Telefonische Beratung +49 221 8282 8880 | Schweiz +41 43 588 23 34 | Rückruf vereinbaren
DE / EN
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/8389-sri-lanka-rundreise-baden-hello-again

Privat geführte Rundreise - Sri Lanka

Sri Lanka Rundreise & Baden – Hello Again!

Highlights

  • Covid-19 konforme Rundreise mit deutschsprachigem Guide und anschließendem Badeurlaub

  • Vollpension während Rundreise und Badeurlaub

  • Jeepsafaris in 3 verschiedenen Nationalparks (Kaudulla, Udawalawe & Yala Nationalpark)

  • Besichtigung des Löwenfelsens in Sigiriya und des Zahntempels in Kandy

  • Optionale Badepause an der Ostküste Sri Lankas

Nachhaltigkeit

itravel übernimmt als klimaneutrales Unternehmen zu 100 % den CO₂-Emissionsausgleich für die Reisen seiner Kunden, ist aktives Mitglied in Umwelt- und Tierschutzorganisationen und stärkt durch sanften Tourismus die lokale Bevölkerung in den Zielregionen.
Mehr erfahren

Beschreibung

Eine Reise durch das Ursprungsland des weltberühmten Ceylon-Tees ist ein Urlaub für die Sinne: Köstliche Currys und exotisch duftende Orchideen, rauschende Meereswellen und fruchtbare Täler, seltene Leoparden und sanftmütige Elefanten – all dies erwartet Sie im Rahmen unserer „Hello Again“ Rundreise durch Sri Lanka. Ein anschließender Badeaufenthalt an den Traumstränden des Landes rundet Ihr wohlverdientes Urlaubserlebnis ab.

Im Rahmen der „Hello Again!“ Kampagne ist das Urlaubsparadies Sri Lanka seit dem 21. Januar wieder für die Welt geöffnet. Wir haben unsere Reise perfekt auf das durchdachte „Safe travel“-Konzept angepasst, damit Sie so sicher und entspannt wie möglich Ihren nächsten Sri Lanka Urlaub noch heute mit uns planen und buchen können.

itravel-Vorteil

Diese Reise ist individuell anpassbar: Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Reiseberater gestalten Sie die Dauer, Route, Unterkünfte und Erlebnisse Ihres Urlaubs flexibel.

Reiseziel

Asien

Negombo - Sigiriya - Kandy - Nuwara Eliya - Tissamaharama - Kalutara

Sri Lanka kann das ganze Jahr über bereist werden. Wir empfehlen eine Reise in den Süden und Westen Sri Lankas von November bis März, während der Nord und Osten des Landes von März bis November bereist werden kann.

Wir empfehlen einen Nachtflug, so dass Sie der aufgehenden Sonne in Colombo entgegen reisen. Nach den Einreiseformalitäten fährt Sie Ihr Guide die palmengesäumte Straße entlang nach Negombo an den Indischen Ozean. Zeit zu entspannen und zu akklimatisieren. Der restliche Tag gehört ganz Ihnen. Entspannen Sie am Pool und genießen Sie die sanfte Meeresbrise, bis der rote Feuerball langsam im Ozean versinkt.

Fahrtdauer: Colombo Flughafen – Negombo: 10 km / ca. 20 Minuten

1 Übernachtung mit Vollpension in Negombo

Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie heute nach Sigiriya – dem Herz des „Goldenen Dreiecks“ und Heimat des berühmten Löwenfelsens. Sie erreichen Sigiriya am frühen Nachmittag und besichtigen die bereits 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Felsenfestung.

Wie aus dem Nichts taucht hier ein riesiger Monolith auf, auf dem im 5. Jahrhundert eine Festung erbaut wurde. Vom Plateau aus genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über die Landschaft und erhalten Einblicke in eines der wichtigsten Kapitel der Geschichte des Landes.

Nach diesem ersten Highlight Ihrer Rundreise werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und lassen den Tag bei einem leckeren Abendessen ausklingen.

