Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6894-discover-the-south-east-select

Mietwagenrundreise - Australien

Discover the South East - Select

Highlights

Die australische Great Ocean Road gilt als legendär, denn die Straße schlängelt sich dicht entlang der Küstenlinie mit ihren steilen Klippen und führt vorbei an Stellen, wo der australische Busch auf das klare Wasser vor der Küste trifft. Fahren Sie mit dem Mietwagen in Ihrem eigenen Tempo einen Teil dieser Strecke von Melbourne bis auf Kangaroo Island, wo selbstverständlich die gleichnamigen, freilebenden Bewohner nicht fehlen dürfen.

Beschreibung

  • Den abwechslungsreichen australischen Süden kennenlernen
  • Rund 1600 Kilometer mit dem Mietwagen fahren
  • Ausgewählte Unterkünfte in zentraler Lage
  • Unzählige Tiere, vielfältige Natur und eine neue Kultur erleben
  • In eigenem Tempo die Schönheit des Kontinents entdecken

Reiseziel

Ozeanien & Südsee

Melbourne - Phillip Island - Apollo Bay - Port Fairy - Robe - Victor Harbor - Kangaroo Island - Adelaide

1. Tag: Melbourne – Eine Stadt mit vielen Geheimnissen

Willkommen in Melbourne! Die stylische Stadt ist sowohl dynamisch als auch kosmopolitisch und stolz darauf, sich als die Kulturhauptstadt Australiens zu bezeichnen. Der Fahrer Ihres Sammeltransfers erwartet Sie bereits nach der Gepäckausgabe und wird Sie ins malerische Stadtzentrum bringen. Tauchen Sie bereits beim Verlassen des Flughafens in die lockere australische Atmosphäre ein.

Nutzen Sie den Rest des Tages, um sich etwas frisch zu machen und die nähere Umgebung bereits etwas kennenzulernen. Erholen Sie sich von der langen Anreise und tanken Sie Kraft für die unzähligen Erfahrungen und Eindrücke, die Sie die nächsten Tage erwarten.

Fahrtdauer: ca. 30 km / 30 Minuten

2 Übernachtungen in der Travelodge Southbank**** im Guest Room, Melbourne, Australien

2. Tag: Melbourne – Kulturmetropole der Welt

Nutzen Sie die Zeit in Melbourne, um die Stadt aus Sicht der Einheimischen kennenzulernen. Tauchen Sie ein in das alltägliche Leben der Millionen- Metropole, welches geprägt wird durch ihre zahlreichen Stadtviertel in und um das Zentrum. Jedes für sich ist ein lebhafter Hotspot voller Überraschungen. Ein sauberes Raster aus schnurgeraden Straßen entdeckt man auf dem Stadtplan im Zentrum von Melbourne, die kostenlose City Circle Train dreht Ihre Runden um das Stadtzentrum und ist hervorragend geeignet, wenn Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkunden möchten.

Gehen Sie unter die Menschen und besichtigen Sie beispielsweise den Federation Square. Hier ist immer etwas los, denn er stellt das kulturelle Herz der Stadt und ist ein zentraler Treffpunkt sowohl für Einwohner als auch Besucher.

Sie möchten einen Rundum-Blick auf die Stadt und eine herrliche Panorama-Sicht erleben? Wie wäre es mit einem Besuch des Eureka Skydeck? Das Gebäude gilt als die höchste Plattform der südlichen Hemisphäre. Das Highlight, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist „The Edge“, ein ausfahrbarer Glaskasten mit durchsichtigem Boden, der für einen Adrenalin-Schub sorgt.

Schlendern Sie durch die Straßen der Stadt und besuchen Sie den Queen Victoria Market. Hier duftet es nach exotischen Gewürzen und Sie sollten die Gelegenheit nutzen, um australische Delikatessen zu probieren. Seit 1878 zieht dieser Markt, welcher der größte seiner Art ist, tausende Besucher an, die an den verschiedenen Ständen zahlreiche Leckereien probieren.

Wie Sie sich auch entscheiden, Melbourne ist eine multikulturelle und bunte Stadt in der für jeden Geschmack etwas geboten wird.

