Telefonische Beratung +49 221 8282 8880 | Schweiz +41 43 588 23 34 | Rückruf vereinbaren
DE / EN
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: http://www.itravel.de/select/6613-inselhopping-abc-inseln

Inselhüpfen - Bonaire & Curacao & Aruba

Inselhopping ABC-Inseln

Highlights

  • Die ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao kennenlernen

  • Traumstrände, einsame Buchten und einzigartige Natur entdecken

  • In zehn Tagen die Schönheiten dreier karibischer Inseln erkunden

  • Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Sonnenbaden genießen

  • Zwischen bonbonfarbenen Kolonialhäusern durchs Weltkulturerbe bummeln

Nachhaltigkeit

itravel übernimmt als klimaneutrales Unternehmen zu 100 % den CO₂-Emissionsausgleich für die Reisen seiner Kunden, ist aktives Mitglied in Umwelt- und Tierschutzorganisationen und stärkt durch sanften Tourismus die lokale Bevölkerung in den Zielregionen.
Mehr erfahren

Beschreibung

A wie Aruba, B wie Bonaire und C wie Curaçao. Die ABC-Inseln halten zahlreiche Abenteuer für Sie bereit, die Sie ganz nach Lust und Laune individuell in Ihre Reise einbauen können. Egal, ob endlose Strandspaziergänge auf Aruba, Wassersport auf Bonaire oder gemütliches Schlendern durch Willemstad auf Curaçao, dessen Innenstadt schon seit 1997 auf der Liste der Weltkulturgüter der UNESCO steht – hier ist für jeden etwas dabei. Lernen Sie die Trauminseln in der Karibik beim Inselhopping kennen und vor allen Dingen lieben.

itravel-Vorteil

Diese Reise ist individuell anpassbar: Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Reiseberater gestalten Sie die Dauer, Route, Unterkünfte und Erlebnisse Ihres Urlaubs flexibel.

Reiseziel

Karibik

Bonaire • Curaçao • Aruba

Das Inselhüpfen auf den ABC-Inseln ist das ganze Jahr über möglich, da die Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao nicht im Einzugsgebiet von Hurrikans liegen. Genießen Sie sommerliche Temperaturen und den vorteilhaften Umstand, dass es selbst in der Regenzeit, anders als auf anderen Karibikinseln üblich, nur in vereinzelten Fällen zu leichten Schauern kommen kann. Wenn es zum Herbst hin tatsächlich mal zu vereinzeltem Niederschlag kommt, stellt dieser in der Regel eine willkommene kurze Abkühlung dar.

Bon biní! So sagen die Einwohner auf Bonaire „Willkommen!“. Von den Tiefen der reinen Gewässer bis zum höchsten Gipfel des Mount Brandaris werden Sie Bonaires ganz eigene Magie sicherlich bereits von dem Moment an spüren, in dem Sie die Insel betreten. Entdecken Sie, wie friedlich die Insel ist, und tauchen Sie ganz in dieses Gefühl ein, sodass Sie den Alltag zu Hause schnell und einfach zurücklassen können. Die Insel empfängt Sie auf jeden Fall mit offenen Armen, Wärme und Freundlichkeit.

Bonaire ist ein Magnet für Wassersportler. Hier können Sie nach Herzenslust kitesurfen, windsurfen oder schnorcheln, denn die Bedingungen hierfür sind herausragend. Die Insel hat sich in den vergangenen Jahren diesbezüglich herausgeputzt und sich einen Namen als die beste Tauchdestination in der Karibik gemacht. Dank des aktiven Schutzes der Korallen ist die Unterwasserwelt hier noch immer einzigartig und wunderschön.

Die Insel ist eine der schönsten in der Karibik, weshalb Sightseeing auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen sollte. Erleben Sie einzigartige Sonnenuntergänge, besichtigen Sie den wunderschönen Washington-Slagbaai-Nationalpark, oder besuchen Sie den Süden der Insel mit seinem schneeweißen Salinengebiet oder dem Willemstoren Lighthouse von 1837. Schnappen Sie sich einfach eine Karte von Bonaire und gehen auf Erkundungstour. Egal, für was Sie sich entscheiden, vergessen Sie bloß Ihre Kamera nicht, um all die Schönheiten Bonaires festzuhalten.

Kralendijk ist übrigens Zentrum und Hauptstadt der Insel zugleich. Hier befindet sich auch der Hafen, an dem zeitweise sogar große Kreuzfahrtschiffe andocken, denn Kralendijk ist eine lebhafte und farbenfrohe karibische Stadt, in der sich Reisende auf Anhieb wohlfühlen.

