Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/6089-kapstadt-select-das-schoenste-ende-afrikas

Mietwagenrundreise - Südafrika

Kapstadt Select - Das schönste Ende Afrikas

Reisehighlights

  • Ausgewähltes & von itravel empfohlenes 4* Design-Hotel inkl. Frühstück
  • Inklusive Mietwagen der Mittelklasse und Zusatzfahrer
  • Flexibel & unabhängig vor Ort, keine Gruppenreise
  • Die Höhepunkte in und um Kapstadt kennenlernen
  • Kostenlose Beratung & Anpassung der Rundreise an Ihre Wünsche

Wir bringen Sie in die beeindruckende Metropole Kapstadt. Lassen Sie sich von der Schönheit und Vielseitigkeit Südafrikas verzaubern. Erfahren Sie, warum die Stadt für jeden, der sie besucht, die Schönste der Welt ist. Die „Mother City“ feierte sich 2014 als Welt-Designhauptstadt. Dabei ist der Titel "nur" ein nettes Extra, denn in der Metropole tragen elf verschiedene Sprachen und Kulturen zu einem unvergleichlichen Stilmix bei.

Erleben Sie eine unverwechselbare Landschaft, Gaumenfreuden, vielseitige Fauna und freundliche Menschen. Wir bringen Sie zu kleinen, authentischen Hotels und Lodges, um Ihnen einen perfekten Urlaub zu garantieren. Freuen Sie sich auf die Wunderstadt am Kap.

Reiseziel

Afrika

Kapstadt

1. Tag: Kapstadt – Endlich in Südafrika

Heute kommen Sie am Flughafen in Kapstadt an und werden von unserem Kollegen vor Ort empfangen. Selbstverständlich unterstützt er Sie bei der Mietwagenübernahme, nach der es direkt zu Ihrer Unterkunft in Kapstadt geht.

In den folgenden Tagen haben Sie ausreichend Zeit, die Höhepunkte in und um Kapstadt kennenzulernen! „Mzansi fo sho!“ ist eine Redewendung, die oft in Südafrika benutzt wird. „Südafrika, na klar!“ ist die Bedeutung und drückt den Stolz der Südafrikaner auf ihr Land aus. Wir empfehlen Ihnen heute eine Stadtrundfahrt um sich in der Metropole orientieren zu können.

6 Übernachtungen im African Home Guest House**** mit Frühstück im Superior-Zimmer, Kapstadt, Südafrika

2. Tag: Tafelberg – Die schönste Aussicht

Heute schlagen wir vor, einen Abstecher per Seilbahn auf den berühmten Tafelberg zu unternehmen (optional). Zusammen mit dem Signal Hill und dem Lions Head dominiert er das gesamte Stadtbild und verhilft der Skyline zu einem unverwechselbaren Anblick. Doch nicht nur die Aussicht ist traumhaft. Naturbegeisterte sollten die Artenvielfalt und Landschaft des Berges erkunden. Steinböcke, Baboons oder Stachelschweine tummeln sich hier und mit etwas Glück sieht man mehrere Tierarten auf einmal. Wenn Sie sportlich aktiv werden möchten, können Sie auch hinauf wandern. Etwa 300 Wanderwege führen auf das Wahrzeichen Kapstadts. Genießen Sie von oben die atemberaubende Aussicht auf die pulsierende Metropole!

3. Tag: Kap der Guten Hoffnung – Glücksgefühle am Kap

Nach einem reichhaltigen Frühstück können Sie die Kap-Halbinsel erkunden! Fahren Sie zum weltbekannten Kap der Guten Hoffnung, besuchen Sie Cape Point und sehen Sie die entzückenden Pinguine am Boulders Beach (optional).

Die Fahrt zur Kapspitze gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Kapstadt-Besuchs (optional). Auf der Halbinsel angekommen, kann man beide Spitzen - Cape Point, den geografischen Treffpunkt von Atlantik und Pazifik und das Kap der Guten Hoffung - sehen. Schöne Buchten mit traumhaften Wanderwegen und herrlichem Meerblick können hier erkundet werden. Das Gefühl, am fast südlichsten Punkt Afrikas zu sein, hat es in sich!

