Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6644-australiens-wilder-westen-select

Mietwagenrundreise - Australien

Australiens "Wilder Westen" Select

Diese Reise ist individuell für Sie anpassbar

  1. 24 Tage inkl. Mietwagen im DZ p.P. ab 2.055 € zzgl. Flug
Angebot einholen

Reisehighlights

  • Flexibel die abenteuerliche Westküste Australiens erkunden
  • Kontraste erleben: Großstadtflair & unberührte Regionen der Kimberleys
  • Die artenreiche Unterwasserwelt am Ningaloo Reef kennenlernen
  • Inklusive 22 Tage Mietwagen (Toyota Corolla o.ä.)
  • Speziell ausgewählte Hotels aus unserem SELECT Segment

Am Ende der Welt leben fast keine Menschen mehr - es gibt nur noch Landschaft, Himmel und die schier unendliche Weite des Meeres. Genau das ist Westaustralien. Noch recht unbeeindruckt vom Massentourismus bietet die Strecke von Perth bis nach Darwin wahre Augenschmäuse. Zwischen dem Indischen Ozean und dem Outback erwartet Sie auf unserer Mietwagenrundreise ein wahres Abenteuer.

Reiseziel

Ozeanien & Südsee

  1. Australien > , Westküste Australien

1. – 2. Tag: Perth – Ankunft auf dem roten Kontinent

Herzlich Willkommen in „Down Under“. Sie landen am internationalen Flughafen von Perth und werden in der Ankunftshalle vom Fahrer Ihres Transferfahrzeugs begrüßt. Falls Sie Ihn nicht finden sollten, bitten wir Sie folgende Nummer anzurufen: (+61) 08 6278 4666.

Voller Vorfreude erreichen Sie nach etwa 15 Minuten Ihre erste Unterkunft, die Travelodge Perth.

Perth ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre unvergessliche Reise durch Westaustralien. Gelegen am Indischen Ozean ist die einsamste Großstadt der Welt von allen anderen australischen Siedlungen durch die riesige rote Wüste getrennt und erfreut sich trotz ihrer Abgeschiedenheit großer Beliebtheit. Denn genau hier trifft pulsierendes Großstadtfeeling auf erholsames Strandleben und das abenteuerliche Outback.

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass Perth zugleich die sonnigste Stadt Australiens mit etwa 9000 Sonnenstunden pro Jahr ist.

Machen Sie sich in Ihrem Zimmer kurz frisch - Was halten Sie von einem kleinen Stadtbummel durch die lebendigen Straßen der Weltmetropole am Ufer des Swan Rivers?

Wir empfehlen Ihnen dem 400 Hektar großen Kings Park einen Besuch abzustatten. Schlendern Sie mit einem kühlen Drink in der Hand die riesige Grünfläche entlang und bestaunen Sie die einheimische Flora und Fauna. Aufgrund der zahlreichen Grillstationen können Sie hier ebenfalls ein köstliches Picknick genießen.

Shoppingfans sind in der Hay Street Mall sowie auf der King Street goldrichtig. In der Wolf Lane reihen sich zahlreiche Cafés und Restaurants, von wo aus Sie den Trubel der Stadt beobachten können.

Etwa 30 Minuten von Perth entfernt liegt das historische Hafenstädtchen Fremantle. Packen Sie Ihr Badetuch ein und verbringen Sie einen erholsamen Nachmittag am schönen Strand. Ein echtes Highlight ist der Cappuccino Strip mit seinen zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants. Genießen Sie einen frisch gebrühten Kaffee, bevor Sie weiter zum Fremantle Market gehen. Hier können Sie lokale Köstlichkeiten probieren und mit etwas Glück finden Sie auch das ein oder andere Mitbringsel für Ihre Liebsten zuhause.

Auf dem Weg zurück nach Perth liegt auf halber Strecke der malerische Sandstrand Cottesloe Beach. Hierbei handelt es um Perths beliebtesten Strand. Den wunderschönen Sonnenuntergang sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen - Wir sagen nur „Romantik pur“.

2 Übernachtungen in der Travelodge Perth ***+ im Gästezimmer, Perth, Australien.

3. Tag: Cervantes – Pinnacles im Nambung Nationalpark

Heute nehmen Sie Ihren Mietwagen in Perth Downtown entgegen, mit dem Sie flexibel die Westküste Australiens erkunden werden. Ihr heutiges Ziel ist das ehemalige Fischerdorf Cervantes. Vorbei am australischen Buschland, legen Sie auf dem Weg in Richtung Norden einen Zwischenstopp im Nambung Nationalpark ein.

Hier ragen tausende, uralte Wüsten-Skulpturen, Pinnacles, aus den gelben Sanddünen empor. Einige der Felsformationen sind sogar bis zu fünf Meter hoch und bilden eine spektakuläre Dünenlandschaft. Vom Wetter geformt, besitzen manche gezackte oder abgerundete Kuppen. Ein einzigartiges Farbspiel erleben Sie bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, wenn die imposanten Steinsäulen in verschiedenen Tönen erstrahlen

Vom Pinnacles Aussichtspunkt können Sie dieses magische Flair für die Ewigkeit festhalten. Auch Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Zücken Sie Ihr Fernglas und beobachten Sie über 90 Vogelarten.

