Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6964-papua-neuguinea-heimat-der-paradiesvoegel

Privat geführte Rundreise - Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea – Heimat der Paradiesvögel

Beschreibung

Papua-Neuguinea gilt als eines der letzten unberührten Paradiese auf Erden mit einer Natur, die sich nahezu ohne äußerliche Einflüsse entwickeln konnte. Über 700 Sprachen werden hier gesprochen und kaum ein Stamm gleicht dem anderen. Neben der Kultur und Tradition konnte sich aufgrund der langen Isolation auch die Tierwelt beinahe ohne äußere Einflüsse entwickeln. Vor allem die Vogelwelt ist hier so vielfältig wie in kaum einem anderen Land. Aber ein Vogel stiehlt bei aller Einzigartigkeit allen anderen Vertretern gänzlich die Show: Der „schönste und außergewöhnlichste Bewohner der Erde“ – der Paradiesvogel. Mit etwas Glück zählen Sie schon bald zu den wenigen Menschen, die einen dieser Naturschätze zu Gesicht bekommen.

Highlights

  • Eines der letzten unberührten Paradiese der Welt entdecken
  • Paradiesvögel in ihrer natürlichen Umgebung erleben
  • Auf eine Reise in die Vergangenheit gehen
  • Beeindruckende Kontraste zwischen der Steinzeit und Moderne
  • Geführte Rundreise mit englischsprachiger Reiseleitung

Reiseziel

Asien

Port Moresby - Mt. Hagen - Tari Hochland - Karawari

1. Tag (Fr.): Von Port Moresby zum Mt. Hagen – Willkommen in einer anderen Welt!

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Port Moresby (Flug in eigener Regie) werden Sie von einem freundlichen Mitarbeiter in Empfang genommen, um Sie zu Ihrem Weiterflug nach Mount Hagen zu bringen. Nach dem kurzen Inlandsflug haben Sie dann schließlich Mount Hagen erreicht. Die viertgrößte Stadt des Landes ist vor allem durch die jährlich stattfindende Mount Hagen Show bekannt, bei der die Ureinwohner aus den entlegensten Tälern hierherkommen und bunt geschmückt Tänze darbieten.

Ihr heutiges Ziel ist die Rondon Ridge Lodge, ca. 30 Minuten Fahrtzeit von Mt. Hagen entfernt. Die Lodge liegt am Rande des Wahgi Tals und bietet einen traumhaften Ausblick auf das malerische Tal.

3 Übernachtungen in der Rondon Ridge Lodge mit Vollpension im Doppelzimmer, Mount Hagen, Papua-Neuguinea (A)

2. Tag (Sa.) & 3. Tag (So.): Vogelbeobachtung im Hochgebirge

Rund 800 Sprachen werden auf Papua-Neuguinea gesprochen – das sind ca. 20% aller Sprachen der Welt – vereint auf der drittgrößten Insel der Welt. Am isoliertesten lebten bis vor kurzer Zeit die Stämme im Hochland der Insel. Die Ureinwohner dieser Region kamen erst in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in Kontakt zur Außenwelt. Noch heute pflegen Sie Ihre Traditionen. Überall treffen Sie auf barfuß laufende Menschen, Frauen, die ihre Kinder in traditionell auf dem Rücken gebundenen Tüchern tragen und Bauern, die spärlich bekleidet ihre Waren am Wegesrand verkaufen.

Doch neben all der gut erhaltenen Tradition, ist es vor allem die Natur, die sich hier nahezu komplett ohne äußere Einflüsse entwickeln konnte. Diese werden Sie in den kommenden Tagen ausgiebig bei kleineren geführten Wanderungen kennenlernen. Durch die einzigartige Landschaftsform Papua-Neuguineas mit vielen Gebirgszügen, haben sich einige Vogel- und Tierarten entwickeln können, die abhängig von der Höhenlage vollkommen unterschiedlich ist. Rund um die Lodge sind zehn unterschiedliche Arten von Paradiesvögeln heimisch.

(F / M / A)

4. Tag (Mo.): Von Mt. Hagen ins Tari Hochland – Heimat der Hulis

Nach einem stärkenden Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Tari. Der spektakuläre Flug ist dabei schon ein echtes Erlebnis. Sie fliegen durch die beeindruckende Landschaft und vorbei an den beiden Gipfeln des Mount Giliwe.

Nach der Ankunft am Flughafen in Tari werden Sie zur Ambua Lodge gebracht. Die Lodge grenzt zur einen Seite an dichten Dschungel, durch den einige wunderschöne Wanderwege über Hängebrücken und vorbei an versteckten Wasserfällen führen.