Die Pinguinkolonie in Simon’s Town ist ein besonderes und außergewöhnliches Erlebnis. Wer mit den putzigen Frackträgern schwimmen möchte, der sollte das bei Ebbe tun, denn diese legt kleine feinsandige Buchten frei. Darüber hinaus ist die Landschaft am Boulders Beach mit seinen Granitfelsen absolut sehenswert (optional). Ein Geheimtipp von uns: Wenn Sie später Lust auf Strand und Wasser haben, dann empfehlen wir Ihnen den kleinen Strand von Llandudno. Er ist ein wahrer Juwel und liegt ganz versteckt an der Westküste der Kapregion.

4. Tag: Township Tour – Authentische Einblicke

Eine Township Tour gehört zum Pflichtprogramm, denn genau hier schlägt das afrikanische Herz der Stadt (optional). Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Uthando. Bei dem Besuch eines dieses Townships gewinnen Sie einen Einblick in das Leben und die Kultur der vorstädtischen Siedlung.

Abends empfehlen wir Ihnen einen gemütlichen Restaurantbesuch in der Long Street, der Kloof Street oder an der Waterfront. Ob fangfrischer Fisch oder auch exotisches Wildfleisch wie Krokodil, Kudu, Strauß - alles kann man hier probieren. Genießen Sie dabei abends den Blick auf den erleuchteten Tafelberg.

Wenn Sie noch nicht hoch oben auf dem Lion’s Head oder Signal Hill waren, dann sollten Sie es heute tun. Der Aufstieg nach oben ist etwas beschwerlich, doch wird man mit einer atemberaubenden Sicht auf die Tafelbucht und die Stadt belohnt. Übrigens: Shoppingbegeisterte werden sich an der V&A Waterfront pudelwohl fühlen. Hier lebt auch eine Robbenkolonie, die Sie hautnah sehen können.

5. Tag: Robben Island – Eine Insel mit Vergangenheit

Robben Island, die ungefähr zehn Kilometer nördlich vor Kapstadt liegt, wurde über Jahre hinweg mit dem Kampf gegen die Apartheid in Südafrika verbunden. Die spektakuläre Aussicht der ehemaligen Gefängnisinsel konnte wohl kaum einer der „Bewohner“ genießen - Kapstadts Hafen, die Skyline, die Strände, dahinter das alles überragende Tafelberg-Massiv.

18 Jahre war Nelson Mandela der prominenteste Häftling. Im Jahr 1999, drei Jahre nachdem die letzten Insassen die Inseln verließen, nahm die UNESCO die Insel in ihr Weltkulturerbe auf. Kein anderer Ort in Südafrika dokumentiert die Geschichte des Landes besser. Die Abfahrten zur Robben Island finden 5-mal täglich ab der V&A Waterfront statt (optional). Geführte Touren setzen auf die Authentizität des Ortes. Dauer ca. 4h.

Den Abend können Sie mit einem Spaziergang an der Promenade in Sea Point genießen - einem gigantischen Catwalk und dem längsten Laufband der Stadt. Hier joggen morgens und abends alle sportlichen Kapstädter und genießen die Ausblicke.

6. Tag: Winelands – Afrika für Genießer

Haben Sie heute Lust auf einen anderen Ausflug hinter die Stadtgrenzen von Kapstadt? (optional) Genau auf der Rückseite des Tafelbergs liegt ein weiteres Paradies - die Winelands. Die Fahrt geht vorbei an herrlich grünen Hügeln, Obstgärten und malerischen Weingütern. Die üppigen Täler der Winelands sind von stolzen Bergketten umgeben.

Der fruchtbare Boden von Stellenbosch, Franschhoek und Paarl hat die südafrikanischen Weiß-, und Rotweine sowie einige Dessertweine weltberühmt gemacht. Das Städtedreieck ist die Wiege des südafrikanischen Weinbaus. Seit mehr als 340 Jahren werden hier Trauben angebaut und gepresst. Genießen Sie den Tag mit Weinproben und anderen Gaumenfreunden, die diese Region zu bieten hat.

7. Tag: Abreise – „Auf Wiedersehen, garantiert!“

Nach dem Frühstück erfolgen am Vormittag der Check-Out, je nach Flugzeiten und die Fahrt zum Flughafen von Kapstadt. Dort ist die Mietwagenrückgabe geplant sowie der Check-In für den Rückflug nach Deutschland.

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck heißt es nun leider Abschied nehmen von einem der schönsten Länder dieser Welt. Wir wünschen einen angenehmen Heimflug!

Ihre Unterkunft

African Home Guesthouse****, Kapstadt, Südafrika

Nur 3 km vom Stadtzentrum liegt das historische Gästehaus in Sea Point inklusive Swimmingpool und Sonnenterrasse. Das Cottage bietet einen zauberhaften Ausblick auf den Signal Hill und den Lion’s Head. Zahlreiche Restaurants mit typischen lokalen Spezialitäten sind in 20 Gehminuten an der Uferpromenade zu erreichen. Bis zur V&A Waterfront sind es nur 4 km. Das Frühstück wird auf der Terrasse oder in der Lounge serviert.

Die zauberhaften Zimmer verfügen über einen Flatscreen-TV, eine Minibar etc. Die Badezimmer sind mit farbenfrohen Mosaiken und zum Teil auch mit Fußbodenheizung versehen.

6 Übernachtungen

Leistungen und Infos

Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte

Inklusive

  • 6 Übernachtungen im African Home Guest House inklusive Frühstück im Superior-Zimmer
  • Mietwagen der Kategorie K (Mitsubishi ASX o.ä.). Übernahme Kapstadt Flughafen, Abgabe Kapstadt Flughafen. Basiert auf 7 Miettagen (je nach Flugzeiten)
  • Ausführliche Reisedokumente inklusive Anreisebeschreibungen etc.

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Besichtigungen, Eintritte, Ausflüge (bei dem aufgeführtem Programm handelt es sich um einen Vorschlag)
  • Gebühren für Visa
  • Persönliche Ausgaben, wie Minibar und Trinkgelder

Hinweise Mietwagen

  • Miettage werden nach striktem 24-Stunden Zyklus kalkuliert.
  • Super Cover (Vollkasko Versicherung), keine Selbstbeteiligung, reine Miettage (exkl. Vertragsgebühr, Einweggebühr, Benzindeposito, usw.)
  • Bitte Mietwagen und Vertrag sorgfältig überprüfen
  • Inklusive: 1x Zusatzfahrer, GPS, Super Unfallsversicherung (SCDW), Ortszuschlag, Super Diebstahlversicherung (STLW), Tourism Levy, Ungebrenzte Kilometer, VAT 14%, Haftpflichtversicherung (Third Party Insurance), Reifen-, Radkappen-, Felgen-, Glas- und Windschutzscheibenschäden, Schaltung, Airbags. Radio/CD, Servo, Klima, 5-Sitze
  • Mit zur rechnenden Kosten (wird direkt von der Kreditkarte abgebucht): R3000 Bezindeposito, R80 Vertragsgebühr, R 970 Einweggebühr.

Zubuchbare Erlebnisse

Township Tour

  1. p.P. ab 37 €
Hinzufügen Entfernen

Robben Island

  1. p.P. ab 36 €
Hinzufügen Entfernen

Städtetour und Tafelberg

  1. p.P. ab 32 €
Hinzufügen Entfernen

Cape Point und Kap Halbinsel Ausflug

  1. p.P. ab 65 €
Hinzufügen Entfernen

Haitauchen im Käfig

  1. p.P. ab 148 €
Hinzufügen Entfernen

Sunset Cruise & Sundowner

  1. p.P. ab 25 €
Hinzufügen Entfernen

Aus unserem Reisemagazin

  1. Meine Zeit in Kapstadt

    • Erlebnisse
    • Geschichten aus aller Welt
    • itravel unterwegs
    • Tipps & Empfehlungen

Weitere interessante Reisen