Telefonische Beratung +49 221 534109-300 | Luxemburg +352 356575-630
DE / EN
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/6473-mietwagen-abenteuer-in-der-dominikanischen-republik

Mietwagenrundreise - Dominikanische Republik

Mietwagen-Abenteuer in der Dominikanischen Republik

Beschreibung

Auf dieser Reise quer durch das Land entdecken Sie die schönsten Flecken und Höhepunkte der Dominikanischen Republik. Lernen Sie Santo Domingo, die älteste Stadt der „Neuen Welt“, kennen und erleben Sie die Schönheit des Südwestens mit traumhaften Blicken auf die karibische See. Auf der Halbinsel Samaná erleben Sie eine paradiesische Tropenlandschaft mit einsamen Stränden in versteckten Buchten.

Highlights

  • Paradiesische Tropenlandschaft entdecken

  • Die „andere“ DomRep erleben

  • Mit dem Mietwagen das eigene Tempo bestimmen

  • Majestätische Buckelwale beobachten

  • An den schönsten Stränden entspannen

Reiseziel

Karibik

Santo Domingo - Baharona - Constanza - Santiago - Las Terrenas

Nach der Ankunft in Santo Domingo erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die älteste Stadt der „Neuen Welt“ auf eigene Faust kennenzulernen.

1 Übernachtung im Hotel Villa Colonial*** im Standard Room, Santo Domingo. Dominikanische Republik

Bevor Sie den Mietwagen übernehmen, besteht die Möglichkeit einen Halbtages-Ausflug in Santo Domingo zu unternehmen. Hierbei lernen Sie die erste europäische Stadt in Amerika kennen. In Santo Domingo wurde die erste Kathedrale gebaut, residierte der erste Gouverneur, der erste Bischof wurde hier geweiht und das erste Krankenhaus eröffnet. Die quirlige Millionenstadt hat eine Reihe von kulturellen, insbesondere auch architektonischen Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie man sie sonst nirgendwo auf Hispaniola findet. Sie starten in der historischen, von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürten Altstadt, der sogenannten Zona Colonial. Auf dem Stadtrundgang besichtigen Sie den Palast des Diego Kolumbus, den Palast des ersten Baumeisters, die Kathedrale und den Parque Colón mit dem bronzenen Denkmal von Christoph Kolumbus. Sie spazieren außerdem durch die Calle de las Damas, die Damenstraße und die bekannte Fußgängerzone El Conde mit ihren vielen Geschäften, Straßenverkäufern, Bars und Restaurants.

Nach der Mietwagenübernahme geht es schließlich entlang der Küstenstraße in Richtung San Cristóbal, der Geburtsstadt des Diktators Trujillo. Die Stadt ist heute ein Markt- und Handelszentrum und besitzt eine schmucke Barockkirche. Es geht weiter in die Provinz Peravia und in die Region des Zuckerrohrs. Dank des Wasserreichtums wird hier bereits seit der Kolonialzeit Zuckerrohr angebaut. In Hatillo sollten Sie den wunderschönen Ausblick auf die Bucht von Ocoa nicht verpassen.

Die Fahrt führt Sie durch die fruchtbare Küstenebene, in der große Plantagen liegen. Später steigt die Straße durch trockenes und steiniges, mit Kakteen und Agaven übersätes Land ins Gebirge an, das landschaftlich stark an Mexiko erinnert. Kurz darauf öffnet sich ein weiter, traumhafter Blick auf den großen Rio Yaque del Sur mit zahlreichen Palmen im Flusstal und steilen Wänden. Dies ist die einzige Flussoase in diesem trockenen Gebiet. Sie erreichen die an der Bucht von Neiba gelegene Provinzhauptstadt Barahona gegen Abend. Hier soll der berühmte Pirat Cofresí seinen Schlupfwinkel gehabt haben.

Fahrtdauer Santo Domingo - Barahona: 230 km / ca. 3,5 Stunden

2 Übernachtungen im Hotel El Quemaito*** mit Frühstück im Standard Room, Barahona. Dominikanische Republik

Der heutige Tag steht Ihnen für Besichtigungen entlang der Südwestküste zur freien Verfügung.