3. Tag: Von Melbourne bis Phillip Island - Pinguin Paraden und Traumstrände

Starten Sie ausgeschlafen in den Tag und nehmen Sie Ihren Mietwagen an der Station im Stadtzentrum entgegen. Heute geht Ihre Erkundungstour durch den südlichen Teil des Kontinentes endlich los! Die erste Strecke führt Sie nach Phillip Island, ein Paradies einige Kilometer von Melbourne entfernt, welche rund 3,5 Millionen Besucher jährlich anzieht. Entlang der M1 und der M420, vorbei an atemberaubenden Küstenabschnitten, erreichen Sie schon bald die Brücke, die Sie auf die Insel führt. Auf dem Eiland angekommen, können Sie entweder zuerst in Ihr Hotel fahren oder die Zeit bereits nutzen, um einige der Must-Sees kennenzulernen. Was wäre ein Besuch Australiens ohne die Sichtung der Personifizierung des australischen Charakters? Im Koala Conservation Centre können Sie auf Koalasuche gehen. Hoch oben in den Eukalyptusbäumen sitzen die trägen Tiere bequem zwischen den Ästen und holen sich ihre 20 Stunden täglichen Schlaf.

Für Tierbegeisterte bietet die Insel einige spannende Überraschungen. Von Papageien und Wallabys über Wale, Kängurus, Tasmanische Teufel und Seehunde bis zu Pinguinen tummeln sich hier allerlei Bewohner des roten Kontinents.

Für die Pinguine heißt es bei Sonnenuntergang: Bühne frei! Die Pinguin-Parade ist eine sehenswerte Show der kleinen Frackträger, die am Abend den Strand entlangwatscheln, um zu ihren Nesthöhlen zu gelangen - ein unvergessliches Spektakel, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Fahrtdauer: ca. 140 km / 1 Stunde, 45 Minuten

1 Übernachtung im Comfort Inn Kaloha Phillip Island**** im Balcony Room, Phillip Island, Australien

4. Tag: Von Phillip Island bis Apollo Bay – Der erste Abschnitt auf der Great Ocean Road

Am Morgen steht die nächste Etappe Ihrer Reise an, die Sie in südwestliche Richtung führen wird. Sie fahren einen Teil der Strecke wieder zurück, biegen jedoch nach Sorrento ab, welches auf einer Halbinsel liegt. Von hier aus erwartet Sie eine Fährfahrt nach Queenscliff, damit Sie den Großraum Melbourne umgehen und die wunderschönen Landschaften auch einmal aus einer neuen Perspektive genießen zu können. Bei gutem Wetter genießen Sie eine hervorragende Sicht, welche unvergessliche Erinnerungsfotos erlaubt.

Von Queenscliff aus führt Sie eine angenehme Fahrt entlang der Küstenstraße Great Ocean Road bis nach Apollo Bay. In der Mitte der weltbekannten Great Ocean Road im Süd-Westen Victorias erreichen Sie den Ort an dem Sie übernachten werden. Wussten Sie, dass diese von Torquay nach Wanambool führt? Typisch für die Strecke sind die rauen Steilküsten entlang der sich schlängelnden Straßen, die immer wieder an feinen Sandstränden mit einzigartigen Aussichtspunkten vorbeiführen.

Ein Aufenthalt in Apollo Bay lockt viele Besucher zum sogenannten Otway Fly Treetop Walk, wo Sie in 25 Metern Höhe durch die Baumkronen spazieren können. Hier erleben Sie die Flora und Fauna des Landes aus einer neuen Perspektive.

Fahrtdauer: ca. 300 km / 5,5 Stunden

1 Übernachtung im Best Western Apollo Bay Motel*** im Standardzimmer, Apollo Bay, Australien

5. Tag: Von Apollo Bay bis Port Fairy – Traumhafter Zwischenstopp

Heute steht eine längere Etappe bevor, doch unterwegs erwarten Sie zahlreiche Zwischenstopps, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wenn Sie am Morgen wieder auf die Great Ocean Road fahren, erreichen Sie nach ca. 90 Kilometer den Twelve Apostles Marine National Park - An diesem Höhepunkt der Great Ocean Road sollten Sie auf jeden Fall einen Halt einplanen.

Die aus dem Meer herausragenden Felsen bilden vor der Kulisse des rauen Meeres ein spektakuläres Panorama. Von der Aussichtsplattform, die durch Holzstege zu erreichen ist, können Sie am Horizont sieben der Felsformationen entdecken und in einem unvergesslichen Erinnerungsfoto festhalten.