Nur 17 Kilometer von den imposanten Pinnacles entfernt, liegt das kleine Dorf Cervantes mit goldgelben Stränden und türkisblauem Wasser - Ideal zum Schwimmen, Sonnen, Windsurfen oder für Bootstouren.

Fahrtdauer: Perth - Cervantes: 252 km / 3 Stunden

1 Übernachtung im Cervantes Pinnacles Motel ***+ im Standard-Zimmer, Cervantes, Australien.

4. Tag: Kalbarri – Faszinierende Naturgewalten am Murchison River

Ihr Reiseplan führt Sie heute die Batavia Coast entlang, wo sich 1629 die ersten europäischen Siedler niedergelassen haben, bis Sie den Kalbarri Nationalpark erreichen. Spektakuläre Schluchten bis zu teilweise 100 Meter tief im Landesinneren, beeindruckende rote Klippen an der Küste und großartige Felsformationen um den Murchison River sind nur einige der Highlights, die Sie hier erwarten werden.

Von den zahlreichen Aussichtsplattformen an der 13 Kilometer langen Küstenklippe genießen Sie einen großartigen Ausblick auf den Indischen Ozean und die Umgebung.

Zwischen Juni und November können Sie sogar zahlreiche Buckelwale mit ihren Kälbern entlang der Küste und verspielte Delfine in der Bucht beobachten.

Sind Sie ein absoluter Sportliebhaber? Das einzigartige Gebiet eignet sich ideal für Mountainbike-Touren, Wanderungen sowie zum Surfen, Tennis und Golf spielen. Einen echten Adrenalinkick erleben Sie beim Abseilen von einem Berg.

Fahrtdauer: Cervantes - Kalbarri: 378 km / 4,5 Stunden

1 Übernachtung im Kalbarri Palm Resort *** im Standard Motel Zimmer, Kalbarri, Australien.

5. – 6. Tag: Monkey Mia – Wilde Delfine in Shark Bay

Ihr heutiges Ziel ist das etwa 5 Stunden entfernte Monkey Mia. Auf dem Weg empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp am Hamelin Pool einzulegen, um seine bekannten Stromatolithen zu bewundern.

Aber was sind genau diese Stromatolithen? Hierbei handelt es sich um die ältesten lebenden Organismen der Welt, Sedimentgesteine aus Algen, Bakterien und kleinen Tieren. Aufgrund des hohen Salzgehalts im flachen Pool haben die ältesten Lebensformen der Erde keine direkten Feinde und somit die idealen Lebensbedingungen, um zu überleben.

Hier am südlichsten Ende der Shark Bay können Sie die schönsten und spektakulärsten Sedimentgesteine für die Ewigkeit festhalten - Einfach einzigartig.

Mit großartigen Fotos im Gepäck setzen Sie Ihre Weiterfahrt nach Monkey Mia fort.

Gelegen in der Weltnaturerberegion Shark Bay an der Ostküste der Peron Peninsula sind die verspielten Delfine eine echte Attraktion. Vom frischen Fisch der Ranger angelockt, besuchen sechs bis acht wilde Delfine täglich seit bereits 40 Jahren die malerische Bucht von Monkey Mia. Mit etwas Glück werden Sie von einen Ranger ausgewählt und dürfen mit ihm die süßen Säugetiere füttern.

Fahrtdauer: Kalbarri - Monkey Mia / 399 km - 5 Stunden

2 Übernachtungen im Rac Monkey Mia Dolphin Resort *** im Garden View Zimmer, Monkey Mia, Australien.

7. – 8. Tag: Coral Bay – Von kleinen und großen Fischen im Ningaloo Reef

Sie verlassen Monkey Mia und fahren über die National Route 1 weiter in Richtung Norden nach Coral Bay. Für die Strecke brauchen Sie etwa 7,5 Stunden.

Mit nur etwa 200 Einwohnern ist Coral Bay das Herz des farbenfrohen Ningaloo Reefs. Hier gibt es weiße Sandstrände und türkisfarbenes bis blaues Wasser - Pudry Point und der Paradise Beach sind ideale Plätze zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden. Am Point Maud können Sie tolle Fotos von frei lebenden Mantarochen machen und Haie in einem Aufzuchtbecken hautnah erleben. Zwischen Oktober und März leben in dem Becken teilweise sogar bis zu 200 Haie.

Außerdem haben Sie in Coral Bay die besten Chancen die völlig harmlosen Walhaie von März bis Ende Juli zu sehen. Zwischen Juni und November ziehen dann die Buckelwale durch die Region.

