Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6488-los-angeles-bis-alaska-von-engeln-und-sehnsuechten

Zug- & Schiffsreise - USA

Los Angeles bis Alaska - Von Engeln und Sehnsüchten

Reisehighlights

  • In 11 Tagen von Süden nach Norden an der Pazifikküste
  • Mit den Amtrak-Zügen von Los Angeles nach Seattle
  • An Bord der ms Eurodam nach Alaska
  • Abwechslungsreiche Landschaften auf der Strecke erleben
  • Wählen Sie verschiedene Arten der Unterkunft an Bord

Kombinieren Sie zwei der spannendsten Städte der Westküste mit einer entspannten Alaska-Kreuzfahrt, um eine aufregende Kombination aus Zug- und Kreuzfahrturlaub zu erleben. Der Amtrak Coast Starlight verbindet Los Angeles mit Seattle, dem Tor nach Alaska. Genießen Sie eine der spektakulärsten Zugstrecken der USA, wenn Sie mehr als 100 Meilen an der wunderschönen Pazifikküste gen Norden reisen, bis Sie an Bord der ms Eurodam für Ihre siebentägige Alaska-Schiffsreise gehen.

Reiseziel

Nordamerika

Los Angeles - Seattle - Alaska

Tag 1: Willkommen in Los Angeles

Sie werden am internationalen Flughafen von Los Angeles in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

Wie wäre es mit ein wenig Hollywood? Das luxuriöse Millennium Biltmore Hotel im Zentrum von Los Angeles ist historisch, edel und sehr romantisch. Majestätische Säulen und handbemalte Decken zieren die öffentlichen Räume, die an eine prunkvolle Vergangenheit erinnern. Tauchen Sie in die glamouröse Welt der Stars und Sternchen ein - Ein unvergesslicher Aufenthalt mit kulinarischen Höhepunkten und erholsamen Wohlfühlangeboten erwartet Sie in Hollywoods bester Lage!

Der restliche Tag steht Ihnen für die Erkundung der "Stadt der Engel" zur freien Verfügung.

Die beste Reisezeit für Amerikas Westküste ist in den Monaten Mai bis September.

1 Übernachtung im Millennium Biltmore Hotel.

Tag 2: Von Los Angeles in Richtung Norden - „Einsteigen bitte!“

Ihre spannende Reise beginnt an der wunderschönen Union Station von Los Angeles, wo der Amtrak Coast Starlight bereits auf Sie wartet. Hören Sie bereits das Zischen des Zuges? Dann nichts wie einsteigen und los geht die große Reise. Gegen 10:15 Uhr setzt sich der Zug langsam in Bewegung zu Ihrem ersten Ziel Seattle. Machen Sie es sich an Ihrem Platz bequem und lassen Sie Ihren Blick an der Stadt der Engel vorbeischweifen, die allmählich hinter dem Zug gelassen wird.

Tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft der Pazifikküste, die Sie in Ihrem Bann ziehen wird. Von steilen Klippen über satt grüne Hügellandschaften bis hin zu verlassenen Dörfern fahren Sie an zahlreichen unterschiedlichen Panoramen vorbei, die teilweise unwirklich wirken.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und suchen Sie sich einen gemütlichen Platz in der Sightseer Lounge, wo Sie dank der Deckenfenster und der bequemen Sessel eine atemberaubende Aussicht nach außen haben. Lernen Sie von freiwilligen Park Rangern, die am Trails and Rails Programm teilnehmen über die kalifornische Küstenregion und erlangen Sie so neues Hintergrundwissen.

Ihr Lunch und Abendessen genießen Sie im Dining Waggon, während sich der Zug leise seinen Weg an der Küste entlang bahnt. Erkunden Sie den Zug und seine verschiedenen Waggons und entdecken Sie den Pacific Parlor Waggon, einen renovierten Teil des Zuges mit einer privaten Lounge exklusiv für Sleeping Car Passagiere, der mit einer Kaffeetheke und einem eigenen Theater ausgestattet ist. Oder besuchen Sie den Arcarde Waggon, wo Sie eine Runde Videospiele mit anderen Fahrgästen spielen können.

Die beste Reisezeit für den Westen der USA und Alaska ist in den Monaten von Mai bis September.