Kurz vor Port Fairy empfiehlt sich ein Zwischenstopp im Belfast Coastal Reserve, wo Sie ausgiebige Strandspaziergänge unternehmen können, um sich die Beine von der langen Fahrt vertreten zu können. Besonders Tierliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, denn das Küstenschutzgebiet ist ein Paradies für Birdwatching-Fans.

Der Ort Port Fairy am Ende der Great Ocean Road überzeugt nicht nur mit seiner maritimen Geschichte, sondern auch mit seiner Auszeichnung als einer der lebenswertesten Orte der Welt. Das macht den Ort nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen, die einen entspannten Ferienort suchen, in dem sie sich einfach nur erholen können, beliebt.

Fahrtdauer: ca. 190 km / 2,5 Stunden

1 Übernachtung im Comfort Inn Port Fairy**** im Standardzimmer Queen Twin, Port Fairy, Australien

6. Tag: Von Port Fairy bis Robe – Hummer, Wein und Meer

Heute steht eine längere Etappe bevor, die Sie vom Territorium Victoria nach South Australia führt. Der Ort Robe ist ein verträumter, kleiner Fischerort, welcher sich über die Jahre zu einem beliebten Urlaubsort bei den Bewohnern von Adelaide als auch von Melbourne entwickelt hat und heute auch Touristen aus aller Welt anzieht. Auch wenn die Stadt auf den ersten Blick nicht sehr vielversprechend wirken mag, versorgt sie seine Gäste mit einer hervorragenden Auswahl an Restaurants, kleinen Geschäften und Hotels. Wie zahlreiche kleinere Orte in der Umgebung, erlangte Robe besonders aufgrund seiner hohen Hummervorkommen Bekanntheit.

Doch auch der Strand ist ein Magnet für Besucher, denn trotz Felsen und dem vom Wind geprägten Küstenstreifen lockt er zahlreiche Surfer und Wassersportler an.

Sie sind Weinliebhaber? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, um hier in die Weinberge zu fahren und einige der erlesenen Weine direkt auf den Weingütern zu probieren.

Fahrtdauer: ca. 300 km / 3 Stunden

1 Übernachtung im Best Western Melaleuca Motel & Apartments*** im Standardzimmer, Robe, Australien

7. Tag: Von Robe bis Victor Harbor – Traumhafte Kulisse

Rund 80 Kilometer südlich von Adelaide befindet sich die Stadt Victor Harbor, einer der beliebtesten Ziele in South Australia, welches seit dem späten 1800 Familien zum Strandurlaub lockt. Die Stadt überblickt den wunderschönen Encounter Bay mit einer Küstenlinie, zu der auch die Steinaufschüttungen des The Bluff und des bekannten Granite Island zählen. Zahlreiche Besucher reisen von den östlichen Staaten über die Great Ocean Road hier her, um die berühmte Victor Harbor Tramway zu nutzen. Das Besondere daran? Nicht nur, dass sie über eine Brücke führt, die Tramway ist sogar die einzige, die täglich von Pferden gezogen wird - hier werden Erinnerungen an längst vergangene Tage geweckt.

Sie möchten mehr über die wunderschöne Natur in der Umgebung erfahren? Das Besucherzentrum von Victor Habor bietet einen spannenden Einblick in die Vergangenheit und Entwicklung der Region und versorgt Sie mit interessanten Informationen.

Fahrtdauer: ca. 355 km / 4 Stunden

1 Übernachtung im Anchorage Seafront Hotel*** im Downstairs Seafront Heritage Room, Victor Harbor, Australien