Ein absoluter Geheimtipp ist das Ningaloo Reef im Ningaloo Marine Park. Das größte Saumriff Australiens erstreckt sich über 300 Kilometer vor der westaustralischen Küste und bietet eine wunderschöne, artenreiche Unterwasserwelt. In den flachen Lagunen leben hier bis zu 250 Korallenarten und etwa 500 Fischarten. Im Unterschied zum weltbekannten Great Barrier Reef, das Sie nur per Flugzeug oder mit dem Boot erreichen können, müssen Sie hier nur ein paar hundert Meter schwimmen und sind dann schon wirklich mittendrin: Von bunt gestreiften Clownfischen über kleine Borstenzähner bis zu den türkisgrünen, azurblauen und purpurroten Papageifischen wird hier der Traum eines jeden Tauchers wahr.

Wer trocken bleiben möchte, kann an einer Bootstour mit Glasboden teilnehmen und die bunte Unterwasserwelt durchs Fenster beobachten. Gerade für Kinder ist diese Fahrt ein tolles Erlebnis - selten kommt man von einem Boot aus der Unterwasserwelt so nah.

Fahrtdauer: Monkey Mia - Coral Bay: 518 km / 7,5 Stunden

2 Übernachtungen im Ningaloo Reef Resort ***+ in der Castaway Unit, Coral Bay, Australien.

9. – 10. Tag: Karijini Nationalpark – Ein natürliches Abenteuerland

Heute lohnt es sich früh aufzustehen. Zurück auf dem North West Coastal Highway N°1 geht es weiter landeinwärts durch die Pilbara Region mit ihren riesigen Viehlandschaften.

Am frühen Abend erreichen Sie den Karijini Nationalpark und checken in Ihrer Unterkunft für die nächsten beiden Nächte ein.

Der 627 km² große Karijini Nationalpark gehört zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Westaustraliens. Bekannt für seine zerklüfteten, roten Landschaften, tiefen Schluchten und beeindruckenden Wasserfälle, wird auch Sie die einzigartige Natur überwältigen.

Im Zentrum des Naturreservats befindet sich ein Besucherzentrum. Im Norden hingegen führen Wanderwege, von leicht bis anspruchsvoll, durch atemberaubende Schluchten bis zu Wasserfällen, die von rostroten Felsen umgeben sind. Der südliche Teil des Naturreservats ist nicht zugänglich.

Auf mehreren kurzen Wanderwegen können Sie die Naturwunder des Karijini Nationalparks ganz leicht erkunden. Der zwei Kilometer lange Gorge Rim Trail (inkl. Rückweg) bringt Sie vom Circular Pool Aussichtspunkt zum Ende der Dales Gorge.

Alternativ gibt es auch eine Wanderung, die vom Dales Gorge Parkplatz zum beliebtesten Wasserfall, den Fortescue Fall und zum Circular Pool führt. Bitte beachten Sie, dass es hier steil hinab geht. Für 800 Meter (inkl. Rückweg) benötigen Sie ca. 2 Stunden.

Für erfahrene Wanderer ist der 9 km (inkl. Rückweg) lange Mount Bruce Summit Walk genau das Richtige. Bei dieser Tour erklimmen Sie den Gipfel des Mount Bruce und werden mit einer großartigen Aussicht über die Umgebung belohnt.

Egal für welchen Wanderweg Sie sich entscheiden, Sie werden von der spektakulären Landschaft begeistert sein.

Fahrtdauer: Coral Bay - Karijini Nationalpark: 625 km - 11 Stunden

2 Übernachtungen im Karijini Eco Retreat *** mit Frühstück im Deluxe Eco Tent, Karijini Nationalpark, Australien.

11. Tag: Port Hedland – Naturphänomen „Stairway to the Moon“

Nach zwei unvergesslichen Nächten im spektakulären Karijini Nationalpark erwartet Sie heute wieder quirliges Stadtleben. Mit rund 15000 Einwohnern ist Port Hedland mit ihrem bedeutenden Hafen eine der größten Städte an der australischen Westküste.

Ein besonderes Highlight ist das Naturphänomen „Stairway to the Moon“ (Treppe zum Mond). Einmal im Monat zwischen März und Oktober geht der Vollmond direkt über dem Meer auf und sorgt dabei für eine optische Täuschung: Die Strahlen treffen auf die von der Ebbe übrig gebliebenen Pfützen und verursachen das Bild einer Treppe, die zum Mond zu führen scheint.

Am Cooke Point haben Sie den besten Blick auf das Naturphänomen. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Ausblick.

Fahrtdauer: Karijini Nationalpark - Port Hedland: 393 km / 5,5 Stunden

1 Übernachtung im Ibis Styles Port Hedland *** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Port Hedland, Australien.

12. – 13. Tag: Broome – Kontrastreiches Australien

Ihr heutiges Ziel ist Broome. Sie verlassen Port Hedland und fahren tief in die Great Sandy Desert, ein riesiges unbewohntes Gebiet aus rotem Sand, bis Sie auf halber Strecke zwischen Port Hedland und Broome die 80 Mile Beach erreicht haben. Hierbei handelt es sich um 80 Meilen schneeweißen Strand mit tausenden von Muscheln und türkisfarbenem Meer - der Traum eines jeden Strandfans. Der Strand verläuft parallel zum Great Northern Highway und ist deswegen leicht zugänglich für einen Spaziergang oder Vogelbeobachtungen. Mehr als 20 unterschiedliche Vogelarten haben hier ihren Lebensraum gefunden und im Winter halten sich außerdem die Zugvögel, die in Richtung Norden unterwegs sind, hier auf. Zwischen Juni und Oktober können Sie hier sogar die vorbeiziehenden Buckelwale beobachten.