1 Übernachtung an Bord des Amtrak Coast Starlight, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 3: Auf der Fahrt nach Seattle - Abwechslungsreiche Landschaften während der Fahrt

Wenn Sie am nächsten Morgen aufwachen, können Sie bereits zum Frühstück die wunderschöne Natur von Oregon bewundern. Verbringen Sie den Tag an Bord des Zuges und bestaunen Sie die Klamath Falls und die Cascade Mountains, während Sie Seattle immer näher kommen. In Portland, wenige Kilometer vor Seattle, machen Sie einen kurzen Zwischenstopp, den Sie nutzen sollten, um sich die Beine kurz zu vertreten und einen Blick auf den Mount Hood zu erhaschen, der aus der Entfernung zu sehen ist. Schnuppern Sie schon einmal die kühlere pazifische Luft, bevor sich der Zug wieder in Bewegung setzt. Genießen Sie erneut ein Abendessen begleitet von atemberaubenden Panoramen, während Sie durch Olympia, der Hauptstadt Washingtons, fahren. Gegen 21 Uhr erreichen Sie den Bahnhof von Seattle, von wo aus Sie Ihren eigenen Transfer zum Hotel organisieren.

1 Übernachtung im The Westin Seattle oder ähnlich, Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Tag 4: Leinen los in Seattle - Die Smaragdstadt und ihre Sehenswürdigkeiten

Willkommen in Seattle! Heute sollten Sie den Tag nutzen, um die Stadt kennenzulernen, deren Wahrzeichen, die Space Needle, aus der Stadt herausragt. Mit dem Panorama vom Mount Rainier im Hintergrund wartet diese Stadt mit einigen spannenden Sehenswürdigkeiten nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Schlendern Sie durch den Pioneer Square, dem ehemaligen Stadtzentrum mit seinen historischen Straßen und Gassen. Bestaunen Sie die Gebäude, die aufgrund eines riesigen Feuers 1889 wieder aufgebaut werden mussten.

Lassen Sie sich auch den Pike Place Market nicht entgehen, der bereits von weitem schon mit seinem charakteristischen roten Schild zu erkennen ist. Hier werden täglich frische Produkte nach dem Motto „Meet the Producer“ an über 200 Ständen verkauft. Auch der erste Starbucks liegt in unmittelbarer Nähe. Für Musikbegeisterte empfiehlt sich der Besuch im Experience Music Project Museum (EMP Museum), wo Sie alles über die Geschichte der bekanntesten Bands der letzten Jahrzehnte erfahren. Für alle, die einen guten Überblick über die Stadt gewinnen möchten, lohnt sich der Weg auf die Space Needle, die einen 360 Grad Überblick auf die Stadt freigibt.

Am Nachmittag fahren Sie zum Hafen, wo die Holland America Line ms Eurodam bereits auf Sie wartet. Nun heißt es: Von der Schiene auf das Wasser. Ihr Schiff setzt sich gegen 16 Uhr in Bewegung und sticht in Richtung Alaska in See. Nutzen Sie die ersten Stunden an Bord, um Ihre Kabine zu beziehen und an Deck einen letzten Blick auf Seattle zu gewinnen. Mit dem morgigen Tag auf See haben Sie ausreichend Zeit, um sich an Bord zurecht zu finden und alle Einrichtungen zu entdecken.

7 Übernachtungen an Bord der ms Eurordam, tägliche Vollpension inklusive.

Tag 5: An Bord der ms Eurodam - Zahlreiche Möglichkeiten an Bord

Nutzen Sie den heutigen Tag, um die Einrichtungen an Bord zu genießen. Wie wäre es mit einer entspannenden Hot Stone Massage im Spa? Oder doch lieber einen kostenlosen Digital-Workshop von MicrosoftTechsperts“? Wenn Sie lieber kulinarisch etwas Neues kennenlernen möchten, dann besuchen Sie doch das Culinary Arts Center, welches vom Food & Wine Magazine präsentiert wird. Für alle, die es etwas entspannter angehen lassen wollen, stehen an Deck einige Liegen bereit, damit Sie sich am Pool erholen und die vorbeiziehende Küste bestaunen können. Nach dem Dinner am Abend können Sie ausgiebig das Tanzbein schwingen, sollten dabei aber nicht vergessen, dass am nächsten Tag eine aufregende Alaska Sightseeing Tour bevorsteht, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Tag 6: Juneau - Natur pur in Alaska