8. Tag: Von Victor Harbor bis Kangaroo Island – Australische Bewohner hautnah

Ehe Sie sich versehen, geht es auch schon wieder weiter. Von Victor Harbor aus fahren Sie zunächst in Richtung Cape Jervis, wo Sie mit der Fähre nach Penneshaw auf die Insel Kangaroo Island übersetzen. Nach etwa 50 Minuten Fahrt erreichen Sie die Insel, die lange Zeit frei von Touristen war aber heute ein Mekka für Wildnis- und Naturliebhaber ist. Die artenreiche Insel mit Robben, Vögeln, Delfinen, Ameisenigel und selbstverständlich auch Kängurus wird auch Sie immer wieder hinaus locken. Mit seinen 509 Kilometern Küstenlinie und 155 Kilometern von der Ost- zur Westküste, ist die Insel größer als viele vermuten mögen und bietet deshalb ein breites Spektrum an Abenteuern und Entdeckungen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Es gibt nicht genügend Adjektive, um diese Insel genau zu beschreiben, denn unzählige Tiere, zahlreiche Strände, lokale Weine und einzigartige Sonnenuntergänge direkt vor der Haustüre machen diese Insel wahrlich einzigartig. Auf Kangaroo Island werden Sie von den atemberaubenden Landschaften in den Bann gezogen. Wilde Küstenklippen, geschützte Buchten, steile Landzungen und unberührte Gegenden liefern hervorragende Kulissen für Erinnerungsfotos.

Fahrtdauer: ca. 120 km / 2,5 Stunden

1 Übernachtung in der Mercure Kangaroo Island Lodge**** im Superior Room Kind Bayview, Kangaroo Island, Australien

9. Tag: Kangaroo Island – Der Inbegriff der Vielfalt

Heute wechseln Sie in das nächste Hotel an der westlichen Küste der Insel. Sie fragen sich, wie Sie die vielfältige Insel kennenlernen können? Die Insel der Superlative könnte diverser nicht sein und auf den insgesamt 1600 Kilometern Streckennetz bieten sich unzählige Sehenswürdigkeiten für Pausen an. Machen Sie auf Ihrer Fahrt in den Westen Zwischenstopps an weißen Sandstränden, Lagunen, Eukalyptuswäldern des Flinders-Chase-Nationalparks oder auch an dessen Klippen und Sanddünen. Halten Sie stets Augen und Ohren offen, denn immer wieder können Sie einen Blick auf die Namensgeber der Insel erhaschen. Die Kängurus sonnen sich teilweise ungestört am Strand, messen Ihre Kräfte mit Artgenossen und fressen am Wegesrand. Mit ein wenig Glück sichten Sie vielleicht auch eines der seltenen und scheuen Schnabeltiere.

Der große Flinders-Chase-Nationalpark sowie der Seal Bay Conservation Park, zählen zu den Highlights der Insel und sollten ebenfalls auf Ihrer To-Do Liste für die Insel stehen. Der riesige Nationalpark zählt für viele Besucher zum Highlight der Insel. Lassen Sie sich nicht die Remarkable Rocks entgehen, bizarr aussehende Felsformationen aus Granit, die auf einer Art erhöhten Felsplateau stehen und durch mehrere Millionen Jahre so bearbeitet wurden, dass sie heute teils ausgehöhlt sind.

Wie wäre es außer der ganzen Flora und Fauna mit einem Besuch von Kingscote, dem Hauptort der Insel mit ca. 1500 Einwohnern? Der Ort ist besonders malerisch, denn durch seine Lage direkt am Meer und einer unvergleichlichen Aussicht, könnte er aus einem Bilderbuch stammen.

Fahrtdauer: 105 km / 1,5 Stunden

1 Übernachtung im Kangaroo Island Wilderness Retreat**** im Eco Lodge Room, Kangaroo Island, Australien

10. – 11. Tag: Von Kangaroo Island bis Adelaide – Die Stadt der Kirchen

Auch wenn es wahrscheinlich sehr schwer fallen wird, müssen Sie heute Abschied von der Insel der Kängurus nehmen. Sie fahren zurück zum Fährhafen und nehmen die letzte Etappe auf sich, die Sie nach Adelaide führen wird. Hätten Sie gewusst, dass die Stadt mit 1,3 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Australiens ist und auch als Stadt der Kirchen oder Stadt der Festivals genannt wird? Tauchen Sie hier in den Trubel der Großstadt ein, die einen Gegensatz zu Kangaroo Island darstellt.

Die Bezeichnung als „Festival City“ kommt nicht von ungefähr, denn in den geraden Jahren findet im März das größte Kulturfestival der Region Asien und Pazifik statt. Das Adelaide Festival lockt jährlich über eine Millionen Besucher sowie Kunst- und Kulturinteressierte aus aller Welt an.