Eine weitere Attraktion ist der beeindruckende Sonnenuntergang am 80 Mile Beach. Die untergehende Sonne lässt den weißen Traumstrand rosarot erstrahlen - Einfach traumhaft schön.

Liebevoll die „Perle des Nordens“ genannt, ist Broome die Heimat der Südseeperle. Durch die Entdeckung im 18. Jahrhundert erlebte die Stadt eine kommerzielle Zuwanderung: Perlentaucher aus Japan, Malaysia und den Philippinen fanden hier ihr neues Zuhause und verliehen Broome ihr multikulturelles Flair. Auch noch heute können Sie hier überall Perlen kaufen und mehr über die spannende Perlentauch-Geschichte erfahren.

Broome ist gleichzeitig auch das westliche Tor der Kimberley Region und der ideale Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten und Ausflüge in mehrere Teile der Kimberleys. Und die Umgebung hat es in sich: Weiße Strände und türkisblaues Wasser treffen hier auf modernes Ambiente und traditionelle Aborigines-Kultur.

Ein fantastischer Kontrast zum türkisblauen Meer ist der Gantheaume Point allemal - Rote, steile Klippen stürzen sich in den blauen Ozean und bieten einen herrlichen Blick auf den 22 Kilometer langen Cable Beach. Bei Ebbe können Sie sogar 130 Millionen Jahre alte Dinosaurierspuren sehen.

Am Cable Beach sollten Sie auf jeden Fall einen Kamelritt bei Sonnenuntergang machen. Vom Rücken Ihres Kamels aus können Sie so ganz bequem die eindrucksvollen Farben der Sonnenstrahlen auf dem Indischen Ozean bestaunen.

Fahrtdauer: Port Hedland - Broome: 610 km / 7 Stunden

2 Übernachtungen im Mercure Broome **** im Superior Zimmer, Broome, Australien.

14. Tag: Fitzroy Crossing – Auf in die mystische Kimberley Region

Entspannen Sie zum letzten Mal am Cable Beach, bevor Sie weiter nach Fitzroy Crossing fahren.

Ihre Route führt Sie entlang des Great Northern Highways durch die mysteriöse Kimberley Region. Wir empfehlen Ihnen einen Zwischenstopp in der Kleinstadt Derby einzulegen. Hier steht der über 1500 Jahre alte Boab Prison Tree, ein Boab Gefängnisbaum, in dem vor vielen Jahren Gefangene eingesperrt wurden.

Fitzroy Crossing ist eine kleine Siedlung am Fuße des zentralen Gebirges der Kimberley, die zu den isoliertesten Gegenden des Kontinents gehört. Vor allem Aborigines wohnen hier.

Fahrtdauer: Broome - Fitzroy Crossing: 395 km / 4 Stunden

1 Übernachtung in der Fitzroy River Lodge *** im Safari Tent, Fitzroy Crossing, Australien.

15. Tag: Halls Creek – Die natürliche Chinesische Mauer mitten in der Kimberley Region

Mit neuen Eindrücken im Gepäck brechen Sie heute nach Halls Creek auf. Im Jahr 1885 wurde hier zum ersten Mal Gold entdeckt, was bis zu 15000 Menschen aus allen Regionen des Landes anlockte. Dennoch leben hier genauso wie in Fitzroy Crossing größtenteils Aborigines. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Goldgräberstadt gehört die kleine Chinesische Mauer, die im Vergleich zu der weltbekannten Chinesischen Mauer in China aus Naturquarzsand besteht und nicht von Menschenhand erschaffen wurde. Die Mauer befindet sich etwa 5 Kilometer außerhalb der Stadt und ist durch eine nicht asphaltierte Straße zu erreichen. Schon vom Parkplatz aus genießen Sie einen herrlichen Blick auf das Naturwunder. Besonders schön ist sie aber bei Abendlicht anzusehen, wenn die weißen Quarzadern goldig auf einen Bergrücken schimmern.

Fahrtdauer: Fitzroy Crossing - Halls Creek: 290 km / 3 Stunden

1 Übernachtung im Kimberley Hotel *** im Standard-Zimmer, Halls Creek, Australien.

16. – 17. Tag: Kununurra – Vom größten Stausee Australiens & der Bungle Bungle Range

Nachdem Sie Halls Creek verlassen haben, fahren Sie auf dem Weg nach Kununurra am Purnululu Nationalpark und dem größten Stausee Australiens, Lake Arygle vorbei. Legen Sie doch hier einen Zwischenhalt ein. Hier gibt es Aussichtsplattformen sowie Picknickplätze mit schönen Grillbereichen. Außerdem finden hier Bootstouren auf dem Stausee statt. Die beliebteste Fahrt ist die Sunset-Cruise. Bei Sonnenuntergang erstrahlen der See und das umliegende Ökosystem in einem spektakulären Farbspiel. Aber auch an Land gibt es viel zu sehen. Mit etwas Glück können Sie am Ufer ein tolles Foto von einem süßen Wallaby machen.