Am Fuße majestätischer Gipfel in der Meeresenge des Gastineau Channels, ist die Stadt Juneau die Heimat des massiven Mendenhall Gletschers und der immensen Juneau Icefields. Entdecken Sie den grünen Tongass National Forest, der mit fast sieben Millionen Hektar der größte Wald der Vereinigten Staaten ist. Fjorde, Gletscher und die Gipfel der Küstengebirge zählen zu seinen Highlights. Besuchen Sie die rustikalen lokalen Geschäfte oder steigen Sie an Bord der Straßenbahn, die Sie auf den Mount Roberts führen wird. Von hier aus haben Sie eine tolle Möglichkeit für Erinnerungsfotos und Wanderungen.

Für alle Naturliebhaber bietet diese Region einiges an spannenden Aktivitäten. Von Kajak fahren, über Schlittenhund-Touren, Rafting, Wandern, Whale Watching bis zu Panoramaflügen sowie Angeln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dank des langen Tageslichts nehmen die Abenteuer kein Ende.

Tag 7: Glacier Bay - Gletscher hautnah erleben

Das Biosphären Reservat und UNESCO Weltkulturerbe Glacier Bay National Park, im Südosten Alaskas gelegen, ist ein geschütztes Ökosystem von Pflanzen und Tieren, die in der Gletscherumgebung leben. Glacier Bay besteht aus 16 Gletschern, von denen 12 die Küste erreichen und riesige Eisberge entstehen ließen. Wie es sich anhört, wenn ein imposantes Stück Eis von einem Gletscher abbricht und in das Meer abstürzt? Das Geräusch erinnert viele an einen starken Donner. Der Einschlag schießt das Wasser mehrere Meter in die Höhe. Lassen Sie sich dieses Naturspektakel nicht entgehen und halten Sie Ihre Kamera bereit, um diesen einmaligen Anblick festzuhalten. Glacier Bay hat mehr aktive kalbende Gezeitengletscher, als alle anderen Orte der Welt.

Tag 8: Sitka - Kultur und Geschichte hautnah erleben

Die zwiebelförmigen Dome der St. Michael’s Kathedrale sind ein Hinweis auf die Vergangenheit von Sitka, das früher eine russische Siedlung war, der Kolonialsitz des Grafen Baranof. Entdecken Sie Erinnerungen an vergangene Zeiten voller Leben, wenn Sie eine Aufführung der New Archangel-Tänzer bestaunen, die an die russische Vergangenheit Alaskas erinnern wollen.

Treffen Sie Tlingt Eingeborene und stellen Sie sich an die Stelle, wo die Vereinigten Staaten 1867 für $7.2 Millionen Alaska in Besitz nahmen. Spazieren Sie durch den Sitka National Historic Park, gehen Sie im Stadtzentrum einkaufen und besuchen Sie das Sheldon Jackson Museum, um einen exklusiven Einblick in die wertvollen Künste, Schnitzereien und Russischen Reliquien zu gewinnen.

Tag 9: Ketchikan - Einzigartige Landschaften

Heute erreichen Sie Ketchikan, die Lachs-Hauptstadt der Welt, die für Ihre zahlreichen beliebten Attraktionen, wie der Creek Street, dem Tongass Historical Museum, dem Totem Bight State Park und dem Saxman Village bekannt ist. Die bekannteste Attraktion jedoch ist ohne Zweifel das Misty Fjords National Monument, ein geschütztes Gebiet im südöstlichen Teil Alaskas, das mehr als 93.000 Hektar des Tongass National Forests abdeckt. Diese tiefen Fjords, die von Gletschern in den Berg gefräst wurden, sind heute geprägt von steilen Klippen, die hunderte Meter über dem Meer aufragen. Auch zahlreiche Wasserfälle sind dadurch entstanden, die in Becken mit sanften Gewässern fallen. Wie wäre es mit einem Rundflug über das Gebiet, damit Sie die wunderschöne Aussicht aus einer anderen Perspektive genießen können?

