelle Impofu Siding. Gehen Sie an Board Sie hier den Elephant Express am Impofu Siding/Gleis und fühlen Sie sich in eine alte Zeit versetzt, als Zugfahren noch ein Abenteuer war. Bevor es losgeht, bekommen Sie kalte Snacks und Getränke am Gleis im Schatten alter Teak-Bäume serviert. Die gesamte Fahrt bis zum Ngamo Gleis dauert etwa 2 Stunden (70 km). 22 Passagiere haben Platz im bequemen und eleganten Elephant Express. Ein breiter Gang erlaubt es Ihnen herum zu laufen und eine uneingeschränkte Sicht auf Wildtiere zu haben. Anders als ein gewöhnlicher Zug kann der Elephant Express jederzeit halten sowie vor- und rückwärtsfahren und so sicherstellen, dass Sie die besten Panoramen nicht verpassen. Guides an Board kümmern sich um Ihr Wohlbefinden und versorgen Sie mit nötigen Infos zum Land und der Tierwelt.

Am Ngamo Gleis angekommen, werden Sie von einem Safarifahrzeug abgeholt und zu Camelthorne Lodge gebracht (ca. 10 – 15 Minuten).

In den nächsten Tagen stehen erneut Pirschfahren auf dem Programm, bei denen Sie die Flora und Fauna des Hwange Nationalparks genießen können.

Fahrtdauer: Elephant Express Impofu Siding bis Ngamo Siding: 70 km/ ca. 2 Stunden 

Fahrtdauer: Ngamo Siding bis Camelthorn: ca. 15 MInuten

2 Übernachtungen in der Camelthorne Lodge mit All Inklusive und Aktivitäten (Pirschfahrten bei Tag und Nacht, Fußsafaris, kultureller Besuch in einem Dorf), Hwange National Park, Simbabwe

Der letzte Tag der Ihrer Reise bricht an. Sie reisen zum Airstrip der Bomani Lodge und nehmen dort den Flieger zurück zum Victoria Falls Flughafen. Ab hier startet Ihr Rückflug gen Deutschland. Haben Sie Lust, Afrika länger zu genießen? Dann sprechen Sie unsere Reiseexperten an. Sie beraten Sie zu passenden Vor- oder Nachprogrammen und passen gerne alle Unterkünfte für Sie an.

itravel – for that moment

Zambezi Sands River Camp, Victoria Falls, Simbabwe

Das Zambezi Sands River Camp befindet sich im Zambezi Nationalpark am Ufer des Zambezi flussaufwärts der Victoria Wasserfällen.

Die acht Zelte des Camps liegen auf erhöhten Plattformen und sind zum Fluss hin ausgerichtet. Jedes Zelt hat eine Lounge, ein privates Badezimmer, eine Außendusche und einen kleinen privaten Pool.

Der Hauptbereich des Camps besteht aus einem Speiseraum, einer Lounge und einer Bar. Es gibt außerdem eine schattige Veranda, auf der Sie ein leckeres Abendessen zu sich nehmen können, während Sie den Blick auf den Fluss genießen.

Pro Nacht im Camp sind zwei Aktivitäten inkludiert. Zu diesen gehören ein geführter Ausflug nach Victoria Falls (Eintrittsgebühren sind nicht im Preis inbegriffen und müssen vor Ort bezahlt werden), ein Besuch des Marktes, eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang, geführte Kanuausflüge, der Besuch eines Dorfes und einer Schule, Pirschfahrten, geführte Wanderungen und Angeln. Pro Aufenthalt ist außerdem ein Hin- und Rücktransfer nach Victoria Falls Town inkludiert.

2 Übernachtungen

Nehimba Safari Lodge, Hwange National Park, Simbabwe

Nehimba ist ein exklusives Safaricamp und liegt in einem privaten Konzessionsgebiet innerhalb des Hwange Nationalparks, Simbabwes größtem Nationalpark. Dieses abgelegene Schutzgebiet beherbergt die berühmte Nehimba Seep, eine natürliche Quelle, und viele weitere Salzpfannen. In diesem wilden, unberührten Paradies können Sie einen einzigartigen Blick auf große Elefantenherden genießen, die sich hier frei und ohne Zäune bewegen.

Nehimba hat 7 geräumige Chalets, die aus Teakholz und Segeltücher auf erhöhten Plattformen gebaut wurden. Alle Chalets sind mit einem reetgedeckten Dach und einem eigenen, eleganten Bad ausgestattet. Des Weiteren beherbergt das Camp einen Pool und eine Feuerstelle, an der sich die Gäste am Abend bei einem einladenden Buschfeuer zusammenfinden. Die leckeren Mahlzeiten werden entweder im Speisezimmer oder unter dem afrikanischen Sternenhimmel eingenommen.

Die angebotenen Aktivitäten umfassen: geführte Pirschfahrten, bei denen Wildtiere und die Nehimba Seep von einem offenen Allradfahrzeug aus beobachtet werden können und Pirschfahrten bei Nacht, um Ihnen die nachtaktiven Arten wie Hyänen, Schakale, Stachelschweine, Ginsterkatzen, Zibetkatzen und mit Glück Leoparden und Löwen bei der Jagd vorzustellen. Die Gäste können auf von bewaffneten Guides geführten Wanderungen außerdem den Nervenkitzel von sich nähernden Wildtieren erfahren und viel über die Vegetation und Ökologie in der Umgebung lernen.