Wenn Sie schon einmal hier sind, dann müssen Sie unbedingt die Bungle Bungle Range im Purnululu Nationalpark sehen. Bekannt für ihre orangefarbenen und schwarzen Streifen, setzte sich die bis in den 1980er Jahren unbekannte Sandsteinformation vor etwa 360 Millionen Jahren zusammen. Seit 2003 gehört die an Bienenkörben erinnernde Sandformation zum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe. Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Helikopterflug über das Gebiet.

Fahrtdauer: Halls Creek - Kununurra: 360 km / 4 Stunden

2 Übernachtungen im Ibis Styles Kununurra **** im Standard-Zimmer, Kununurra, Australien.

18. Tag: Katherine – Wahre Outdoor-Erlebnisse

Katherine ist nach Darwin, Palmerston und Alice Springs die viertgrößte Stadt im Bundesstaat Northern Territory. Gelegen am gleichnamigen Fluss Katherine River ist die Kleinstadt die Heimat der Jawoyn und Dagoman Aborignes, die 60% des Bevölkerungsanteils ausmachen.

Ein echtes Highlight ist die Katherine Gorge im Nitmiluk Nationalpark. Das imposante 12 Kilometer lange Fluss-Schluchtensystem setzt sich aus 13 einzelnen Schluchten zusammen, die von bis zu 70 Meter hohen roten Sandsteinfelswänden umgeben sind.

Bei einem Buschwalk, einer Bootsfahrt oder mit dem Kanu lässt sich das Gebiet am besten erkunden. Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, Ihre Kamera sollten Sie auf keinen Fall vergessen! Am Mittag, wenn die Temperaturen in die Höhe schießen, ist der Katherine River eine willkommene Abkühlung.

Aber nicht nur die Natur ist bemerkenswert, sondern auch die Tierwelt im Nitmiluk Nationalpark hat einiges zu bieten: Süße Kängurus, schneeweiße Kakadus und bunte Papageien werden mit Sicherheit Ihren Tag versüßen.

Fahrtdauer: Kununurra -Katherine: 520 km / 6,5 Stunden

1 Übernachtung in den Nitmiluk Chalets im 1 Bedroom Chalet, Katherine, Australien.

19. – 20. Tag: Kakadu Nationalpark – Land der Extreme

Nachdem Sie am Morgen von der Sonne wachgekitzelt wurden, fahren Sie entlang des Stuart Highways nach Darwin. Nach Pine Creek biegen Sie rechts ab und fahren auf den Kakadu Highway, der Sie sofort zum gleichnamigen Nationalpark bringt.

Egal zu welcher Jahreszeit, der Kakadu Nationalpark ist immer ein Erlebnis wert. Sechs unterschiedliche Landschaftsformen, die für jeden das Richtige bieten, sorgen für jede Menge Abwechslung - Etwa 1700 Pflanzen-, 300 Vogel- und über 60 Säugetierarten existieren im wohl bekanntesten Nationalpark Australiens.

Das Tiefland des Nationalparks gehört zu den wichtigsten Feuchtgebieten der Welt und wird in der Regel von November bis Mai überschwemmt. Rauschende Wasserfälle stürzen dann von den sonst trockenen Sandsteinplateaus die Oase hinunter. Bekannt ist die Gegend außerdem für ihre Krokodile - Hätten Sie gedacht, dass Crocodile Dundee hier gedreht wurde?

Der Kakadu Nationalpark eignet sich außerdem bestens, um die Kultur und die Geschichte der Aborigines kennenzulernen. Zahlreiche Felszeichnungen der Ureinwohner bieten einen sehr guten Einblick in die Naturverbundenheit und Philosophie der Aborigines.

Wenn Sie einmal hier sind, sollten Sie auf jeden Fall eine Yellow Water Rundfahrt durch die Gewässer des Yellow Water Billabong machen. Bei dieser Tour lernen Sie alles Wissenswerte über die Tiere, die Natur und das Sumpfgebiet kennen - Australiens wilde Krokodile sowie heimischen Vögel können Sie so aus nächster Nähe beobachten.

Fahrtdauer: Katherine - Kakadu Nationalpark: 300 km / 4,5 Stunden

2 Übernachtungen im Aurora Kakadu Resort *** im Superior Zimmer, Kakadu Nationalpark, Australien.

21. Tag: Litchfield Nationalpark – Kleiner Bruder vom Kakadu Nationalpark

Zurück auf den Stuart Highway durchqueren Sie die Kleinstadt Town Batchelor, die das Tor zum Litchfield Nationalpark ist.