Tag 10: Victoria - Einzigartige Flora und Fauna auf Vancouver Island

Die heutige Route führt Sie in südlicher Richtung auf Vancouver Island. Die Stadt Victoria, Hauptstadt von British Columbia ist eine Hommage an Ihr britisches Erbe mit klassischen Doppeldeckerbussen und Pferdekutschen, Teestuben und liebevoll angelegten Gärten. An der südlichen Spitze der Insel gelegen, ist Victoria als die Stadt der Blumen bekannt, weil dort überwiegend ein sonniges, mildes Klima vorherrscht, welches das Wachstum von Palmen, Eukalyptus, Bananen und seltenen Pflanzen begünstigt, die bei kanadischen Temperaturen nicht auffindbar wären. Ein Muss für jeden, der das verträumte Victoria besucht, ist daher der weltbekannte Burchart Garden, der mit seinen 22 Hektar voller brillanter Farben und zahlreicher Blüten das ganze Jahr über zahlreiche Gäste aus aller Welt anlockt.

Tag 11: Ankunft in Seattle - Abschied nehmen

Am heutigen Morgen nimmt Ihre Abenteuerreise ein Ende und Sie kommen am Hafen von Seattle an. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in der Smaragdstadt verlängern wollen, können Sie die Stadt noch weiter entdecken, oder Sie werden vom Transfer zum Flughafen gebracht (für Flüge nach 13 Uhr), von wo aus Sie zu Ihrem Heimflug antreten.

Ihre Unterkünfte

Millennium Biltmore, Los Angeles:

Das luxuriöse Millennium Biltmore Hotel ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1923 die erste Anlaufstelle für Hollywood-Berühmtheiten, Präsidenten und Könige aus aller Welt. Gelegen in Los Angeles lebendiger Innenstadt erwartet Sie hier ein ganz besonderes Flair: Prachtvolle Säulen, handbemalte Decken und antike Möbel charakterisieren dieses historische Wahrzeichen, das sich aus verschiedenen Elementen der Neonrenaissance- und Jugendstil-Architektur zusammensetzt. Treten Sie ein - Sie erleben einen wahren Wow-Effekt. Die prachtvolle Lobby erinnert an die Noblesse vergangener Tage. Weltbekannte Blockbluster und TV-Serien, wie King Kong, Ghostbusters und „24“ wurden hier gedreht und selbst einige Oscar-Verleihungen fanden im Millennium Biltmore Hotel bereits statt.

Das luxuriöse Millennium Biltmore Hotel verfügt über 683 Zimmer und Suiten.

Alle Gästezimmer sind in warmen Farbtönen gehalten und spiegeln das einzigarte Erbe des historischen Hotels wider. Es erwartet Sie eine elegante Inneneinrichtung mit einem luxuriösen Marmorbad und einem Satellitenfernsehen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Safe, ein Radio-Wecker, eine Klimaanlage, ein Bügeleisen sowie ein Bügelbrett und eine Kaffeemaschine.

The Westin Seattle:

Das elegante Hotel befindet sich im Stadtzentrum von Seattle und bietet einen atemberaubenden Stadt- und Meerblick. Nach nur fünf Minuten zu Fuß erreichen Sie die Einschienenbahn, mit der Sie bequem ins Stadtzentrum von Seattle mit der Space Needle gelangen.

Zur Ausstattung gehören ein 24-Stunden-Fitnesscenter, ein Innenpool sowie ein modern eingerichtetes Businesscenter mit Personal oder zur Selbstnutzung. Für das kulinarische Wohl sorgt eine Lobbybar, an der Sie Cocktails und Häppchen erhalten. Das RELISH Burger Bistro serviert eine moderne Variante der klassischen amerikanischen Küche und bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Alle Zimmer im The Westin Seattle bieten Bad/Dusche, WC, Klimaanlage, einen Flachbild-Kabel-TV, Minibar Schreibtisch sowie Kaffee- und Teezubehör sind vorhanden. Wellnessanwendungen auf dem Zimmer werden angeboten.

ms Eurodam

Die M/S Eurodam lief im Juli 2008 vom Stapel. Mit 285 Metern Länge und auf 11 Passagierdecks bietet das elegante Schiff seinen maximal 2104 Passagieren ungewöhnlich viel Platz. Mehr als 900 Besatzungsmitglieder sorgen für das Wohl der Gäste.