Entlang der malerischen Küstenstraße können Sie in Richtung Südwesten fahren. Die Steinstrände der Barahona Halbinsel sind von überwältigender Schönheit und echte Naturschätze. Sie werden sich nicht sattsehen können an dem Farbenspiel der wunderbar glitzernden Karibischen See und den mit üppiger tropischer Vegetation bedeckten Tälern. In Enriquillo können Sie einen Wochenmarkt besuchen (nur vormittags!), wo frisches Obst und Gemüse, sowie unterschiedliche Fleisch- und Fischsorten angeboten werden.

Die Fahrt führt zurück in Richtung Barahona und bei Los Patos laden erfrischende Flussläufe sowie der Kieselstrand zum Baden ein. In San Rafael können Sie sich, inmitten üppiger Natur und umgeben von mehreren natürlichen Schwimmbecken und Wasserläufen, erfrischen und entspannen. In Bahoruco haben Sie die Gelegenheit eine authentische Larimar-Werkstatt zu besuchen und bei der Verarbeitung dieses Steins zuzusehen. Die Dominikanische Republik ist das einzige Land der Erde, in dem diese Edelsteine zu finden sind.

Vorbei an Zuckerrohrfeldern geht es heute zunächst via Azua und Bani in Richtung San Cristóbal. Von dort fahren Sie durch eine wunderschöne, grüne Landschaft, vorbei an typisch dominikanischen Dörfern in Richtung Norden. Verkaufsstände entlang der Straße bieten tropische Früchte an. In einem Hochtal dehnen sich große Plantagen mit Zitrusfrüchten aus.

Sie erreichen Jarabacoa, auf 600 m über dem Meeresspiegel. Der Ort ist umgeben von Pinienwäldern, Bergen und Flusstälern. Das ganze Jahr über herrschen hier frühlingshafte Temperaturen. Der Luftkurort ist das Zentrum für Wanderfreunde und Naturliebhaber. In der Kaffeefabrik „Monte Alto“ wird Ihnen alles über den Anbau und die Verarbeitung von Kaffee erklärt. Unternehmen Sie eine Wanderung zu einem der bekannten Wasserfälle „Salto Baiguate“ oder „Salto Jimenoa“.

Fahrtdauer Barahona - Jarabacoa: 320 km / ca. 4,5 Stunden

1 Übernachtung im Hotel Rancho Baiguate*** mit Frühstück im Standard Room, Jarabacoa, Dominikanische Republik

Heute führt Sie Ihre Fahrt zu dem kleinen, familiären Straßendorf Cabarete, welches für seinen langen Sandstrand bekannt ist. Die Bucht von Cabarete zählt zu den besten Surfgebieten der Welt, da hier ganzjährig hervorragende Bedingungen für Surfer gegeben sind. Der Ortskern, entlang der Hauptstraße, zeichnet sich vor allem durch gemütliche Restaurants aus. Direkt am Strand gibt es viele Geschäfte, Boutiquen und Strandcafés, die zum Schlendern einladen. Die größte Attraktion der Gegend ist aber sicherlich der Nationalpark El Choco, welcher nur rund zwei Kilometer vom Ort entfernt liegt und beeindruckende Tropfsteinhöhlen sowie einen idyllischen Badesee zu bieten hat.

Fahrtdauer Jarabacoa - Cabarete: 125 km / ca. 1,5 Stunden

1 Übernachtung im Hotel Natura Cabana****+ mit Frühstück im Standard Room, Cabarete, Dominikanische Republik

Die heutige Fahrt führt Sie in Richtung Nordosten zur Halbinsel Samaná. Genießen Sie die Aussicht auf den atlantischen Ozean entlang der beeindruckenden Küstenstraße. Auf dem Weg kommen Sie an der Stadt Nagua vorbei, deren Umgebung besonders schöne Naturstrände vorzuweisen hat.