Gerne als „kleiner Bruder“ vom Kakadu Nationalpark bezeichnet, überzeugt das Gebiet mit faszinierenden Wasserfällen, erfrischenden Süßwasserpools und tropischen Temperaturen. Im Gegensatz zu den anderen Nationalparks ist das Baden und Schwimmen in den erfrischenden Pools eher unbedenklich - Selten wurde hier mal ein Süßwasserkrokodil gesehen.

Auch für Tierbeobachtungen ist der Nationalpark ideal geeignet. Mit ein wenig Glück erhaschen Sie sogar einen Blick auf Antilopenkängurus, Flughunde, Fledermäuse, Possums und Dingos.

1 Übernachtung im Litchfield Motel mit Frühstück im Standard-Zimmer, Litchfield Nationalpark, Australien.

22. – 23. Tag: Darwin – Das „Top End“

Bevor Sie heute zur letzten Station Ihrer Reise aufbrechen, haben Sie heute Morgen nochmal genügend Zeit den Litchfield Nationalpark zu erkunden. Die Fahrt nach Darwin dauert nur eine Stunde.

Wir empfehlen Ihnen wärmstens einen Zwischenstopp im Territory Wildlife Park einzulegen. Hier können Sie nochmal tolle Fotos von der typisch australischen Tierwelt machen.

Darwin, das Tor zum „Top End“, ist eine multikulturelle Großstadt und gleichzeitig auch die Brücke nach Asien. Insgesamt 75 verschiedene Nationalitäten leben hier - auch Sie werden sich hier bestimmt wohlfühlen!

Obwohl Darwin die kleinste Bundeshauptstadt Australiens ist, boomt sie, wie keine andere Stadt - In ein paar Jahrzenten sollen hier schon eine halbe Million Menschen wohnen. Der Hafen an der Timorsee lockt mit gemütlichen Restaurants, wo Sie frischfangen Fisch probieren können. In der Trockenzeit sollten Sie am Donnerstag oder Sonntag den Sonnenuntergangs-Markt am Mindil Beach besuchen.

Bummeln Sie durch die zahlreichen Geschäfte in der Smith Street Mall oder beobachten Sie das bunte Treiben bei einem hervorragenden Kaffee.

Wenn Sie abends noch weg gehen möchten, dann sind Sie auf der Michell Street goldrichtig. Hier finden Sie trendige Cafés, Bars und Clubs.

Fahrtdauer: Lake Bennett - Darwin: 97 km / 1 Stunde

2 Übernachtungen in der Travelodge Mirambeena Resort Darwin **** im Gästezimmer, Darwin, Australien.

24. Tag: Ende der Reise – Abschied nehmen

Heute packen Sie zum letzten Mal Ihre Koffer. Je nach Abflugzeit können Sie heute noch in Ruhe frühstücken gehen, bevor Sie zum Flughafen fahren. Dort geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten Ihren Rückflug mit allerhand tollen Eindrücken an. Wir hoffen Sie hatten eine unvergessliche Reise, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ihre Unterkünfte

Travelodge Perth ***+, Perth, Australien

Besser geht es nicht! Die Travelodge Perth liegt im Herzen der Stadt, nahe interessanten Shoppingmöglichkeiten, dem Kings Park und dem Swan River. Die 126 Zimmer laden zum Wohlfühlen ein. Zur Inneneinrichtung gehören ein Telefon, ein Safe sowie Kaffee- und Teezubehör. Australische Gerichte und kühle Drinks werden Ihnen im Armada Restaurant & Bar serviert.

2 Übernachtungen

Cervantes Pinnacles Motel ***+, Cervantes, Australien

Zentral gelegen gelangen Sie in nur wenigen Gehminuten in die Innenstadt von Cervantes. Alle 40 Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über alle notwenigen Annehmlichkeiten, darunter eine Minibar und Kaffee- und Teezubehör. Geräumige Familienzimmer mit einer kleinen Küchenzeile sind auf Anfrage möglich. Der Außenpool sowie der großzügige Garten mit einem Grillbereich laden zur Entspannung ein. Neben einem A-la-Carte-Restaurant bietet das Cervantes Pinnacles Motel eine Bar und freundlichen Service. Der Nambung Nationalpark ist etwa 17 Kilometer von Ihrer Unterkunft entfernt.

1 Übernachtung

Kalbarri Palm Resort ***, Kalbarri, Australien

Auf einem fünf Hektar großen Gelände begrüßt Sie das familienfreundliche Kalbarri Palm Resort mit einem Spa-Bereich und zwei Swimming Pools. Sie wohnen in einem der 78 klimatisierten Zimmer, die alle mit einem eigenen Bad ausgestattet sind. Ein Grillbereich sowie ein Tennisfeld gehören zu den weiteren Einrichtungen des Familienresorts. Selbstverständlich steht ein Kinderspielplatz für die jüngsten unserer Gäste zur Verfügung. Mehrere Restaurants und Bars, sowie den wunderschönen Sandstrand erreichen Sie fußläufig.

