Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6993-kombination-nepal-bhutan

Kombinationsreise - Bhutan & Nepal

Kombination Nepal & Bhutan

Beschreibung

Ihre Rundreise beginnt in Kathmandu und führt Sie in den Chitwan Nationalpark, der das zu Hause zahlreicher Tiere, wie Elefanten, Affen und den seltenen Bengalischen Tiger ist. Hier wohnen Sie in einem Homestay und lernen den Tharu-Stamm kennen, bevor Sie von Kathmandu weiter nach Paro, das Verborgene Königreich Bhutan, fliegen. Thimphu, Punakha und Paro stehen hier auf Ihrem Reiseplan. Sie besichtigen alte Klosterfestungen, erfahren Wissenswertes über den Buddhismus und wandern entlang sattgrünen Tälern. Ein Erlebnis, das Ihnen in Erinnerung bleiben wird, ist der Aufstieg zum berühmten Tigernest.

Highlights

  • Nepal & Bhutan in 13 Tagen bereisen
  • Rafting-Tour & Safaris im Chitwan Nationalpark
  • Aufstieg zum weltbekannten Tigernest
  • Aufenthalt in einem Homestay – den Tahru-Stamm kennenlernen
  • Vollpension während Ihres Aufenthalts in Bhutan

Reiseziel

Asien

Kathmandu - Chitwan Nationalpark - Kathmandu - Thimphu - Punakha - Paro - Kathmandu

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Bhutan ist der Zeitraum März bis Mai sowie September und November. Nepal können Sie bis auf die Sommermonate ganzjährig bereisen.

1. Tag: Kathmandu – Ankunft in Nepal

Nach Ihrer Landung am internationalen Flughafen von Kathmandu werden Sie in der Ankunftshalle von einem Repräsentanten unserer Partneragentur abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

Nutzen Sie den ersten Tag, um sich von der Anreise zu erholen und sich an das Klima zu gewöhnen. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der Nachmittag für Besichtigungen zur freien Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise die 36 m hohe Stupa von Bodnath oder Pashupatinath, eine der wichtigsten Tempelstätte des Hinduismus.

Fahrtdauer Flughafen – Hotel Kathmandu: 4 km / ca. 15 Minuten

1 Übernachtung im Traditional Comfort Hotel**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Kathmandu, Nepal

2. Tag: Von Kathmandu bis zum Chitwan Nationalpark – Abenteuer auf dem Trishuli Fluss

Nach dem Frühstück laden wir Sie ein, an einer 2-stündigen Rafting-Tour auf dem Trishuli Fluss in Charaudi teilzunehmen. Von Ihrem Guide erhalten Sie die notwendige Ausrüstung und werden mit den Sicherheitsvorkehrungen vertraut gemacht. Dann beginnt auch schon Ihr Abenteuer: Sie begeben sich auf das wilde Wasser und passieren einige starke Stromschellen und Passagen.

Am Nachmittag kehren Sie voller Adrenalin zu Ihrem Wagen zurück und brechen zu Ihrer nächsten Unterkunft, dem Barauli Community Homestay, auf. Herzlich willkommen – Sie werden vom Tharu-Stamm mit einem traditionellen Getränk begrüßt und unternehmen im Anschluss eine Fahrradtour zum Narayani Fluss, um den Sonnenuntergang zu genießen. Den Abend lassen Sie bei einer Präsentation über den Chitwan Nationalpark ausklingen.

Fahrtdauer Kathmandu – Chitwan Nationalpark: 190 km / ca. 6 Stunden

3 Übernachtungen im Barauli Community Homestay mit Frühstück, Mittag- und Abendessen in einer Hütte, Chitwan Nationalpark, Nepal

3. Tag: Chitwan Nationalpark – Auf geht’s zur Safari

Der heutige Tag ist gespickt mit unvergesslichen Begegnungen, denn Sie lernen das Dorf des Tharu-Stammes kennen. Gemeinsam mit ihnen unternehmen Sie einen Spaziergang und erhalten interessante Einblicke in das Leben der Einheimischen.

Nachdem Sie sich durch ein landestypisches Mittagessen gestärkt haben, nehmen Sie an einer Jeep-Safari teil. Wir hoffen, dass Sie Ihre Kamera aufgeladen haben, denn zahlreiche Tiere, wie PanzernashörnerElefanten und Affen sind im Chitwan Nationalpark beheimatet. Mit etwas Glück können Sie sogar einen Blick auf den seltenen Bengalischen Tiger erhaschen.

Am Abend haben wir einen kulturellen Abend für Sie organisiert. Sie genießen ein frisch zubereitetes Tharu-Dinner aus Gemüse und Curry und können in gemütlicher Runde die Eindrücke Revue passieren lassen. 

