Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6835-zyperns-schaetze

Mietwagenrundreise - Zypern

Zyperns Schätze

Beschreibung

Lassen Sie sich auf dieser 8-tägigen Mietwagenrundreise von spektakulären Kulturdenkmälern und archäologischen Fundstätten verzaubern. Sie besuchen die antike Hafenstadt Paphos, verbringen drei großartige Tage in Limassol und lernen die geteilte Inselhauptstadt Nikosia mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen. Zypern - Ein Reiseziel, welches Sie flexibel nach Ihrem eigenen Reiseplan erkunden können.

Highlights

  • In acht Tagen Paphos, Limassol & Nikosia mit dem Mietwagen flexibel entdecken
  • Zyperns Vielfalt kennenlernen
  • Kulturdenkmäler & mystische Schauplätze besuchen
  • Aufenthalt in speziell ausgewählten 5* Luxus-Hotels
  • Inklusive Mietwagen der Kategorie C2 & Frühstück

Reiseziel

Europa

Paphos - Limassol - Nikosia

1. – 2. Tag: Paphos – Herzlich Willkommen auf Zypern

Der erste Tag Ihrer Reise beginnt nach der Landung am internationalen Flughafen von Larnaka. Sie nehmen Ihr Gepäck entgegen und holen Ihren Mietwagen ab. Nachdem Sie alle Formalitäten erledigt haben, brechen Sie zu Ihrer ersten Unterkunft auf, dem Almyra Hotel in Paphos.

Das an der Südwestküste der Insel gelegen Paphos ist das ideale Reiseziel für Natur- und Kulturinteressierte. Aufgrund seiner Vielzahl an antiken Relikten und Ausgrabungen gehört es zum UNESCO Weltkulturerbe.

In der antiken Hafenstadt folgt ein Highlight dem Nächsten: Besuchen Sie den Archäologischen Park, der zu den ergiebigsten Fundstellen im Süden der Insel gehört, und tauchen Sie in eine frühere, fast vergessene Welt ein. Eine faszinierende Sammlung an Mosaiken, das Haus des Dionysos, die Agora sowie die mittelalterliche Festung Saranta-Kolones sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie hier erwarten.

Schlendern Sie durch den weitläufigen Chrysopolitissa-Komplex und lassen Sie Ihren Blick über die Fundamente der christlichen Basilika aus dem 4. Jahrhundert schweifen. Sehen Sie auf der westlichen Seite die weiße Paulussäule? Einer Legende zufolge wurde hier der Apostel Paulus gefesselt und gegeißelt.

Natürlich sollten Sie es nicht versäumen die anderen zahlreichen Attraktionen von Paphos zu bestaunen. Sehenswert sind die Altstadt, der malerische Hafen sowie die Königsgräber von Nea Paphos. Hierbei handelt es sich nicht, um die Grabstätten von Monarchen oder Könige, wie der Name vermuten lässt. Ihren Namen verdanken die Gräber allein ihrem prachtvollen Erscheinungsbild.

Nach diesem ereignisreichen Tag können Sie sich auf Entspannung in Ihrem luxuriösen Design-Hotel freuen.

Beste Reisezeit: Zypern kann über das ganze Jahr bereist werden. Wer es richtig warm haben will, sollte seinen Urlaub zwischen Juni und August planen und Wintersportler können sogar bis März im Trodoos-Gebirge Ski fahren.

Besuchen Sie den Archäologischen Park, der zu den ergiebigsten Fundstellen im Süden der Insel gehört.

Fahrtdauer: 135 km / ca. 1,5 Stunden

3 Übernachtungen im Almyra***** mit Frühstück im Inland View-Zimmer, Paphos, Zypern

3. Tag: Paphos – Die Halbinsel Akamas kennenlernen

Wir hoffen, dass Sie Ihre Kamera gut aufgeladen haben - heute unternehmen Sie einen Ausflug zur etwa 40 Kilometer entfernten Halbinsel Akamas.

Auf dem Weg legen Sie einen Zwischenstopp im kleinen Dorf Tala ein, um dem alten Ayios Neophytos Kloster einen Besuch abzustatten. Vor traumhafter Kulisse, in den Anhöhen Paphos, erleben Sie einen wahren Ort der Ruhe und Besinnlichkeit. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise fort, passieren den kleinen Fischerort Latchi und besuchen die Bäder der Aphrodite - eine natürliche Grotte im Schatten eines Feigenbaums, in dem die Liebesgöttin ein Bad genossen haben soll. Nachdem Sie die Umgebung auf eigene Faust erkundet haben, fahren Sie zurück in Richtung Süden, bis Sie die herrliche Korallenbucht erreicht haben. Mehrere malerische Strandabschnitte reihen sich hier aneinander. Packen Sie Ihre Badesachen aus: Hier können Sie relaxen oder zu den Korallen abtauchen.

4. Tag: Von Paphos bis Limassol – Mystik oder doch die Wahrheit?

Heute steht eine weitere Etappe durch Zypern auf Ihrem Reiseplan. Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstück gestärkt haben, verlassen Sie Paphos und fahren in Richtung Osten nach Limassol. Ein Stopp, den Sie unbedingt einlegen müssen, befindet sich im kleinen Dorf Kouklia - hier können Sie die Ruinen des Aphrodite-Tempels, die kleine Katholiki-Kirche sowie Fresken und weitere Artefakte, die auf dem Tempelgelände gefunden wurden, im umliegenden Museum bestaunen. Von hier ist es nicht mehr weit zum Geburtsort der Aphrodite, Petra tou Romiou. Auch als einer der schönsten Strände Zyperns bekannt, erleben Sie hier wahrlich einen mystischen Ort: Eine Legende besagt, dass an dieser Küstenlandschaft die griechische Göttin der Schönheit und der Liebe erstmals aus dem Meer entstiegen ist. Zücken Sie Ihre Kamera, machen Sie tolle Fotos und lassen Sie das azurblaue Meer auf sich wirken!

Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise fort. Haben Sie noch nicht genug von Zyperns mystischen Schauplätzen? Dann sollten Sie sich auf dem Weg nach Limassol auf keinen Fall den Tempel des Apollo Hylates sowie die Ruinen von Kourion entgehen lassen. Eine weitere Attraktion ist die mittelalterliche Burg Kolossi, die zu den besterhaltensten Burgen auf Zypern gehört.

Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Ihr luxuriöses Strandhotel, das Londa Beach Hotel. Machen Sie sich frisch, bevor Sie sich in die lebhaften Straßen von Limassol stürzen. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der malerischen Altstadt - dieses historische Flair wird Sie garantiert begeistern.

An der Südküste Zyperns liegt die wunderschöne Hafenstadt Limassol.

Fahrtdauer: 80 km / ca. 1 Stunde

3 Übernachtungen im Londa Beach Hotel***** mit Frühstück im Superior Side View-Zimmer, Limassol, Zypern

5. – 6. Tag: Limassol – Ausflug in die Natur

Wonach steht Ihnen heute der Sinn? Gestalten Sie den Tag nach Ihren Vorlieben. Egal ob Kultur oder Natur - auf Zypern kommen Sie auf Ihre Kosten.

Gerne möchten wir Ihnen einen Ausflug zum etwa drei Stunden entfernten Troodos-Gebirge ans Herz legen. Bekannt als der Schwarzwald Zyperns erwartet Sie hier ein weitläufiges Gebiet, das vor allem von Wald bedeckt ist und sich ideal für Ausflüge und Wanderungen eignet. Legen Sie auf dem Weg einen Zwischenstopp am Kloster Kykko ein. Das Kloster aus dem Jahr 1100 liegt auf 1.160 Metern Höhe und beheimatet eine von drei Ikonen, die dem Apostel Lukas zugeschrieben ist.

Sehenswert sind ebenfalls das  Kloster Agios Ioannis Lambadistis, das im kleinen Bergdorf Kalopanayiotis liegt, sowie die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Kirche Panagia tou Arakos, die sich zwischen den beiden Dörfern Lagoudera und Saranti befindet.

Wenn Sie sich für die zypriotische Küche interessieren, ist ein Besuch in einem typischen Weindorf ein absolutes Muss. Fahren Sie in Richtung Norden in die Krasochoria-Region und erfahren Sie, wie Weine auf traditionelle Art und Weise hergestellt werden. Im Weindorf Koilani erwartet Sie der kleine Weinbetrieb Vlassides, in Omodos können Sie das Weingut Gerolemo besuchen. Tipp: Den besten Rotwein auf Zypern finden Sie im malerischen Weindorf Vasa.

7. Tag: Von Limassol bis Nikosia – Sehenswürdigkeiten der geteilten Inselhauptstadt

Nach drei Tagen in Limassol brechen Sie zur letzten Station Ihrer Reise auf: Nikosia. Bekannt als die letzte geteilte Hauptstadt der Welt, bietet die Inselhauptstadt mit ca. 280.000 Einwohner eine große Vielfalt an kulturelllen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten.

Genau wie die sogenannte Green Line Zypern in einen Süd- und Nordteil spaltet, ist auch die größte Stadt des Landes in den von den Türken bewohnten nördlichen Teil sowie in ein griechisches, südliches Gebiet geteilt. Heutzutage müssen Sie sich nicht mehr für die eine oder andere Inselhälfte entscheiden: Über die Einkaufsstraße Ledrastraße können Sie ganz bequem alle Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden.

Die bedeutende Altstadt, die im Süden der Stadt liegt, ist immer einen Besuch wert. Umgeben von einer knapp fünf Kilometer langen venezianischen Festungsmauer gibt es einiges zu sehen. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen und bestaunen Sie die aus dem 17. Jahrhundert stammende orthodoxe Johannes-Kathedrale. Weitere Highlights sind der Erzbischofpalast, der direkt neben dem bedeutenden Ikonenmuseum liegt, sowie das Zypernmuseum, das zu den wichtigsten Museen der Stadt zählt.