1 Übernachtung

Rac Monkey Mia Dolphin Resort ***+, Monkey Mia, Australien

Das Rac Monkey Mia Dolphin Resort ist das einzige Hotel in Monkey Mia. Nur wenige Schritte vom Strand entfernt, bietet das Haus 111 geräumige Zimmer mit eigenem Bad, einem Fernseher sowie Kaffee- und Teezubehör. Nach spannenden Delfinbeobachtungen können Sie am Außenpool und am Whirlpool entspannen. Im The Boughshed Restaurant werden Ihnen frische Fleisch- und Fischgerichte aus regionalen Produkten unter freiem Himmel serviert. Die Monkey Bar lädt zum gemütlichen Zusammensitzen ein. Mit preiswerten Snacks und Getränken können Sie hier den Tag ausklingen lassen.

1 Übernachtung

Ningaloo Reef Resort ***+, Coral Bay, Australien

Nur ein kleiner Spaziergang trennt Sie vom Strand. Das Ningaloo Reef Resort verfügt über 34 Zimmer mit herrlichen Aussichten über den Ozean, den Außenpool oder den Garten. Alle Zimmer sind klimatisiert und bieten einen Kühlschrank, eine Mikrowelle sowie eine Veranda. Das hauseigene Restaurant verwöhnt Sie mit frischen Fischgerichten aus der Gegend von Coral Bay. In der Bar können Sie sich bei einem fruchtigen Cocktail zurücklehnen. In Coral Bay wohnen Sie in der idealen Unterkunft um das beeindruckende Ningaloo Reef zu erkunden.

2 Übernachtungen

Karijini Eco Retreat ***, Karijini Nationalpark, Australien

Im Herzen des Karijini Nationalparks wohnen Sie im umweltfreundlichen Karijini Eco Retreat in luxuriös eingerichteten Zelten. Die 40 Luxuszelte befinden sich auf einem Campingplatz und sind mit hochwertigen Betten und gemütlicher Bettwäsche ausgestattet. Von der privaten, möblierten Veranda genießen Sie eine großartige Aussicht auf die umliegende Landschaft. Neben einem Alfresco Restaurant bietet das Karijini Eco Retreat eine Bar, mehrere Grillbereiche und einen Kiosk.

2 Übernachtungen

Ibis Styles Port Hedland ***, Port Hedland, Australien

Etwa zwei Kilometer von Port Hedlands Innenstadt entfernt, begrüßt Sie das Ibis Styles Port Hedland. Die 65 stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über einen Fernseher, Tee- und Kaffeezubehör und einen 15-minütigen kostenfreien Internetzugang. Das Restaurant Heddy’s Bar & Bistro ist täglich geöffnet und serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen. Genießen Sie einen kühlen Drink in einer der beiden Bars und entspannen Sie nach einen erlebnisreichen Tag am Außenpool.

1 Übernachtung

Mercure Broome ****, Broome, Australien

Das Haus liegt zwischen der roten Wüste und dem azurblauen Ozean in einem tropisch angelegten Garten. Freuen Sie sich auf 136 stilvoll eingerichtete und geräumige Zimmer mit Blick auf die Roebuck Bay. Manche bieten außerdem eine private Terrasse oder einen eigenen Balkon. Im Restaurant Capt’n Murphy’s Bar & Bistro werden Ihnen internationale Speisen zubereitet und das Al Fresco Restaurant Conti Bar & Bistro verwöhnt Sie mit einer Bandbreite an abwechslungsreichen Gerichten mit Blick auf den Außenpool. Im Mercure Broome können Sie sich entspannen und spannende Ausflüge in die Kimberleys unternehmen. Die Innenstadt ist etwa einen Kilometer von Ihrem Hotel entfernt. Kostenfreie Parkplätze stehen Ihnen zur Verfügung.

2 Übernachtungen

Fitzroy River Lodge ****, Fitzroy River, Australien

Tief im Herzen der Kimberley Region liegt am gleichnamigen Fluss Fitzroy die gemütliche Fitzoy River Lodge. Das 20 Hektar große Gelände bietet einen Außenpool, ein Tennisfeld, Grillbereiche, eine Bar und ein hauseigenes Restaurant. Hier wird Ihnen die australische Küche näher gebracht. Ideal für den anspruchsvollen Reisenden und den abenteuerlustigen Backpacker.

1 Übernachtung

Kimberley Hotel ***, Halls Creek, Australien

Nur zwei Kilometer vom örtlichen Flughafen entfernt, erwartet Sie das Kimberley Hotel in einer grünen Gartenanlage - eine Oase am Rande der Wüste Great Sandy Desert. Die geräumigen Zimmer bieten jede Menge Komfort und einen Fernseher. Zu den weiteren Hoteleinrichtungen gehört ein Restaurant, eine Bar, ein Außenpool sowie eine Sportsbar, wo Sie eine Partie Billard oder über mehrere Fernseher Ihren Lieblingssport verfolgen können.