Vor einer wunderschönen Kulisse zwischen den Bergen und dem Meer entwickelt sich Adelaide immer mehr zur Lifestyle-Metropole Australiens. Die elegante Stadt, die lange Zeit im Schatten von Melbourne und Sydney stand, erfindet sich immer wieder neu und bietet mittlerweile eine hervorragende Kneipenkultur. Die Gassen Adelaides sind geprägt von Lagerhäusern und Geschäften, die immer mehr zu Bars umgestaltet werden, die von Tapas bis hin zu serbischen Gerichten alles bieten. Dennoch ist es hier eher ruhig und gelassen.

Mischen Sie sich auf dem Central Market unter die Einheimischen und genießen Sie den Duft von frischem, lokal angepflanzten Obst und Gemüse.

Die Stadt bietet unzählige Möglichkeiten, um die letzten Tage ausklingen und die vergangenen Erlebnisse Revue passieren zu lassen.

Fahrtdauer: ca. 250 km / 4,5 Stunden

2 Übernachtungen im ibis Adelaide**** im Standardzimmer, Adelaide, Australien

12. Tag: Zeit, Abschied zu nehmen

Die Zeit verging sicherlich wie im Flug und leider heißt es heute schon wieder Koffer packen. Geben Sie Ihren Mietwagen an der Annahmestation am Flughafen wieder ab und genießen Sie die letzten Momente auf dem Roten Kontinent. Sie möchten den Kontinent noch nicht verlassen und noch mehr erleben? Sagen Sie uns Bescheid, wir organisieren Ihnen gerne einen Verlängerungsurlaub nach Ihren Wünschen.

itravel - for that moment.

Ihre Unterkünfte

Travelodge Southbank****, Melbourne, Australien Das Hotel liegt in fußläufiger Entfernung zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Melbourne, wie das Crown Casino und der dazugehörige Entertainment Komplex. Verbringen Sie die Nacht in einem der 275 Zimmer und genießen Sie den zuvorkommenden Service der 24h Rezeption. Die Zimmer sind mit einem Schreibtisch, einer kleinen Küchenzeile, eine Mikrowelle, einem Fernseher, kostenlosem WLAN sowie einer Klimaanlage ausgestattet.

2 Übernachtungen

Comfort Inn Kaloha Phillip Island****, Phillip Island, Australien Das Comfort Resort Kaloha Phillip Island liegt inmitten des schönen tropischen Gartens mit einem großen Salzwasserpool und einem Spa-Bereich. Der Strand liegt direkt gegenüber dem Hotel, sodass Sie einen wunderschönen Ausblick genießen können. Das Comfort Resort Kaloha Phillip Island bietet Ihnen in den Zimmern einen Flachbild-TV und in einigen Zimmern kostenfreies WLAN. Alle Zimmer und Apartments sind mit einem Kühlschrank, einem Bügeleisen/-brett sowie Kaffee- und Teezubehör ausgestattet. Freuen Sie sich zudem auf ein eigenes Badezimmer mit Dusche, Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten.

1 Übernachtung

Best Western Apollo Bay Motel***, Apollo Bay, Australien Nur 50 Meter von der Great Ocean Road entfernt, befindet sich das Best Western Apollo Bay Motel. Genießen Sie große Zimmer im Stil von Apartments, die über eine Klimaanlage, einen Kabelfernseher und kostenloses WLAN verfügen. Außerdem finden Sie in den Zimmern einen Kaffee- und Teekocher, einen Toaster, eine Minibar, einen Föhn und kostenfreie Pflegeartikel.

1 Übernachtung

Comfort Inn Port Fairy****, Port Fairy, Australien Sie wohnen im Comfort Inn Port Fairy & Seacombe House nur 5 Minuten vom historischen Hafenviertel Port Fairy Wharf und 10 Minuten von den Stränden entfernt. Vor dem Haus erwarten mehrere Geschäfte, Boutiquen, Cafés und Restaurants Ihren Besuch. Das Comfort Inn Port Fairy umfasst 3 Gebäude und bietet Ihnen vielfältige Unterbringungsmöglichkeiten wie Cottages und private Zimmer. Das Haupthaus, das Seacombe House, wurde im Jahr 1847 errichtet und bietet Ihnen Zimmer mit einem eigenen oder einem Gemeinschaftsbad. Freuen Sie auf geräumige Zimmer mit einem Flachbild-Kabel-Fernseher.