4 Übernachtungen in der Ambua Lodge mit Vollpension im Doppelzimmer, Tari, Papua-Neuguinea

(F / M / A)

5. Tag (Di.) bis 7. Tag (Do.): Im Tari Hochland – Ein Mekka nicht nur für Vogelbeobachter

In den nächsten Tagen erleben Sie die einzigartige Vielfalt der Flora und Fauna rund um die Ambua Lodge. Es bieten sich abwechslungsreiche Wanderungen an, um die überwältigende Vielfalt der umliegenden Natur zu erleben. Dabei können Sie verschiedenste Orchideenarten entdecken. Außerdem wird Ihnen gezeigt, wie die Hulis die verschiedensten Pflanzenarten im täglichen Leben nutzen. Als absolutes Highlight gilt aber die wohl die Vielfalt an Paradiesvögeln, von denen hier 13 verschiedene Arten beheimatet sind.

(F / M / A)

8. Tag (Fr.): Vom Tari Hochland nach Karawari – Eines der abgelegensten Gebiete PNGs

Nach dem Frühstück werden Sie heute zum Flughafen in Tari gebracht und fliegen weiter nach Karawari. Dabei geht es mit der kleinen Propellermaschine über eine der beeindruckendsten Landschaften der Welt. Karawari selbst befindet sich inmitten einer bizarren Kalkstein-Landschaft.

Nach der Ankunft am Karawari Flughafen besteigen Sie ein Boot und werden zu Ihrer Unterkunft gebracht. Das Boot stellt hier, in einer der entlegensten Gebiete der Welt, das einzige Transportmittel dar.

3 Übernachtungen in der Karawari Lodge mit Vollpension im Doppelzimmer, Karawari, Papua-Neuguinea

(M / A)

9. Tag (Sa.) & 10. Tag (So.): In Karawari – Leben, wie in der Steinzeit

Die folgenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in eine längst vergangene Zeit und lernen Sie zum Beispiel das Leben des Kundiman Stammes kennen. Die Menschen leben noch wie vor Hunderten von Generationen mit ihren Ritualen, Geschichten und Gesängen. Unternehmen Sie tägliche Bootsfahrten zu verschiedenen Dörfern der Region, die Ihnen einen Einblick in das Dorfleben und die dortigen Gewohnheiten gestatten.

Auch hier bietet sich Ihnen eine schier unendliche Pracht und Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Auf Wanderungen durch den dichten Dschungel um die Lodge, können Sie erneut zahlreiche Paradiesvögel beobachten.

(F / M / A)

11. Tag (Mo.): Von Karawari nach Port Moresby – Zurück in die Zivilisation

Sie werden heute Morgen zum Flughafen gebracht und fliegen zunächst wieder nach Mt. Hagen. Hier haben Sie etwas Zeit, um Ihr Mittagessen einzunehmen, das Ihnen hier serviert wird.

Anschließend heißt es dann endgültig, sich von den Eindrücken aus längst vergangenen Zeiten zu verabschieden. Sie fliegen nach Port Moresby, wo Sie in Empfang genommen werden und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

1 Übernachtung im Airways Hotel mit Frühstück im Bacchus Zimmer, Port Moresby, Papua-Neuguinea

(F / M)

12. Tag (Di.): Abreise aus Port Moresby

Heute treten Sie Ihren Rückflug an. Mit dem Transfer zum Flughafen nach dem Frühstück endet Ihre Rundreise durch Papua-Neuguinea.

Wir hoffen, Sie hatten eine wunderbare und unvergessliche Zeit in einem Land aus einer anderen Zeit und haben Papua-Neuguinea mit itravel von seiner schönsten Seite kennengelernt. Gerne gestalten wir diese Reise nach Ihren Wünschen, wenn Sie also eine Verlängerung wünschen oder Änderungen am Verlauf vornehmen möchten, dann kontaktieren Sie uns entweder per Email, telefonisch, per WhatsApp oder Live Chat.

itravel – for that moment. 

(F)

Ihre Unterkünfte:

Rondon Ridge Lodge, Mount Hagen, Papua-Neuguinea

Die exklusive Lodge empfängt Sie auf ca. 2.300m Höhe und bietet einen atemberaubenden Blick über das Wahgi Tal. Mount Hagen selbst ist das Geschäftszentrum des Hochlandes. Tee und Kaffee wird hier angebaut.

Die Lodge bietet 12 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, die alle über ein modernes Bad verfügen. Zur Zimmerausstattung zählt außerdem auch eine Heizdecke, die aufgrund der hohen Lage und den damit verbundenen niedrigen Temperaturen sehr willkommen ist.