Die 63 km lange und zwischen 10 und 20 km breite Halbinsel Samaná ist durch die paradiesische Tropenlandschaft mit einsamen Stränden in versteckten Buchten, sauberen Gebirgsflüssen, schroffen Felsküsten und einer reichen Vogelwelt geprägt.

Schließlich gelangen Sie zum lebhaften Zentrum der Nordostküste, Las Terrenas. Hier spüren Sie noch den Zauber der Karibik. Der Strand ist naturbelassen und vereinzelt finden Sie Kokosnüsse im Sand.

Fahrtdauer Cabarete - Las Terrenas: 180 km / ca. 2,5 Stunden

2 Übernachtungen im Hotel Playa Colibri***+ mit Frühstück im Apartment B, Las Terrenas, Dominikanische Republik

Lassen Sie an den wunderschönen und einzigartigen Sandstränden die Seele baumeln. Hier erleben Sie das karibische Leben pur. Palmen, die sich im sanften Winde wiegen, kühle Cocktails und frisch zubereitete Meeresfrüchte sowie die Klänge der Musik von Merengue und Bachata.

Unternehmen Sie eine Bootstour in den Nationalpark Los Haïtises (optional). Dieser ist eines der interessantesten und noch unberührten Areale feuchttropischen Urwalds in der Karibik. Der Ausflug führt in die Küstenzone des über 200 km² umfassenden Schutzgebietes. Entlang der Küste zieht sich ein gewaltiger grüner Mangrovengürtel und über 50 kleine Inseln bilden ein Labyrinth an Wasserwegen. Über Jahrmillionen haben hier die Niederschläge Höhlen ausgewaschen. Diese boten schon der Urbevölkerung Schutz und Steinritzungen belegen dies noch heute. Das Parkareal stellt eines der bedeutendsten Rückzugsgebiete der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt dar. Höhlenbesuche, Vogelbrutinseln, Mangrovenwälder und vieles mehr machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Jedes Jahr von Ende Januar bis Ende März trifft sich in den Gewässern der Dominikanischen Republik fast der gesamte Buckelwalbestand des Nordatlantischen Ozeans. In diesen warmen und geschützten Küstengewässern finden sowohl die Paarung, als auch die Geburt der Walkälber statt. Die Bucht von Samaná ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem man die Walkälber mit ihren Müttern hautnah erleben kann. Auch Bullengruppen können in ihren Kämpfen um die Weibchen beobachtet werden. Werden Sie Teil dieses einzigartigen Naturschauspiels!

Genießen Sie den Vormittag zur freien Verfügung am Strand oder machen Sie letzte Einkäufe im Dorf. Am Mittag erfolgt die Fahrt nach Punta Cana, entlang der sehr reizvollen Küste.

Abgabe des Mietwagens am Flughafen gegen spätestens 17 Uhr.

Fahrtdauer Las Terrenas - Punta Cana: 285 km / ca. 3,5 Stunden

itravel - for that moment.

Hotel Villa Colonial***, Santo Domingo, Dominikanische Republik

Das Karibische Altstadthotel bietet Ihnen Platz zur Erholung und befindet sich nur ein paar Schritte entfernt der Sehenswürdigkeiten von Santo Domingo. Das Hotel Villa Colonial offeriert elegante Zimmer mit moderner Infrastruktur, die unter anderem einen Pool, Klimaanlage, kostenloses Internet und Kabelfernsehen beinhaltet. Alle 11 komfortablen Zimmer sind im modernen Art-Deko-Stil mit Bildern des dominikanischen Künstlers José Cestero eingerichtet.

1 Übernachtung

El Quemaito***, Barahona, Dominikanische Republik

Das Hotel befindet sich 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Ein Pool, kostenfreie Parkplätze und das hoteleigene Restaurant gehören zu den Annehmlichkeiten. Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen Meer- oder Poolblick. In nur 15 Fahrminuten erreichen Sie das charmante Zentrum von Barahona mit zahlreichen Cafes und Restaurants.