1 Übernachtung

Best Western Melaleuca Motel & Apartments***, Robe, Australien Die hellen, freundlichen Zimmer des Hotels sind mit einem Queenbett und einer kleinen Lounge ausgestattet. Kostenloses WLAN, eine Mikrowelle und eine kleine Küchenzeile gehören zur Einrichtung aller Zimmer. Das Stadtzentrum von Robe ist innerhalb weniger Gehminuten zu erreichen und versorgt Sie mit Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.

1 Übernachtung

Anchorage Seafront Hotel***, Victor Harbor, Australien Das Hotel empfängt Sie am Ufer von Victor Harbor. Ihre Zimmer verfügen über einen Meerblick, TV, Kühlschrank und andere Annehmlichkeiten. Einige Zimmer haben einen Balkon und eine Whirlpool-Badewanne. Für gemütliche Weinabende sorgt die Weinstube des Hauses. Zu den weiteren Extras des Hotels gehören ein Restaurant mit Außenterrasse, ein Kamin und kostenloses WLAN. An der Wine Bar haben Sie die Wahl zwischen 80 Biersorten und einer Reihe an Weinsorten der umliegenden Region.

1 Übernachtung

Mercure Kangaroo Island Lodge****, Kangaroo Island, Australien Beinahe nahtlos fügt sich die Kangaroo Island Lodge in die idyllische Buschlandschaft ein und versorgt Sie mit einer Aussicht auf die American River Bay. Die Mercure Kangaroo Island Lodge ist eine Oase für Ruhesuchende und bietet in 38 Zimmern Abstand vom Alltag. Genießen Sie eine Abkühlung im Pool oder im Meer und lassen Sie sich in den Restaurants des Hotels verwöhnen.

1 Übernachtung

Kangaroo Island Wilderness Retreat****, Flinders Chase, Australien Direkt am Eingang zum Flinders-Chase-Nationalpark begrüßt Sie das umweltfreundliche Kangaroo Island Wilderness Retreat. Das Retreat wird von ca. 45 Hektar malerischen Buschland umgeben. Die Zimmer sind modern und gut ausgestattet. So gibt es eine eigene Dusche/WC, Klimaanlage, Heizung, Telefon, TV sowie Kaffee- und Teezubehör.

1 Übernachtung

ibis Adelaide****, Adelaide, Australien Die 311 Hotelzimmer im zentralen Geschäftsviertel von Adelaide bieten neueste Samsung TV-Technologie und Ausblick auf die Adelaide Hills. Das Restaurant und die Bar verfügen über Balkone mit Blick auf die Grenfell Street und sorgen somit für ein ganz besonderes Erlebnis. Das Fitnessstudio ist mit modernen Geräten ausgestattet und WLAN ist im ganzen Haus vorhanden. Das Hotel ibis Adelaide befindet sich neben dem Einkaufszentrum Rundle Mall. Das Adelaide Oval, das Casino und das Kongresszentrum sind zu Fuß erreichbar.

2 Übernachtungen

Leistungen und Infos

Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

Inklusive

  • Sammeltransfer bei Ankunft
  • Fährüberfahrt Sorrento - Queenscliff
  • Fährüberfahrt Cape Jervis - Penneshaw und zurück
  • 11 Übernachtungen in den ausgeschriebenen Hotels
  • 11 Tage Mietwagen (Hertz Australia Toyota Corolla Sedan o.ä.) inkl. unbegrenzter Kilometeranzahl, Damage Cover (DC), Third Party Property, Vehicle Registration Recovery (VRR), GST, Administration Recovery, Location Fee, Max Cover (kein Selbstbehalt) & GPS

Exklusive

  • Internationale und nationale Flüge
  • Eintrittsgelder in Nationalparks, Ausflüge o.ä.
  • Nicht genannte Mahlzeiten oder Getränke
  • Mietwagen: Benzin, Zuschlag für junge Fahrer, Einweggebühren, Zuschläge bei Abgabe/Abholung außerhalb der Öffnungszeiten, Kaution, sonstige Extras (WIFI, Kindersitze etc.) usw.
  • Persönliche Ausgaben, wie Trinkgelder

Hinweise & Services

  • Zu bestimmten Saisonzeiten kann es zu Mindestaufenthalten und Saisonzuschlägen kommen
  • Der Mietwagen wird im 24 Stunden-Rhythmus berechnet
  • Es gelten die AGBs von Hertz Australia

Weitere interessante Reisen