Fahrtdauer Flughafen Bonaire–Hotel Bonaire: ca. 10 Minuten (ca. 5 Kilometer)

3 Übernachtungen mit Frühstück in Kralendijk, Bonaire

Curaçao ist eine Insel voller Sehenswürdigkeiten und bietet für jeden, ob nun Sportfan oder Sonnenanbeter und Strandgenießer, genau das Richtige. Auf Curaçao warten auf Sie Nationalparks mit einer exotischen Pflanzen- und Tierwelt, alte Grotten mit jahrtausendealten Stalagmiten und eine unberührte Unterwasserwelt mit farbenfrohen Korallen.

Die kleinste Insel der südlichen Karibik liegt nur 60 Kilometer vom südamerikanischen Kontinent entfernt und hat neben der natürlichen auch eine kulturelle Vielfalt zu bieten. Die Hafen- und Hauptstadt Willemstad ist eine bezaubernde Destination im Kolonialstil, die viele Einkaufsmöglichkeiten bietet und Aspekte von Großstadt wie auch Dorf in sich vereint. Mit ihren 750 bonbonfarbenen Kolonialhäusern steht sie sogar auf der Liste des Weltkulturerbes und versetzt Sie mit ihren Giebelhäusern nach Alt-Amsterdam. Besonders sehenswert ist auch die Queen-Emma-Brücke, die von vielen Besuchern und Einheimischen der Stadt als Platz zum Verweilen genutzt wird. Setzen Sie sich auf eine Bank und genießen dabei die Aussicht auf die Schiffe, die den Kanal durchqueren.

Auf Curaçao werden Sie keine langen weißen Sandstrände finden, dafür aber wunderschöne kleine Buchten, die Sie mit etwas Glück sogar ganz für sich allein haben. Viele der Strände sind vollkommen naturbelassen. Sowohl die einzigartige Flora als auch die bunte Fauna dieses Inselparadieses wird Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Fahrtdauer Flughafen Curaçao–Hotel Curaçao: ca. 20 Minuten (ca. 13 Kilometer)

3 Übernachtungen mit Frühstück in Willemstad, Curaçao

Für Aruba brauchen wir nicht viele Argumente, es reichen bereits wenige Fakten: 52 Wochen Sonnenschein, fast durchgehend 28 Grad und elf Kilometer paradiesisch-weißer Sandstrand, der international ausgezeichnet wurde. Die Insel kombiniert gekonnt zwei Welten: die kosmopolitische Welt mit einer guten Infrastruktur und europäischen Standards und die ursprüngliche, von der karibischen Mentalität geprägte, die ihren ganz eigenen Charme versprüht. Und die rund 140.000 Arubaner heißen mit einem freundlichen Lächeln und einer herzlichen Begrüßung all ihre Gäste auf „One Happy Island“ willkommen.

Wer auf Aruba ist, der sollte auch unbedingt den Arikok-Nationalpark besichtigen. Dieser nimmt rund ein Fünftel der Inselfläche ein und beherbergt historische Stätten. Hier hinterließen die ersten Siedler auf Aruba ihre Spuren. Die Felsmalereien der Caquetio sind rund 1000 Jahre alt und zeugen von einstigen Stammesrituale des indigenen Volkes. Wandern Sie auf den gut markierten Wanderpfaden durch den Park, der auch den Mount Jamanota umfasst, der zugleich die höchste Stelle der Insel markiert, und genießen die einmaligen Eindrücke.

Auch Arubas Flora ist einmalig schön, und so können Sie hier unter anderem auch mehrere Aloe-Vera-Plantagen entdecken. Starke Sonne und Arubas wüstenartige Landschaft bieten optimale Bedingungen für den Anbau der Heilpflanzen, die Feuchtigkeit spendende Eigenschaften haben. Erhalten Sie spannende Einblicke in die Wirkung und den Anbau, und besuchen Sie auch eines der Museen, die etwa die Geschichte des Aloe-Vera-Anbaus informativ darstellen.

Langweilig wird es Ihnen auf Aruba mit Sicherheit nicht. Die Insel ist ein Paradies für die verschiedensten Aktivitäten zu Land und zu Wasser. Neben Palm Beach, Eagle Bay und der Hauptstadt Oranjestad, wo viele Restaurants und Geschäfte zu finden sind, bietet das Eiland auch zahlreiche Abenteuer in der Natur. Aruba ist eine Insel, die für jeden Urlaubstyp das Passende bereithält.

Fahrtdauer Flughafen Aruba–Hotel Aruba: ca. 20 Minuten (ca. 5 Kilometer)

3 Übernachtungen auf Aruba

Wir hoffen, dass Ihnen Ihr karibisches Inselhüpfen paradiesische Tage beschert hat. Sie wollen noch bleiben oder haben Lust auf eine Verlängerung an einem weiteren Ort? Gern können wir Ihre Wünsche an die Reise anpassen. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern!

itravel – For that moment.