2 Übernachtungen

Hotel Rancho Baiguate***, Jarabacoa, Dominikanische Republik

Das Hotel Rancho Baiguate ist harmonisch in die wunderschöne Landschaft von Jarabacoa eingebettet. Das Hotel bietet alles nötige, um einen unvergesslichen Urlaub zu genießen. Entspannen Sie am großen Pool und genießen Sie die Ruhe inmitten der üppigen Vegetation. Entdecken Sie eine ganz andere Seite der Dominikanischen Republik!

Insgesamt 27 Zimmer stehen zur Verfügung. Im hauseigenen Buffet-Restaurant werden typisch dominikanische Spezialitäten angeboten. Die Bar in gemütlicher Gartenatmosphäre lädt zum verweilen ein. Für Sportbegeisterte gibt es Tischtennisplatten, ein Volleyball- sowie ein Basketballfeld. Das außergewöhnliche Hotel dient als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge zum Pico Duarte, der mit 3098 Metern höchste Berg der Karibik oder zu den beeindruckenden Wasserfällen Baiguate und Jimenoa.

1 Übernachtung

Hotel Natura Cabana****, Cabarete, Dominikanische Republik

Das komfortable Boutique-Hotel befindet sich direkt am Strand nicht weit von Cabarete entfernt. Das Rauschen der Wellen und die Geräuschkulisse der Tropen in Kombination mit dem ökologischen Ambiente geben Ihnen die Möglichkeit einmal richtig abzuschalten. Alle zwölf Bungalows sind nach Feng-Shui-Regeln eingerichtet, so dass Sie sich absolut wohlfühlen können.

1 Übernachtung

Playa Colibri***, Las Terrenas, Dominikanische Republik

An einem der schönsten Strände von Las Terrenas gelegen, bietet das Hotel Playa Colibri ein familiäres Ambiente mit einem hohen Kundenservice. Verschiedene Apartment-Typen sorgen dafür, dass jeder Gast das Zimmer seiner Wünsche entsprechend findet. Das Hotel bietet einen Pool, Jacuzzi, Restaurant, Bar und Strandzugang.

2 Übernachtungen

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Inklusive

  • 7 Tage Mietwagen Typ „F“ (Mittelklasse) Kia Sportage SUV oder ähnlich (2 - 4 Personen) mit unbegrenzten Kilometern, Klimaanlage, inkl. CDW, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt (jedoch: Selbstbehalt bei Schäden an Autoscheiben und Reifen)
  • 7 Übernachtungen in den erwähnten Hotels (oder ähnlich)
  • tägliches Frühstück
  • Steuern und Gebühren
  • Meet & Greet bei Ankunft und Reisedokumentation mit nützlichen Tipps und Infos sowie Straßenkarte

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Touristenkarte (10 USD) bei Einreise
  • Ausflüge und Besichtigungen sowie Eintrittsgelder
  • Persönliche Ausgaben,wie Minibar und Trinkgelder
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Mietwagen:
    • Zusatzfahrer und Benzin
    • optionale T&W (Tires & Windshield) Versicherung von ca. USD 6 / Tag
    • Kaution (500 USD, vor Ort per Kreditkarte zu zahlen)
    • Flughafensteuer (10% des Gesamtbetrags des Mietwagens, ebenfalls vor Ort per Kreditkarte zu zahlen)

Services & Hinweise

Die Straßen außerhalb von Santo Domingo sind teilweise in schlechtem Zustand und es gibt viele Baustellen. Die Fahrkünste der Dominikaner sind allseits bekannt und wir empfehlen nicht, diese nachzuahmen. Spezielle Vorsicht ist gegenüber den vielen „Motoconchos“ (Motorrädern) und beim Überholen (links und rechts) gegeben. Auch sollten Fahrten am Abend oder in der Nacht generell vermieden werden. Passen Sie ihre Geschwindigkeit bei Regen und Nässe an.

Zubuchbare Erlebnisse

Kulinarischer Stadtrundgang Santo Domingo

  1. p.P. ab 152 € zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Bootsausflug zur Insel Saona

  1. p.P. ab 91 € zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen