Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6208-natuerlich-tasmanien

Reisebaustein - Australien

„Natürlich Tasmanien“

Reisehighlights

  • Wilde Natur des „grünen Smaragds“ entdecken
  • Weingüter im Norden von „Tassie“ entdecken
  • Naturverbundenes Wandern am Cradle Mountain
  • Historisches und moderndes Flair in Hobart genießen
  • Wohlfühlunterkünfte auf der ganzen Reise

Entdecken Sie die ursprüngliche und wilde Natur der hübschen Insel, die auch als „Australiens grüner Smaragd“ beschreiben wird. Tasmanien lässt Sie in eine Welt traumhafter und abwechslungsreicher Landschaften eintauchen. Zudem ist auch der ausschließlich hier lebende Tasmanische Teufel beheimatet. Was das Essen anbetrifft, kann die Insel ebenfalls voll punkten. Leckere lokale Erzeugnisse und Köstlichkeiten verwöhnen Ihren Gaumen garantiert. Die angenehmsten Hotels haben wir für Sie ausgesucht - Wohlfühlatmosphäre pur!

Reiseziel

Ozeanien & Südsee

  1. Australien > , Tasmanien

1. Tag: Hobart – Spirit of Tasmania

Direkt am Flughafen in Hobart, holen Sie Ihren Mietwagen ab - die Erkundung des kleinsten australischen Staates kann also losgehen!Am Fuße des Mt. Wellington gelegen, versprüht Hobart historischen Charme gemixt mit einem modernen Lifestyle in einer Landschaft außerordentlicher Schönheit. Hobart ist die Hauptstadt Tasmaniens und gleichzeitig die zweitälteste Hauptstadt Australiens nach Sydney. Da die Stadt am Derwent River gelegen ist, können Sie an einem der schönsten Naturhäfen der Welt auch wunderbar frische Seeluft genießen. Schlendern Sie durch die schönen Wasserwege und vorbei an Sandsteingebäuden. Bummeln Sie durch die Steinbögen am Salamanca Place oder durch die Restaurantmeile am Hafen am frühen Abend, wo Sie ein Glas Wein oder frischen Fisch genießen können. Das Salamanca Palace ist das Herz der Stadt und direkt am Wasser gelegen und der Treffpunkt schlechthin. Unser Tipp: Die beliebten Restaurants „Ethos Eat Drink“ oder „Sweet Envy“ sind einen Besuch wert und liegen direkt auf der quirligen Elisabeth Street. Unweit davon, auf der Murray Street gelegen, befindet sich das stylische Restaurant „Garagistes“.

In nur 10 Minuten Fahrt entfernt, befindet sich der majestätische Mount Wellington, an dessen Fuße Sie ausgiebige Wandertouren oder auch kurze Spaziergänge unternehmen können. Wer Lust hat kann auch einen Aufstieg auf den 1300 Meter hohen Gipfel wagen und von dort die atemberaubende Aussicht auf die Stadt und das Derwent Valley genießen.

Fahrtdauer: 19 km / ca. 20 Minuten

1 Übernachtung im Lenna of Hobart****+ mit Frühstück im Mountain View-Zimmer, Hobart, Tasmanien, Australien

2. - 3. Tag: Von Hobart bis Strahan – Geheimtipp an der rauen Westküste

Heute geht es in Richtung Strahan. Unterwegs können Sie am Lake St Claire einen Halt einlegen und einen kleinen Spaziergang rund um den See einlegen, der von den Tasmaniern als Leeawuleena, „schlafendes Wasser“, genannt wird.

Führen Sie Ihre Fahrt weiter zum Fischerort Strahan. Der Ort besitzt den einzigen Hafen an der rauen Westküste der Insel. In der 50 km langen Bucht, münden die Flüsse King und Gordon River in den Ozean. Hier können Sie Ruhe und Natur pur genießen. Der Ort selber hat nur etwas über 600 Einwohner. Vom Leuchtturm aus bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die umliegende Umgebung. Strahan ist der Geheimtipp Tasmaniens und optimaler Ausgangspunkt um die unberührte Landschaft der Westküste zu erkunden. Die üppig grünen Klippen und tiefen Täler können auch mit einer Dampfeisenbahn durchquert werden. Zu Fuß können Sie natürlich auch den Park erkunden. Der Donahy’s Lookout bietet Ihnen wunderbare Aussichten auf die Regenwaldgebiete der Umgebung.

Strahan ist auch das Haupttor zum UNESCO Weltnaturerbe des Franklin Gordon Wild River Parks. Wie Sie sich schon denken können, bieten sich die reißenden Fluten besonders gut zum Rafting an. Unser Tipp: Ca. 11 km nördlich von Strahan befindet sich mitten im Wald eine Sanddüne, auf der man sogar auf Sandboards runter rutschen kann.

Fahrtdauer: 300 km / ca. 4 Stunden

2 Übernachtungen im Risby Cove**** im 1 Bedroom Spa Suite, Strahan, Australien

4. Tag: Von Strahan bis Cradle Mountain – Tasmanische Wildnis

Der Cradle Mountain ist der bekannteste Berg Tasmaniens und aufgrund seiner Schönheit eine besonders beliebte Sehenswürdigkeit. Der Park wurde durch Gletscherbewegungen in der letzten Eiszeit erschaffen und ist voller Vegetation, die sich sonst nirgends in Australien findet. Genau hier findet sich auch der Mount Ossa, mit 1616 Metern der höchste Berg Australiens. Hier beginnt auch der Oberland Track, ein bekannter Wanderweg der sich durch eiskalte Bäche, Regenwälder und alpine Heideländer schlängelt. Insgesamt hat er eine Länge von etwa 80 km, für die man theoretisch 7 Tage braucht. Der Weg führt bis zum südlichen Teil des Parks. Natürlich gibt es auch kleine, idyllische Wanderwege. Im Übrigen sind alle Wanderrouten hervorragend ausgeschildert. Daneben gibt es hier eine vielfältige Flora- und Faunalandschaft, die man unterwegs sehen kann.

Fahrtdauer: 140 km / ca. 2 Stunden

1 Übernachtung im Peppers Cradle Mountain Lodge****+ mit Frühstück in der Pencil Pine Cabin, Cradle Mountain-Lake St. Clair National Park, Tasmanien

5. Tag: Von Cradle Mountain bis Launceston – Gartenstadt des Nordens

Auf dem Weg nach Launceston kommen Sie am kleinen Ort Sheffield vorbei, dessen Geschichte an den Gebäuden der Stadt verewigt wurde. Auf der Ashgrove Cheese Farm oder der Christmas Hills Rasberry Farm in Elisabeth Town oder der Honey Farm in Chudleigh, können Sie leckere lokale Erzeugnisse probieren. Auf der Käsefarm gibt es Käse für Weinproben und jede Menge anderer Produkte, die Sie vor Ort genießen können.

Launceston gehört zu den ersten europäischen Siedlungen Australiens. Die bis heute zahlreich vorhandenen Parkanlagen und viktorianischen Gebäude strahlen dieses ursprüngliche Flair aus. So kommt es auch, dass die Stadt oftmals auch „Garden City of the North“ genannt wird. Hier fließen auch der North Esk River und der South Esk River zusammen, die das Tal des Tamar bilden. Die Contract Gorge ist nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt und bietet wundervolle Wanderwege. Außerdem ist das Highlight hier die Suspension Brigde mit tollen Ausblicken. Zudem kann man sich über der Schlucht mit dem Sessellift fortbewegen und zahlreiche Aussichtsplattformen bieten fantastische Panoramen.

„Lonnie“, wie liebevoll die Bewohner ihre Stadt nennen, ist umgeben von hohen Bergen und Weingütern, die um die Stadt angesiedelt sind.

Shoppingherzen schlagen vor allem in der Brisbane Street Market, Civic Square und Quadrant Mall höher. In den Fußgängerzonen sorgen meist Straßenmusiker für gute Stimmung. Natürlich gibt es auch in Launceston schöne Märkte, die man besuchen kann. Jeden Samstag gibt es von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr den Harvest Launceston Bauernmark auf der Cimitiere Street, wo leckere Weine und Delikatessen angeboten werden.