2 Übernachtungen

Camelthorn Lodge, Hwange National Park, Simbabwe

Camelthorn liegt in einer der letzten unberührten Akazienwälder von Hwange. Die Lodge befindet sich in einem privaten Konzessionsgebiet und grenzt an die südöstliche Ecke des Hwange Nationalparks am Rande der berühmten Ebenen von Ngamo.

Die Unterkunft besteht aus 8 Villen. Jede Villa verfügt über einen Kamin, eine private Terrasse sowie einen Dachbalkon mit einer Hängematte und einem Tagesbett. Das private Badezimmer mit Badewanne sowie Dusche überblickt die umliegenden Waldflächen.

Das Waldgebiet, das die Villen umgibt, verfügt über einzelne Wasserstellen, wodurch verschiedene Tiere wie Buschböcke, Mungos und eine Fülle an interessanten und bunten Vögeln angelockt werden. Nur wenige Fahrminuten von Camelthorn entfernt gibt es an einem Wasserloch ein unterirdisches Versteck (underground blind), wo Sie Elefanten von deren Fußhöhe fotografieren können. So nah bei diesen Riesen zu stehen, ist atemberaubend.

Angebotene Aktivitäten inkludieren Tages- sowie Nachtpirschfahrten in der privaten Konzession, Fußsafaris, kulturelle Besuche in einem Dorf oder in einer Schule, Vogelbeobachtung und eine Ganztagespirschfahrt im Hwange Nationalpark.

Transferzeit vom/zum Flughafen: 3 Stunden Straßentransfer vom Victoria Falls Flughafen bis zum Halfway Haus und weitere 2 Stunden mit einem Safarifahrzeug. Die planmäßige Abfahrtszeit vom Halfway House zum Camp beträgt 14.00 Uhr. Die Ankunftszeit für Anschlusstransfers nach Vicotira Falls beträgt 13.00 Uhr.

Oder 10 Minuten vom Bomani Airstrip entfernt.

2 Übernachtungen

Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte

Inklusive

  • 6 Übernachtungen in genannten Lodges
  • Im Programm genannte Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Transfers
  • Zugfahrt mit Elephant Express

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Zambezi Sands River Camp: Premiumgetränke und Victoria Falls Eintrittsgebühren
  • Nehimba Lodge, Camelthorne Lodge: Premiumgetränke

Hinweise & Service

  • Leider werden Kreditkarten nur selten akzeptiert, deshalb empfehlen wir jede Bezahlung bar in USD zu tätigen.
  • Straßentransfers, Flüge und Aktivitäten finden mit anderen Gästen statt, außer dies wurde anders angefragt und ausdrücklich festgehalten. Auf dem Weg zu Ihrem Zielort legen Sie unter Umständen mehrere Zwischenstopps ein. Die Transfer- oder Charterunternehmen behalten sich das Recht vor, die Abfahrt- und Ankunftszeiten festzulegen. Gegen Aufpreis können private Charterflüge gebucht werden.
  • Das Gepäck inklusive Kameraausrüstung und Handgepäck ist auf 20 kg pro Reisenden beschränkt. Es werden nur weiche Taschen akzeptiert - Hartschalenkoffer, unflexible Gepäckstücke oder Taschen mit Rädern werden nicht akzeptiert, da sie nicht durch die Ladeluken der Flugzeuge passen.
  • Die Höchstmaße der weichen Taschen, die transportiert werden können, liegen bei: 25 cm/10 Zoll Breite x 30 cm/11 Zoll Höhe und 62 cm/24 Zoll Länge. Bitte denken Sie daran, dass die Gepäckfächer der Kleinflugzeuge nur 25 cm hoch sind. Die Piloten müssen in der Lage sein die Taschen in die Fächer hineinzuschieben. 
  • Passagiere, die mehr als 100 kg wiegen, sollten dies bitte bei Buchung angeben, da wir aufgrund der vorherrschenden Sicherheitsbestimmungen einen zusätzlichen Sitz buchen müssen.
  • Bitte informieren Sie uns bei Anfrage der Reise über das Alter von Reisenden unter 18 Jahren (inklusive Angabe der Geburtsdaten), da nicht alle Lodges Kinder erlauben und unter Umständen Richtlinien oder Bedingungen zum Tragen kommen, die den Reisepreis beeinflussen.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Malariagebiet reisen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt vor Reisebeginn bezüglich weiterer Informationen.
  • Wenn es auch generell als unbedenklich angesehen wird, empfehlen wir Ihnen, das Leitungswasser nicht zu trinken. In den Camps und Lodges ist Trinkwasser verfügbar.
  • Da die meisten Camps und Lodges sehr abgelegen sind, haben sie nur begrenzt Zugriff auf Elektrizität und generell Vorräte. Daher ist es extrem wichtig, dass Sie uns im Voraus über eventuelle medizinische Bedürfnisse, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Medizin, die Sie unter Umständen benötigen, informieren. Bitte führen Sie wichtige Medikamente im Handgepäck mit sich.
  • Außer in größeren Städten gibt es in den Lodges und Camps nur begrenzt Strom und Handyempfang. Alle Camps bieten jedoch Möglichkeiten, elektronische Geräte aufzuladen.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wertgegenstände, Kameras, Bargeld, Medikamente und Laptops nicht in Ihre Koffer packen, sondern in Ihr Handgepäck – diese Gegenstände sollten Ihre Seite nicht verlassen.

Weitere interessante Reisen