Fahrtdauer: Negombo - Sigiriya: 150 km / ca. 4,5 Stunden

2 Übernachtung mit Vollpension in Sigiriya

Ein ereignisreicher Tag steht an! Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst die antiken Ruinen von Polonnaruwa, der alten Hauptstadt des Landes. Erbaut im 11. Und 12. Jahrhundert und ebenfalls seit 1982 Weltkulturerbe.

Lange Zeit durch üppigen Urwald überwuchert und dadurch geschützt, wirkt die alte Königsstadt noch heute wie eine vergessene Stadt im Dschungel und zieht jeden Besucher mit ihrer einzigartigen Atmosphäre in den Bann.

Am Nachmittag ist es Zeit für eine Jeep-Safari im Kaudulla-Nationalpark. Der Park ist berühmt für seine großen wilden Elefantenherden, die sich am Rande von Flüssen und Stauseen versammeln, um zu baden. Auch wenn Sie hier vorwiegend Elefanten vorfinden werden – halten Sie auch Ausschau nach anderen Tieren. Languren und Makaken tummeln sich ebenfalls im Park. Mit ein bisschen Glück erhaschen Sie einen Blick auf einen Lippenbären oder einen Leoparden.

Fahrtdauer: Sigiriya - Polonnaruwa: 70 km / ca. 1 Stunde

Fahrtdauer: Polonnaruwa - Kaudulla: 40 km / ca. 1,5 Stunden

Fahrtdauer: Kaudulla - Sigiriya: 40 km / ca. 1 Stunde

Wie wäre es mit ein paar entspannten Tagen am Strand? Besonders in den Sommermonaten von Juni bis September lohnt sich ein Abstecher von Kandy aus an die wilde Ostküste des Landes. Sprechen Sie uns einfach an - wir stellen Ihre Reise nach Ihren Wünschen um.

Umgeben von Teeplantagen inmitten sattgrüner Natur liegt Kandy. Allein die Anreise in die heilige Stadt im Hochland von Sri Lanka gestaltet sich als Spektakel. Die Serpentinenstraßen auf dem Weg zur 500 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Stadt versprechen zahlreiche Fotomotive für die Urlaubsgalerie.

Am Nachmittag besichtigen Sie Sri Dalada Mailgawa – besser bekannt als der Zahntempel, der als einer der bedeutendsten Orte des Buddhismus gilt. Werden Sie Zeuge eines spannenden Rituals: Allabendlich wird die heiligste Reliquie, ein Eckzahn Buddhas, enthüllt.

Fahrtdauer: Sigiriya - Kandy: 95 km / ca. 3 Stunden

1 Übernachtung mit Vollpension in Kandy

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Botanischen Garten in Peradeniya. Auf knapp 60 Hektar erschließt sich hier ein wahres Paradies mit zahlreichen Orchideen, Kakteen und vielen anderen tropischen Pflanzen.

Es folgt eine atemberaubende Fahrt nach Nuwara Eliya. Auf einer kurvenreichen Straße entlang immergrüner Teeplantagen, rauschender Wasserfälle und beeindruckender Gebirgslandschaften fahren Sie in die einstige Hochburg der kolonialen englischen High Society. Nuwara Eliya, die „Stadt des Lichts“, empfängt ihre Besucher auf über 1.800 Meter über dem Meeresspiegel und ist Heimat des weltberühmten Ceylon Tees.

Genießen Sie einen freien Nachmittag in Ihrem Hotel.

Fahrtdauer: Kandy – Nuwara Eliya: 80 km / ca. 3 Stunden

1 Übernachtung mit Vollpension in Nuwara Eliya

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in den Süden nach Tissamaharama. Nach dem Check-in im Hotel steht am Nachmittag eine Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark auf Ihrem Programm.

Der Nationalpark wurde geschaffen, um Wildtieren, die durch den Bau des Udawalawe-Stausees am Walawe-Fluss vertrieben wurden, ein Schutzgebiet zu bieten und um das Einzugsgebiet des Stausees zu schützen. Udawalawe ist ein wichtiger Lebensraum für Wasservögel, Elefanten und Krokodile.