Fahrtdauer: 147 km / ca. 2 Stunden

1 Übernachtung im Leisure Inn Penny Royal***+ im Standard-Zimmer, Launceston, Australien

6. Tag: Launceston - Abreise

Heute bricht der letzte Tag Ihres Tasmanien-Abenteuers an. Wir hoffen, Sie hatten Spaß und konnten die faszinierende Natur der kleinen aber überwältigenden Insel genießen. Falls Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten oder einen Transfer zu einem anderen Ort Ihrer Wahl benötigen, sind wir Ihnen natürlich sehr gerne behilflich.

itravel - for that moment.

Ihre Unterkünfte:

Lenna of Hobart ****+, Hobart, Tasmanien, Australien

Das hübsch renovierte Herrenhaus liegt nur 2 Minuten vom pulsierenden Salamanca Place. Im „Alexanders Restaurant“ werden nicht nur saisonale sondern auch australische Gerichte serviert. Die „Chandelier Lounge Bar“ lockt mit erfrischenden Getränken, die Sie sich abends schmecken lassen können. Die Zimmer sind modern eingerichtet. Jede Unterkunft bietet einen Flachbild-TV, Minibar und Kaffee- sowie Teezubehör.

1 Übernachtung

Risby Cove ****, Straham, Tasmanien, Australien

Das direkt am Wasser gelegene Risby Cove liegt nur 10 Gehminuten vom Zentrum in Strahan entfernt. Alle Zimmer bieten einem Flachbild-TV sowie eine Küchenzeile die mit Mikrowelle, Kühlschrank und einem Wasserkocher ausgestattet ist.

2 Übernachtungen

Peppers Cradle Mountain Lodge ****+, Cradle Mountain-Lake St. Clair National Park, Tasmanien, Australien

Die stilvolle Lodge liegt am Randes des Cradle Mountain Lake St. Claire Nationalparks, einem UNESCO Weltkulturerbe. Üppige Wälder und majestätische Bergketten bestimmen die Umgebung des Hotels.Die 86 Holzhütten sind individuell und stilvoll designt und strahlen pure Gemütlichkeit und wahren Komfort aus.

1 Übernachtung

Leisure Inn Penny Royal ***+, Launceston, Australien

Das Haus ist ein Boutique-Hotel im historischen Ambiente und liegt nur 5 Minuten vom Zentrum in Launceston entfernt. Unweit davon ist auch die Brisbane Street Mall zu finden. Die 66 gemütlichen Zimmer sind mit Tee-/ und Kaffeezubehör und anderen Annehmlichkeiten ausgestattet. Gegen Gebühr können Sie den Highspeed-Internetzugang nutzen.

1 Übernachtung

Leistungen und Infos

Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte

Inklusive

  • 5 Übernachtungen in den ausgeschriebenen Hotels
  • 2x Frühstück 
  • 6 Tage Mietwagen (HERTZ, Toytota Corolla Sedan o.ä.) inklusive unbegrenzter Kilometeranzahl, Damage Cover (DC for Hertz car and Third Party Property), Vehicle Registration Recovery (VRR), Administration Recovery, GST, Location Fee, Max Cover (reduces excess to NIL) & Neverlost (GPS)

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Transfers
  • Eintrittsgelder in Nationalparks
  • Optionale Touren o.ä.
  • Persönliche Ausgaben wie Trinkgelder etc.
  • Visum (falls benötigt)
  • Mietwagen: Benzin, Zuschlag junger Fahrer, Einweggebühren

Services & Hinweise

  • Es gelten die AGBs von Hertz
  • Bitte beachten Sie, es gibt zur Zeit eine Einweggebühr von Hobart nach Launceston i.H.v. AUD 35,- (direkt an Hertz zu zahlen, die Höhe der Einweggebühr kann sich jederzeit ändern)

Weitere interessante Reisen