Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6521-ausflug-zu-den-capillas-de-marmol-im-see-general-carrera

Erlebnis - Chile

Ausflug zu den Capillas de Mármol im See General Carrera

Reisehighlights

  • Bootstour zum Naturjuwel: Capillas de Mármol
  • Glitzernde Marmorhöhlen und deren Farbenpracht hautnah erleben
  • Erfahrende Guides begleiten Sie auf dieser Tour

Sie sollten sich diese Bootstour zu den mystischen Capillas de Mármol auf keinen Fall entgehen lassen. Mit Recht bezeichnet man diese auch als Kunstwerk der Natur!
Doch bevor wir Ihnen die Marmorkapellen genauer beschreiben, erstmal ein paar Fakten zum See General Carrera und den Marmorkapellen.

Reiseziel

Südamerika

  1. Chile > , Patagonien

Das finden Sie hier

Der See General Carrera befindet sich aufgeteilt in Chile und in Argentinien und ist der größte See Chiles mit 978,12 qkm Fläche und 200 km Länge und der zweitgrößte Südamerikas. Eingerahmt wird dieser von schneebedeckten Gipfeln und dunkelgrün bewaldeten Bergen. Mit einer Höhe von 350 m und einer maximalen Tiefe von 590 m findet man dort das Naturschauspiel die Capillas de Mármol - eine skurille Felsinsel mit Grotten. Was genau ist dort in diesen Grotten zu sehen? Das Hauptmerkmal sind die beeindruckenden Marmorfelsen, die am Rande des Küstenstreifens mit einer Länge von 300 m aus dem Wasser ragen. Diese entstanden durch die Erosion von Wind und Wasser und formten überwältigende Höhlen und Grotten aus Marmor, die ein einmaliges Schauspiel verschiedener Tonarten und Farben bieten. Hellblau, dunkelblau, weiß, gelb und schwarz leuchten hier die Höhlen über dem Wasser. Im Wasser selbst spiegeln sich ebenfalls diese Farben - wirken dabei fast schon pastellig.

Die Schifffahrt auf dem See beginnt in der Bucht Mansa, einige Kilometer im Süden des Hafens Tranquilo. Hier erwartet Sie bereits Pedro Contreras oder einer seiner Bootsbesitzer, um Ihnen eine Schwimmweste anzulegen und je nach Wetterlage einen Regenumhang zur Verfügung zu stellen. Schon springt der Motor an und die Fahrt auf dem glitzernden See beginnt. Was Sie hier erwartet ist schwer zu beschreiben, denn die Höhlen sind einfach unglaublich. Deren Besichtigung per Boot ist auf jeden Fall die beste Möglichkeit die schimmernden Farben und die Marmortextur ganz nah zu betrachten. Alles scheint hier wie in einem Märchenfilm, das azurblaue Wasser bildet in Kombination mit dem vieladrigen Marmorstein ein unglaubliches Bild. Viele Gäste die hier waren sagen, dass sie noch nie etwas Vergleichbares gesehen haben.

Die Tour findet in offenen Booten mit Außenbordmotoren statt. Die Dauer der Strecke beträgt ca. 20 Minuten und findet üblicherweise auf ruhigen Gewässern statt. So kann man die einzigartigen geologischen Formationen passieren. Sie bekommen die Möglichkeit die Höhlen von außen und innen zu betrachten und Fotos aufzunehmen, wenn der aktuelle Wasserstand dies zulässt. Die Tour findet zusammen mit anderen Gästen statt.

Danach geht es zurück zum Abfahrtspunkt - raus aus den Höhlen steuert das Boot gen Tageslicht. An Land angekommen, geht es weiter zu Ihrem Hotel oder Abfahrtspunkt.

Kategorien

Weitere interessante Reisen