Fahrtdauer: Nuwara Eliya - Tissamaharama: 155 km / ca. 5 Stunden

2 Übernachtungen mit Vollpension in Tissamaharama

An Ihrem letzten Ausflugstag klingelt der Wecker früh am Morgen. Doch es lohnt sich, denn eine weitere spannende Safari wartet auf Sie. Ihr heutiges Ziel: der Yala Nationalpark.

Sri Lankas wohl bekanntester Nationalpark weist die dichteste Population von Leoparden weltweit auf. Außer den Wildkatzen hat Yala noch weitere Bewohner zu bieten: Elefanten, Wildschweine, Hirsche, Makaken, Krokodile, Pfaue, wilde Büffel, Faultiere, Sambars, Mungos sowie Stachelschweine tummeln sich im Nationalpark.

Nach einer spannenden Woche mit zahlreichen kulturellen und landschaftlichen Highlights sowie faszinierenden Einblicken in die Tierwelt Sri Lankas ist es Zeit, die Beine hochzulegen und zu entspannen. Genießen Sie die kommenden Tage am Strand und lassen Sie das Erlebte Revue passieren, während Sie die angenehm kühle Meeresbrise umgibt.

Fahrtdauer: Tissamaharama – Kalutara : 215 km / ca. 3,5 Stunden

5 Übernachtungen mit Vollpension in Kalutara

Heute hat der letzte Tage Ihrer Reise begonnen. Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel werden Sie zum Internationalen Flughafen Colombo Bandaranaike gebracht und treten Ihren Rückflug an.

itravel - for that moment!

Fahrtdauer: Kalutara – Flughafen Colombo: 96 km / ca. 1,5 Stunden

Nächste Stadt: Colombo

Nächster Flughafen: Bandaranaike International Colombo Airport

Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

Inklusive

  • 12 Übernachtungen in den beschriebenen Hotels oder ähnlich
    • 1 Übernachtung im Jetwing Lagoon**** mit Vollpension in Negombo
    • 2 Übernachtungen im Camellia Resort and Spa**** mit Vollpension in Sigiriya
    • 1 Übernachtung im Hotel Tourmaline**** mit Vollpension in Kandy
    • 1 Übernachtung im Jetwing St.Andrews**** mit Vollpension in Nuwara Eliya
    • 2 Übernachtungen im Kithala Resort*** mit Vollpension in Tissamaharama
    • 5 Übernachtungen im Avani Kalutara Resort**** mit Vollpension in einem Courtview Room in Kalutara
  • Privater Transfer mit einem deutschsprachigen Fahrer-Guide
  • Eintrittsgelder zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Touren und Transfers laut Programm
  • Wasser während der Transfers
  • Gesichtsmasken und Desinfektionsmaterial während der Transfers & Ausflüge

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Optionale Ausflüge (Besichtigungen, Eintritte etc.)
  • Persönliche Ausgaben, wie Minibar und Trinkgelder
  • Reiseschutz
  • Visum-, Einreise- und/oder Ausreisegebühren, falls benötigt

Zubuchbare Erlebnisse

Uga Ulagalla

  1. Übernachtungspreis p.P. ab

    152 €
    zzgl. Flug
  2. Unsere Empfehlung: 7 Nächte p.P. ab

    910 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Uga Jungle Beach

  1. Übernachtungspreis p.P. ab

    94 €
    zzgl. Flug
  2. Unsere Empfehlung: 7 Nächte p.P. ab

    650 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Anantara Kalutara Resort

  1. Übernachtungspreis p.P. ab

    129 €
    zzgl. Flug
  2. Unsere Empfehlung: 7 Nächte p.P. ab

    768 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Ballonfahrt über Sigiriya

  1. Erlebnispreis p. P. ab

    199 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Whale Watching in Mirissa

  1. Erlebnispreis p.P. ab

    54 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen

Kategorien

)