In Nikosias Nordteil sollten Sie sich die großartige Selimiye-Moschee und die ehemalige Karawanserei Büyük Han nicht entgehen lassen.

Mit ihrem Mietwagen sollten Sie den Osten der Insel bereisen und die wunderschönen Buchten entdecken.

Fahrtdauer: 75 km / ca. 50 Minuten

1 Übernachtung im Hilton Cyprus***** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Nikosia, Zypern

8. Tag: Abschied nehmen – Ende der Reise

Heute fliegen Sie zurück in die Heimat. Je nach Abflugzeit verlassen Sie Ihr Hotel und fahren zum internationalen Flughafen von Larnaka, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihren Rückflug mit grißartigen Fotos und neuen Eindrücken im Gepäck antreten.

Gerne organisieren wir Ihnen auch eine Aufenthaltsverlängerung in Nikosia oder in einem anderen Ort sowie eine hochwertigere Mietwagenkategorie, zum Beispiel VW Beetle Cabrio oder Mercedes E-Klasse. Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne!

itravel - for that moment.

Ihre Unterkünfte:

Almyra*****, Paphos, Zypern

Das zu der Thanos-Gruppe gehörende Design-Hotel ist eine Oase der Ruhe. Auf einer acht Hektar großen Gartenanlage gelegen, bietet das Hotel einen direkten Zugang zum Meer. Das lebhafte Stadtzentrum von Paphos ist mit seinen vielen archäologischen Sehenswürdigkeiten nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt. Insgesamt verfügt das stilvolle Almyra über 189 geräumige Zimmer und Suiten, die im modernen Design eingerichtet sind. Kulinarisch werden Sie auf höchstem Niveau verwöhnt. Freuen Sie sich auf drei Restaurants und Bars, die Sie mit klassischen Grillspezialitäten, griechischen Köstlichkeiten sowie fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten verwöhnen. Entspannen Sie am großzügigen Außenpool oder gönnen Sie sich im hauseigenen Spa-Bereich eine Auszeit.

3 Übernachtungen

Londa Beach Hotel*****, Limassol, Zypern

Das Londa Beach Hotel liegt am Strand von Limassol. Alle 68 Zimmer und Suiten bieten ein privates Ambiente sowie eine herrliche Aussicht auf das Mittelmeer. Ein Highlight ist der personalisierte Service. Im hauseigenen Restaurant Caprice genießen Sie feinste Köstlichkeiten aus lokalen und qualitativ hochwerigen Produkten. Neben einem Außenpool ist das luxuriöse Londa Beach Hotel mit einem Spa-Bereich und einem Fitnessraum ausgestattet. Nach ca. fünf Kilometer erreichen Sie die malerische Altstadt: Ein tolles Kulturangebot und stilvolle Boutiquen erwarten Sie.

3 Übernachtungen

Hilton Cyprus*****, Nikosia, Zypern

Das luxuriöse Hilton Cyprus ist die ideale Unterkunft, um in aller Ruhe die Inselhauptstadt Nikosia kennenzulernen. In unmittelbarer Nähe des internationalen Konferenzzentrums erwartet Sie das Luxus-Hotel mit 294 elegant eingerichteten Zimmern, die alle über einen Fernseher, einen Schreibtisch und einen eigenen Balkon verfügen. Starten Sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag und lassen Sie sich im Fontana Restaurant mit exzellenten Köstlichkeiten der nationalen und internationalen Küche verwöhnen. Im Pergola Grill & Bar genießen Sie tagsüber erfrischende Cocktails sowie herzhafte Snacks, während das Restaurant am Abend feinste Grillspezialitäten und Weine serviert. Live-Klavier-Musik finden Sie in der Paddock Bar und nach einer erfolgreichen Sightseeing-Tour durch die größte Stadt Zyperns können Sie am einladenden Außenpool entspannen. Für die jungen Gäste gibt es ein Babysitter Service, ein speziell entwickeltes Kindermenü, Hochstühle und Krippen.

1 Übernachtung

Leistungen und Infos

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Inkusive

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in den ausgeschrieben 5* Hotels
  • 8 Tage Mietwagen der Kategorie C2 (VW Polo mit Klimaanlage oder ähnlich)
  • einmalige Handlingpauschale in Höhe von 25,- €
  • Gültig im Reisezeitraum 01.12. - 17.12.2017 und 08.01. - 28.02.2018

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben und Eintrittsgelder
  • Versicherungen

Services & Hinweise

  • Gerne bucht Ihnen das itravel-Team auf Anfrage eine hochwertigere Mietwagenkategorie, wie beispielsweise einen VW Beetle Cabrio oder eine Mercedes E-Klasse.

Aus unserem Reisemagazin

  1. Zyperns großes Versprechen der ewigen Liebe

    • Erlebnisse
    • Geschichten aus aller Welt

Weitere interessante Reisen