3 Übernachtungen

Ambua Lodge, Tari, Papua-Neuguinea

Die Ambua Lodge thront majestätisch auf einem Bergrücken, ca. 2.300 m hoch mit Blick auf das Hochtal von Tari. Zur einen Seite wird die Lodge von dichtem, unberührter Urwald begrenz, und zur andere Seite geht die Landschaft ins Grasland über.

Zur Lodge gehören 40 runde Bungalows mit wunderschönem Panoramablick. Zur Anlage gehört auch ein eigenes kleines Wasserkraftwerk und ist somit 24 Stunden mit ökologisch einwandfreiem Strom versorgt. Darüber hinaus gibt es im Haupthaus eine Bar sowie einen Ess- und einen Loungebereich, in dem Sie an einer gemütlichen, offenen Feuerstelle kulinarische Leckereien genießen können.

Die Bungalows, die ausschließlich aus lokalen Materialien hergestellt wurden. verteilen sich in dem großen Garten. Aus den 180 Grad Panorama Fenstern genießen Sie wundervolle Ausblicke. Die Bungalows verfügen über ein eigenes Bad, elektrische Heizdecken und extra dickes Bettzeug für die kühlen Abende und Nächte im Hochland.

4 Übernachtungen

Karawari Lodge, Karawari, Papua-Neuguinea

Anmutig thront die Karawari Lodge auf einer Anhöhe über dem Ufer des Karawari Flusses. Die Anlage befindet sich in einem der entlegensten Gebiete Papua-Neuguineas und ist auf einem Bergkamm erbaut, der von tropischem Regenwald umgeben ist.

Die Lodge ist dabei perfekt in die natürliche Umgebung eingepasst und die Bauweise erinnert an die der regionalen Geisterhäuser. Die Lodge ist mit einem Speisesaal und einer Lounge mit Bar ausgestattet. Überall zieren lokales Kunsthandwerk und Möbel die Einrichtung.

Die insgesamt 20 Zimmer sind im landestypischen Stil eingerichtet und bieten Dusche/WC, Ventilatoren, Moskitonetze und jeweils eine eigene Veranda.

3 Übernachtungen

Airways Hotel, Port Moresby, Papua-Neuguinea

Nach dem Aufenthalt im Hinterland PNGs können Sie sich nun im Airways Hotel auf eines der besten Flughafenhotels des gesamten austroasiatischen Raums. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Flughafens und ist inmitten eines tropischen Gartens angelegt. Genießen Sie einen traumhaften Blick auf die Bootless Bay und auf die majestätischen Berge der Owen Stanley Ranges.

Zur Ausstattung zählt unter anderem ein Swimmingpool mit spektakulärem Blick über die Landebahn. Für kulinarische Köstlichkeiten sorgen mehrere Restaurants und Bars.

Jedes Zimmer verfügt über ein luxuriöses Marmorbad, Kabel-TV und eine Klimaanlage. Vom geräumigen, privaten Balkon aus genießen Sie Panoramablick. Ausgewählte Zimmer bieten kostenlosen Zugang zum Fitnesscenter.

1 Übernachtung

Leistungen und Infos

Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

Inklusive:

  • 11 Übernachtungen in Unterkünften gemäß Reiseverlauf
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen)
  • Transfers und Besichtigungen laut Reiseverlauf mit örtlichem, englischsprachigem Reiseleiter
  • Inlandsflüge

Exklusive:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben wie Trinkgelder etc.
  • Visum, falls benötigt
  • Preise für optionale Touren
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten

Services & Hinweise:

Papua-Neuguinea ist eines der vielleicht geheimnisvollsten Länder der Erde und eines der letzten unentdeckten Paradiese. Auch heute noch sind weite Teile des zerklüfteten Landes nahezu unerforscht. Die hier lebenden Ureinwohner leben ohne äußere Einflüsse. Papua-Neuguinea ist in weiten Teilen noch immer so wild und ursprünglich wie in der Steinzeit.

Verbunden mit diesen Einblicken in altertümliche Kulturen und Traditionen ist aber auch eine Infrastruktur, die weit hinter der westlicher zurückliegt. Reisende, die sich auf schlechte Straßenverhältnisse und nicht minutiös funktionierende Abläufe einstellen, erleben in PNG unvergessliche Momente.

Bitte beachten Sie, dass an Bord der Flüge innerhalb PNGs ein maximales Gewicht für das Reisegepäck von 10Kg sowie 5Kg für das Handgepäck pro Person zugelassen ist.