Delfins Beach Resort****, Kralendijk, Bonaire

Das luxuriöse Delfins Beach Resort in Kralendijk heißt Sie mit seinen 84 großzügigen Apartments willkommen. Die entspannte karibische Atmosphäre lässt bereits bei der Ankunft Urlaubsfeeling und Erholung aufkommen. Die Studios variieren in der Größe, bieten jedoch alle unvergleichliche Aussichten und sind mit einer modernen Küche und einem neuen Badezimmer ausgestattet.

Eines von Bonaires trendigsten Restaurants, das „Brass Boer”, bietet ein hochwertiges Dinner-Erlebnis mit atemberaubenden Ausblicken. Und solche warten natürlich auch unter Wasser: Wenn Sie die bunte Unterwasserwelt der Karibik kennenlernen möchten, besuchen Sie ruhig mal die renommierte Tauchschule und machen sich fit fürs Wasser. In Punt Vierkant können Sie übrigens sich dort häufig tummelnde Delfine entdecken, auch da lohnt also ein Sprung ins Nass.

Kontiki Beach Resort****, Willemstad, Curaçao

Das familiäre Kontiki Beach Resort liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt, wo die zwei dazugehörigen Strandklubs „Cabana Beach” und „Mood Beach” bereits am Ankunftstag zu einem Sundowner einladen. Mit insgesamt fünf Salzwasser-Pools inmitten des tropischen Gartens und den modernen Unterkünften mit einer privaten Veranda bietet das Kontiki einen Quell der Erholung. Die klimatisierten Zimmer mit dunkler Holzvertäfelung lassen Sie sich mit Annehmlichkeiten wie Fernseher, kostenfreiem WLAN und Safe schnell wie zu Hause fühlen. Jedes Zimmer bietet außerdem einen Kühlschrank sowie ein eigenes Bad mit einer Dusche und einer separaten Badewanne.

Amsterdam Manor Beach Resort****, Eagle Beach, Aruba

Das umweltfreundliche Amsterdam Manor Beach Resort ist wie ein niederländisches Landhaus erbaut und erwartet Sie gegenüber dem schneeweißen Sandstrand des Eagle Beach. Hier wird persönlicher Service großgeschrieben. Lassen Sie Ihre Seele baumeln, und gönnen Sie sich eine Auszeit. Die 72 geräumigen Studios sind modern eingerichtet und verfügen über allerlei luxuriöse Annehmlichkeiten. Ein Bonus ist die komplett ausgestattete Küche. Hier finden Sie einen Kühlschrank, zwei oder vier Herdplatten, eine Mikrowelle, eine Kaffeemaschine, einen Toaster, einen Mixer, Töpfe und Pfannen sowie Besteck. Das eigene Bad ist mit einem Föhn und Bademänteln ausgestattet.

Nächste Stadt: Kralendijk

Nächster Flughafen: Flamingo International Airport

Reisedauer: 10 Tage/9 Nächte

Inklusive

  • Nationale Flüge zwischen den Inseln
  • 9 Übernachtungen in den genannten Unterkünften (oder ähnlich):
    • 3 Übernachtungen im Delfins Beach Resort**** mit Frühstück in einem Studio Garden View in Kralendijk, Bonaire
    • 3 Übernachtungen im Lions Dive Beach Resort**** mit Frühstück in einem Doppelzimmer in Willemstad, Curaçao
    • 3 Übernachtungen im Amsterdam Manor Beach Resort**** in einem Manor Studio in Eagle Beach, Aruba
  • Jeweils Hin- und Rücktransfer vom Flughafen zum Hotel

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Persönliche Ausgaben wie Minibar und Trinkgelder
  • Reiseschutz
  • Visum-, Einreise- und/oder Ausreisegebühren

Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass auf den Inlandsflügen zwischen den ABC-Inseln eine Freigepäckmenge von bis zu maximal 18 Kilogramm erlaubt ist. Jedes Zusatzkilo wird mit 2 US-Dollar berechnet.
  • Zusätzlich darf jeder Fluggast ein weiteres kleines Handgepäckstück mit maximal 3 Kilogramm mitnehmen.
  • Delfins Beach Resort: Mindestaufenthalt von 7 zusammenhängenden Nächten im Reisezeitraum 16.12.–12.01.
  • Alternativ zu den Transfers empfehlen wir die Anmietung eines Mietwagens. Gern beraten wir Sie zu Ihren Optionen.

Zubuchbare Erlebnisse

Katamaran- und Schnorchelausflug

  1. Pro Person ab

    93 €
    zzgl. Flug
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen

Kategorien