4. Tag: Chitwan Nationalpark – Den sanften Riesen ganz nah kommen

Langschläfer sollten sich heute unbedingt den Wecker stellen. Früh am Morgen gehen Sie raus in den Nationalpark und unternehmen eine Kanufahrt bei Sonnenaufgang. Erleben Sie, wie die Natur zum Leben erwacht und lauschen Sie den Geräuschen der Natur – im Chitwan Nationalpark sind über 450 Vogelarten zu Hause. Selbstverständlich darf auch eine Elefanten-Safari nicht fehlen. Sie gehen auf Tuchfühlung mit den sanften Riesen und machen einen Ausritt durch das Grasland. Alternativ können Sie auch eine Elefanten-Aufzuchtstation in Sauraha besuchen, die gegründet wurde, um die von Aussterben bedrohten Elefanten zu schützen. Hier erfahren Sie beispielsweise, wie die sanften Dickhäuter betreut und gezüchtet werden.

Im Laufe des Nachmittags kehren Sie zu Ihrem Homestay zurück. Ruhen Sie sich kurz aus, bevor Sie bei einem Kochkurs in die Welt der nepalesischen Küche eintauchen. 

Im Chitwan Nationalpark nehmen Sie an Safaris teil und erleben die sanften Riesen hautnah. Bild: Marko Roth Productions.

5. Tag: Vom Chitwan Nationalpark bis Kathmandu – Großstadt erkunden

Der heutige Tag steht im Zeichen des Aufbruchs. Nach drei erlebnisreichen Tagen verlassen Sie den Chitwan Nationalpark und fahren zurück zum etwa 190 km entfernten Kathmandu.

Den Rest des Tages können Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Stürzen Sie sich noch einmal in das Getümmel der Straßen und besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die Sie sich noch unbedingt anschauen möchten.

Fahrtdauer Chitwan Nationalpark - Kathmandu: 190 km / ca. 6 Stunden

1 Übernachtung im Traditional Comfort**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Kathmandu, Nepal

6. Tag: Von Kathmandu bis Thimphu – Herzlich willkommen in Bhutan

Es ist endlich soweit. Sie fliegen von Kathmandu nach Bhutan und werden am Flughafen von Paro herzlich von Ihrem Guide begrüßt. Wir hoffen Sie hatten eine angenehme Anreise mit der Drukair und konnten bereits bei schönem Wetter die spektakuläre Aussicht auf das Himalaya-Gebirge und den Mount Everest von der Luft aus genießen.

Ihr heutiges Ziel ist Thimphu, die bhutanische Landeshauptstadt. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer kurz frisch gemacht haben, unternehmen Sie am Nachmittag eine Sightseeing-Tour. Sie besuchen den National Memorial Chorten, ein Monument, das in Erinnerung an den dritten König von Bhutan erbaut wurde sowie die gigantische Buddha Dordenma Statue. Hierbei handelt es sich um eine sitzende Buddha-Statue, die mit einer Höhe von ca. 50 Metern über die Stadt thront.

Der nächste Stopp Ihrer Reise ist das Zilukha Nonnenkloster, in dem heutzutage noch ungefähr 60 Nonnen leben und beten. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Tashichho Dzong. Bekannt auch als Thimphu Dzong erwartet Sie hier eine der schönsten und berühmtesten Klosterfestungen des Landes, die zugleich der Regierungssitz ist und der Thronsaal des Königs ist.

itravel-Tipp: Wenn Sie im Herbst in Bhutan sind, empfehlen wir Ihnen am Thimphu Tshechu-Fest teilzunehmen. Die ganze Stadt steht Kopf, wenn großartige Maskentänze das alltägliche Leben der Bhutaner beeinflussen.

Flugdauer Kathmandu – Paro: ca. 1 Stunde

2 Übernachtungen im Hotel Osel*** oder ähnlich mit Vollpension im Standard-Zimmer, Thimphu, Bhutan

7. Tag: Thimphu – Stadtbesichtigung durch Thimphu

Gut gestärkt vom Frühstück erwartet Sie heute eine Wanderung zum Tango Kloster. Gegründet im 12. Jahrhundert zählt das Kloster heute zu den wichtigsten Ausbildungsstätten für buddhistische Philosophie und Meditation des Landes. Außerdem gibt es hier mehrere kleine Tempel, einen Haupttempel und Säle, in denen die Studenten alles über den Buddhismus lernen.

Danach besichtigen Sie die örtliche Kunstschule und das Textilmuseum, in der traditionelle Kleidung aus der Vergangenheit und Gegenwart ausgestellt ist. Im Museum Simply Bhutan haben Sie sogar die Gelegenheit die landestypische Kleidung anzuprobieren und Fotos vor bemalten Hintergründen zu machen. 

8. Tag: Von Thimphu bis Punakha – Aussicht auf das Himalaya-Gebirge

Mit 108 Chorten und bunten Gebetsfahnen präsentiert sich der Dochula-Pass.