1 Übernachtung

Ibis Styles Kununurra ****,Kununurra, Australien

Das Ibis Styles Kununurra ist der ideale Ausgangspunk für unvergessliche Ausflüge in die Kimberley Region. Sehenswürdigkeiten, wie die Bungle Bungle Range und der Lake Argyle, befinden sich in der Nähe. Freuen Sie sich auf 60 komfortable und geräumige Zimmer, die zur Entspannung einladen. Zu den Annehmlichkeiten gehört ein Bad mit Badewanne, ein Fernseher mit Filmen und Kaffee- und Teezubehör. Ein Restaurant und eine Cocktail Bar sorgen für das leibliche Wohl.

2 Übernachtungen

Nitmulik Chalets, Katherine, Australien

Die Anlage besteht aus zehn freistehenden Chalets und einem Campingplatz, die nur etwa 600 Meter von der Anlegestelle für Boots- und Kanutouren durch die Katherine Gorge entfernt liegen. Die Chalets sind mit einer Klimaanlage, einem eigenen Bad sowie mit einem separatem Wohn- und Essbereich ausgestattet. Nach spannenden Outdoor-Aktivitäten durch den Nitmulik Nationalpark können Sie am Außenpool Ihre Seele baumeln lassen. Mit herrlichem Blick auf den Katherine River genießen Sie im Bistro frische Gerichte. Mehrere Grillbereiche stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

1 Übernachtung

Aurora Kakadu Resort ***, Kakadu Nationalpark, Australien

Das Aurora Kakadu Resort ist die ideale Unterkunft, um die Wunder des Kakadu Nationalparks zu erkunden. Im tropischen Garten erwarten Sie zahlreiche Gelegenheiten, um die einheimische Tierwelt, wie Wallabies und Kakadus zu beobachten. Hier erleben Sie die Natur direkt vor der Tür: Die 138 klimatisierten Zimmer verfügen über alle notwendigen Annehmlichkeiten sowie einen eigenen Balkon oder eine private Terrasse. Das Wetlands Kakadu Restaurant und die Munmalaray Bar sind saisonal geöffnet. Mehrere Grillbereiche sowie ein einladender Außenpool runden das Angebot ab.

2 Übernachtungen

Litchfield Motel, Litchfield Nationalpark, Australien

Das Litchfield Motel begrüßt Sie nahe dem gleichnamigen Nationalpark mit 22 klimatisierten Zimmern. Zur Innenausstattung gehört ein Fernseher, Kaffee- und Teezubehör sowie ein Kühlschrank. Auf Anfrage erhalten Sie auch ein Zimmer mit Verbindungstür. Der Außenpool und das Restaurant laden zum Verweilen ein. Der Gästeparkplatz steht Ihnen zur Verfügung.

1 Übernachtung

Travelodge Mirambeena Resort Darwin **** im Gästezimmer, Darwin, Australien.

Nahe großartigen Shoppingmöglichkeiten und dem Ozean erwartet Sie im Herzen der Stadt die moderne Travelodge Mirambeena Resort Darwin. Sie wohnen in einem der 192 Zimmer, die über ein eigenes Bad, einen Safe und eine Minibar verfügen. Im Treetop Restaurant genießen Sie in entspannter Atmosphäre frisch zubereitete Speisen und köstliche Drinks. Neben einem eigenen Fitnessstudio bietet die Travelodge Mireambeena Resort Darwin einen Außenpool sowie mehrere Grillbereiche.

2 Übernachtungen

Leistungen und Infos

Reisedauer: 24 Tage / 23 Nächte

Inklusive

  • Privater Flughafentransfer in Perth
  • 23 Übernachtungen in genannten Hotels
  • 4x Frühstück (Karijini Eco Retreat, Ibis Styles Port Hedland und Litchfield Motel)
  • 22 Tage Mietwagen (Hertz Australia - Toyota Corolla 5 Türen o.ä…. (inkl. unbegrenzter Kilometeranzahl, Third Party Cover, Damage Cover (DC), Vehicle Registration Recovery (VRR), Administration Recovery, GST, Location Fee, Max Cover)

Exklusive

  • Internationale/ nationale Flüge
  • Mietwagen: Benzin, Zuschlag für Fahrer, Einweggebühren (ca. 1100 AUD pro Wagen), Zuschläge bei Abgabe/Abholung außerhalb der Öffnungszeiten, Kaution, Straßengebühren, sonstige Extras (WIFI, Kindersitze etc.) usw.
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks, Sehenswürdigkeiten etc.
  • Persönliche Ausgaben
  • Visa

Services & Hinweise

  • Zurzeit beträgt die Gebühr von Perth nach Darwin ca. AUS 1040 (Preis kann jederzeit variieren, vor Ort bei Hertz Australia zu begleichen)
  • Es können Zuschläge während bestimmter Saisons oder Events anfallen
  • Mietwagen: Es gelten die AGBs von Hertz Australia
  • Wenn Sie an Tag 1 Ihren Fahrer am Flughafen nicht direkt lokalisieren können, bitten wir Sie folgende Nummer anzurufen: Deluxe Chauffeured Cars (+61) 08 6278 4666

Weitere interessante Reisen