Alle Kabinen sind sehr geräumig und bequem ausgestattet. Premium-Matratzen und Baumwoll-Bettwäsche sowie mehrere Kopfkissen lassen Sie bequem schlafen. Die Betten können flexibel entweder getrennt oder zusammengestellt werden. Alle Kabinen bieten ebenfalls viel Stauraum für Gepäck. Sie haben die Wahl zwischen Innen- und Außenkabinen, Verandakabinen und Suiten, so dass Ihre Ansprüche auf jeden Fall erfüllt werden können. Die Größe der Innenkabinen variiert zwischen 13m² und 18,m², die Außenkabinen sind in etwa 17m² groß, die Balkonkabinen haben eine Größe von circa 23,6m² und die Junior Suiten und Suiten sind zwischen 37m² und 122,4m².

Die Eurodam bietet viel Raum für Privatsphäre. Als Gast genießen Sie an Bord ein Gefühl der Geräumigkeit, sei es in den großzügig angelegten öffentlichen Bereichen oder in den Kabinen. Die Atmosphäre an Bord ist recht entspannt und ungezwungen denn es gibt keinen vorgeschriebenen Dresscode. Ausreichend ist legere Kleidung, für Herren lange Hosen und Hemd, für Damen legere Abendkleidung. Lediglich für die etwas feierlicheren Abende empfehlen wir Ihnen, einen Anzug oder ein Cocktailkleid zu wählen.

Gäste der Eurodam erwartet ein freundlicher und aufmerksamer Service mit ganz persönlicher Note. Kulinarische Vielfalt und Genuss sind weitere Vorzüge der Gourmetküche auf der Eurodam, eine Vielzahl von außergewöhnlichen Speisemöglichkeiten erwartet Sie. Es gibt die Möglichkeit im À la Carte-Hauptrestaurant, im Buffetrestaurant oder in einem der eleganten Spezialitätenrestaurants zu speisen. Das Culinary Arts Center bietet Verkostungsevents und Kochkurse im kleinen Kreis für alle Altersgruppen an, beispielsweise auch für Kinder und Teenager.

In Ihrer Freizeit an Bord der Eurodam haben Sie die Freiheit, so viel - oder so wenig - zu unternehmen, wie Sie möchten. Jeden Tag nietet sich etwas Neues an. Der Pool lädt zum Entspannen ein, Sie können im Fitnesscenter trainieren, Yoga lernen, sich mit einer Massage- und Spa-Behandlung verwöhnen lassen, Musik hören oder im Explorations Café Ihre E-Mails abrufen oder aber Sie gehen auf dem weitläufigen Schiff auf Entdeckungsreise oder träumen einfach nur vor sich hin - an Bord gibt es für jedermann einen perfekten Zeitvertreib. Und immer findet sich auch ein ruhiges Plätzchen, eine gemütliche Bar oder ein einladender Liegestuhl, der Ihnen die Ruhe, Muße und Entspannung bietet, die diesen Urlaub ganz besonders machen.

Leistungen und Infos

Reisedauer: 11 Tage / 8 Nächte

Reisetermin: Mai - September 2017

Inklusive:

  • 1 Übernachtung im Millennium Biltmore, Los Angeles
  • Flughafentransfer Los Angeles - Hotel
  • Reise an Bord des Amtrak Coast Starlight (1 Übernachtung)
  • 1 Übernachtung im The Westin, Seattle oder ähnlich
  • Alaska Kreuzfahrt an Bord der ms Eurodam (7 Übernachtungen)
  • Tägliches Frühstück, tägliche Vollpension an Bord des Coast Starlight und der ms Eurodam; andere Mahlzeiten laut Programm
  • Transfer zwischen Hotel Seattle und Cruise Terminal
  • Flughafen Transfer für Heimflüge nach 13 Uhr

Exklusive:

  • Flüge
  • Versicherungen
  • Einreisegebühren, falls benötigt
  • Hafensteuer von US$385 pro Person (vor Ort zu entrichten)

Termine:

Die nachfolgenden Termine gelten jeweils für Abfahrten ab Los Angeles:

  • 10.05.2017
  • 07.06.2017
  • 28.06.2017
  • 09.08.2017
  • 30.08.2017

Zubuchbare Erlebnisse

Universal Studios Hollywood

  1. p.P. ab 99 €
Hinzufügen Entfernen

Bikes & Hikes Los Angeles

  1. p.P. ab 73 €
Hinzufügen Entfernen

Weitere interessante Reisen