Auf dem Weg nach Puankha legen Sie einen Zwischenstopp auf 3116 Meter Höhe am Dochula Pass ein. Bunte Gebetsfahnen und 108 Chorten, die das allgegenwärtige Bewusstsein Buddhas verkörpern, zeichnen diesen Ort aus. Von hier aus wandern Sie zum zwei Stunden entfernten Kloster Lungchutse und genießen eine überwältigende Aussicht auf das Himalaya-Gebirge.

Optional haben Sie die Möglichkeit den Tempel Chimi Lhakhang zu besuchen. Dieser Tempel ist eine wichtige Anlaufstelle für zahlreiche Frauen und junge Paare, um für Fruchtbarkeit zu beten.

Fahrtdauer Thimphu - Punakha: 74 km / ca. 3 Stunden

1 Übernachtung im Zhingkham Resort*** oder ähnlich mit Vollpension im Standard-Zimmer, Punakha, Bhutan

9. Tag: Von Punakha bis Paro – Von Klöstern, traditionellen Bauwerken & Museen

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer Sightseeing-Tour durch Punakha. Sie besuchen den Punakha Dzong, der im Jahr 1637 erbaut wurde und zu den besterhaltensten Klosterfestungen des Landes zählt. Danach fahren Sie weiter zum Khamsum Chorten. Sie besichtigen ein traditionelles Bauwerk, das dem Wohlergehen des Königreich Bhutans sowie allen Lebewesen gewidmet ist. itravel-Tipp: Besuchen Sie auch die Dachterrasse – von hier aus ist die Aussicht auf das Punakha-Tal besonders beeindruckend.

Am Nachmittag geht es dann wieder zurück in Richtung Paro. Dort bringt Sie Ihr Guide zum Rinpung Dzong, der auch als Dzong von Paro bekannt ist und das Nationalmuseum Ta Dzong beherbergt. Außer Kunstwerke und Briefmarken können Sie hier auch landestypische Waffen bestaunen.

Fahrtdauer Punakha – Paro: 117 km / ca. 4 Stunden

3 Übernachtungen im Rema Resort*** oder ähnlich mit Vollpension im Standard-Zimmer, Paro, Bhutan

10. Tag: Paro – Ausflug zum Drakarpo Kloster

Auch heute sollten Sie nicht vergessen Ihre Wanderschuhe einzupacken. Vom kleinen Dorf Shaba wandern Sie zum Drakarpo Kloster und genießen eine spektakuläre Aussicht auf das Paro-Tal. Sie besuchen den Hauptaltar im Kloster und erfahren Wissenswertes über Guru Rinpoche, den Begründer des Buddhismus.

Zurück im Paro-Tal stärken Sie sich durch ein landestypisches Mittagessen und besichtigen das Kloster Sangchen Choekhor. Dieses Kloster thront auf 2.800 m Höhe über dem Paro-Tal und ist eine wichtige Ausbildungsstätte für buddhistische Mönche.

11. Tag: Paro – Aufstieg zum Tigernest

Herzlich willkommen im Königreich Bhutan. Der Besuch des Tigernests ist das Highlight einer jeden Reise.

Das Highlight einer jeden Bhutan-Reise ist der Ausflug zum berühmtesten Kloster des Landes, dem Tigernest. Auch als Kloster Taktsang bekannt, liegt es an einem steilen Berghang etwa 700 m über dem Paro-Tal und ist aufgrund seiner schwer zugänglichen Lage besonders heilig. Mit Ihrem Guide wandern Sie durch den üppigen Wald und legen an dem kleinen Tea House eine Pause ein. Ein großartiger Blick auf das Kloster erwartet Sie! Genießen Sie die Aussicht und lassen Sie Ihren Blick auf das Paro-Tal schweifen.

Anschließend haben wir noch den Besuch des buddhistischen Tempels Kyichu Lhakhgang für Sie eingeplant. Erbaut im Jahr 659 zählt er zu den ältesten bhutanischen Tempeln des Königreichs. 

12. Tag: Von Paro bis Kathmandu – Zurück in Nepal

Der letzte Tag in Bhutan hat begonnen. Je nach Abflugszeit werden Sie zum Flughafen von Paro gebracht und fliegen mit der Drukair zurück nach Kathmandu.

In der Ankunftshalle werden Sie von Ihrem Guide bereits erwartet. Sie fahren nach Panauti und verbringen im Anschluss Ihre letzte Nacht in Kathmandu.

Flugdauer Paro – Kathmandu: ca. 1 Stunde

1 Übernachtung im Traditional Comfort Hotel**** mit Frühstück im Standard-Zimmer, Kathmandu, Nepal

13. Tag: Kathmandu – Ende der Reise

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel packen Sie Ihre Koffer und werden zum internationalen Flughafen von Kathmandu gebracht.

Gerne organisieren wir Ihnen auch eine Aufenthaltsverlängerung in Bhutan oder in Nepal. Nennen Sie uns Ihre Wünsche – wir stellen Ihnen gerne Ihre Traumreise individuell zusammen.

itravel – for that moment.

Ihre Unterkünfte:

Traditional Comfort Hotel****, Kathmandu, Nepal

Dieses umweltfreundliche Boutique-Hotel liegt zentral in Kathmandu und biete ideale Voraussetzungen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken. Die 37 Zimmer sind gemütlich gestaltet: warmes Holz und der natürliche Ton des Ziegelsteins bestimmen das Ambiente. Außerdem verfügt jedes Zimmer über ein Badezimmer mit Dusche, einen Flachbilder-Fernseher und einen Wasserkocher. Das Restaurant bietet ein kontinentales Frühstück sowie leckere Getränke und Cocktails. Mehrere Restaurants und Cafés befinden sich in unmittelbarer Nähe.

1 Übernachtung

Barauli Community Homestay, Chitwan Nationalpark, Nepal

Einfach authentisch ist der Barauli Community Homestay in Chitwan. In unmittelbarer Nähe zum gleichnamigen Nationalpark tauchen Sie hier in eine ganz neue Welt ein. Sie lernen die Kultur des Tharu-Stammes kennen und erhalten einen Einblick in das alltägliche Leben. Sie wohnen in einem der 12 kleinen Hütten, die von den Frauen des Dorfes betreut werden und über ein eigenes Bad sowie den üblichen Annehmlichkeiten verfügen. In der Dorfmitte finden Sie ein Community Haus, in dem gemeinsam gegessen und der ein oder andere Schnaps getrunken wird.

3 Übernachtungen

Hotel Osel***, Thimphu, Bhutan

Im Herzen der bhutanischen Hauptstadt Thimphu gelegen, bietet das moderne Haus 35 geräumige Zimmer, die komfortabel eingerichtet sind und über ein eigenes Bad verfügen. Der Ausblick auf den Tashicho Dzong oder die gigantische Buddha Dordenma Statue ist einfach perfekt. Im hauseigenen Restaurant werden Ihnen internationale Köstlichkeiten und saisonale Gerichte serviert.

2 Übernachtungen

Zhingkham Resort***, Punakha, Bhutan

Eine großartige Aussicht auf das Punakha-Tal erwartet Sie im Zhingkham Resort. Sie wohnen in einem modernen Zimmer, die alle mit einem Balkon, einem eigenen Bad und einer Klimaanlage ausgestattet sind. Außerdem stehen Ihnen Kaffee- und Teezubehör zur Verfügung. Das hauseigene Restaurant lockt mit landestypischen und internationalen Gerichten und die Bar lädt zum Verweilen ein.

1 Übernachtung

Rema Resort***, Paro, Bhutan

Etwa zwei Kilometer von Paros Innenstadt entfernt, begrüßt Sie das Rema Resort im traditionellen bhutanischen Stil umgeben von grünen Feldern und malerischen Fruchtbäumen. Insgesamt verfügt das Hotel über 16 Zimmer, die mit allen luxuriösen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. Hier finden Sie eine Minibar, ein privates Bad mit Badewanne und Dusche sowie Kaffee- und Teezubehör. Von Ihrem eigenen Zimmer werden Sie mit einer tollen Aussicht auf das Paro-Tal verwöhnt. Spezialitäten der bhutanischen, indischen, chinesischen und kontinentalen Küche genießen Sie im hauseigenen Restaurant. Zur weiteren Hotelausstattung gehören eine Bar, ein Souvenirladen und ein Spa-Bereich.

3 Übernachtungen

Leistungen und Infos

Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

Inklusive

Nepal

  • 6 Übernachtungen in den genannten Hotels oder ähnlich
  • Verpflegung laut Programm (6x Frühstück, 3x Mittag- und 3x Abendessen)
  • Transfers
  • Aktivitäten laut Programm
  • Lokaler Guide in Panauti

Bhutan

  • 6 Übernachtungen inkl. Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Kaffee, Tee und kleinen Snacks) in den genannten Hotels oder ähnlich
  • Transfers
  • Durchgehende Betreuung durch einen ortskundigen, englischsprechenden Fahrer-Guide mit Besichtigungen und Wanderungen nach Absprache
  • Eintrittsgelder und alle benötigten Genehmigungen für die Eintritte in die Dzongs, Klöster und Monumenten
  • Visagebühr und Tourism Development Fund

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Inlandsflüge
  • Optionale Ausflüge
  • Eintrittsgelder in Panauti
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, wie Minibar und Trinkgelder
  • Versicherungen

Weitere interessante Reisen