Telefonische Beratung +49 221 534109-300
Kontaktieren Sie uns
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://www.itravel.de/select/5717-faszination-angkor-wat

Erlebnis - Kambodscha

Faszination Angkor Wat

Beschreibung

Siem Reap und die fazinierenden Tempel von Angkor mit dem Tuk Tuk, Fahrrad und vom Schwebeballon aus erkunden.

Highlights

  • 3 Tage Tempel und Kultur rund um Siem Reap erleben
  • Bei einem Glas Champagner den Sonnenuntergang auf dem Tonlé Sap See genießen
  • Mit dem Ballon hoch über Angkor schweben
  • Fahrradtour nach Angkor Thom
  • Private Segnungszeremonie mit Mönchen

Reiseziel

Asien

  1. Kambodscha

Tag 1: Ankunft in Siem Reap

Nach Ihrer Ankunft in Siem Reap, dem Tor zu den faszinierenden Tempeln von Angkor, werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Hotel begleitet. Sie haben Zeit, sich von dem Flug zu erholen oder einen ersten Spaziergang durch die Stadt zu unternehmen.

Die kleine Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tagen Ihr Ausgangspunkt um den weltberühmten Angkor Park mit circa 40 qkm und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jahrhundert zu erkunden.

Am Nachmittag wartet ein ganz besonderer Höhepunkt auf Sie: Entdecken Sie die spektakulären Tempel von Angkor aus einer etwas anderen Sichtweise auf einem Flug in einem fest installierten Schwebeballon.

Anschliessend fahren Sie mit dem Tuk Tuk zum Angkor Wat. Die im 12. Jahrhundert erbaute Anlage soll die Gipfel des Bergs Meru, der Heimat der Götter, darstellen: Ein Meisterstück der Khmer-Architektur und wahrscheinlich der fantastischste Tempel-Komplex der Welt mit unglaublichem Ausmaß. Innerhalb des Tempels finden Sie wunderschön gestaltete Wände und Schnitzereien, welche die hinduistische Mythologie darstellen. Weiterhin ist Angkor für seine fast 2000 eingemeißelten Apsaras, den “himmlischen Tänzerinnen” bekannt, welche im gesamten Tempel zu sehen sind und dabei keine der anderen gleicht. Heutzutage schmückt Angkor Wat die kambodschanische Nationalflagge und symbolisiert somit gleichzeitig die Seele der Khmer.

Zum Sonnenuntergang fahren Sie zum Tonlé Sap See, wo Sie auf einer Bootsfahrt zur schönsten Zeit des Tages über das Wasser gleiten. Geniessen Sie die ruhige Atmosphäre bei einem Glas Champagner. Ein sehr romantisches und privates Erlebnis!

Von den Ufern des Tonlé Sap Sees geht es in das Restaurant Abacus, wo ein leckeres Abendessen aus der französischen Küche auf Sie wartet.

Übernachtung: Pavillon Indochine in Siem Reap

Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Siem Reap

Nach dem Frühstück warten weitere Höhepunkte auf Sie. Mit dem Fahrrad geht es entspannt in die alte Stadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches.

Die Stadt ist umringt von einer 8 m hohen Mauer, die ein perfektes Quadrat bildet. Sie betreten die Stadt durch das eindrucksvolle Südtor, einem Steintor, in das 4 gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt sind. Auf jeder Seite befinden sich 54 Götter oder Dämonen, welche die heilige Naga-Schlange halten.

Von hier aus fahren Sie zum Bayon-Tempel, der genau in der Mitte der Stadt liegt. Eine Besonderheit dieses Monuments sind die 54 Türme mit je vier Gesichtern, die die 54 Provinzen des Großen Khmer-Reiches repräsentieren.

Anschliessend besuchen Sie die Terrasse der Elefanten sowie die Terrasse des Leprakönigs, welche beide für ihre aufwändigen Reliefs bekannt sind.

Dann besuchen Sie den berühmten Urwaldtempel Ta Prohm. Ta Prohm ist einzigartig, da die Anlage weitgehend so belassen wurde, wie man sie gefunden hat: Viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert. All dies verleiht Ta Prohm eine mystische Atmosphäre und macht ihn zu einem der unvergesslichsten der Angkor-Tempel.

Am ehemaligen königlichen Badepool Srah Srang wartet im Schatten von Eukalyptus-Bäumen ein leckeres Picknick auf Sie. Geniessen Sie die romantische Atmosphäre in dieser friedlichen Umgebung. Anschliessend fahren Sie mit dem Fahrrad zurück zum Hotel.

Der perfekte Abschluss dieses ereignisreichen Tages ist eine entspannende Massage in Ihrem Hotel. Lassen Sie die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren.

Übernachtung: Pavillon Indochine in Siem Reap

Verpflegung: Frühstück

Tag 3: Siem Reap - Abreise

Der Tag beginnt heute am frühen Morgen, denn auf Sie wartet eine faszinierende Gelegenheit, die buddhistische Kultur hautnah zu erleben: eine private Mönchsegnung. Die Segnung eines Mönches in einer Pagode ist ein einzigartiges und persönliches Erlebnis, an das Sie sehr lange zurück denken werden.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich in Ihrem Hotel oder gehen Sie auf eine abschliessende Shoppingtour. Anschliessend Transfer zum Flughafen für Ihren Heimflug bzw. Weiterreise je nach gebuchtem Anschlussprogramm.

Verpflegung: Frühstück

Leistungen und Infos

Inklusive

  • 3-tägige Entdeckertour rund um Siem Reap
  • 2 Nächte im Hotel der guten Mittelklasse inkl. Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben
  • Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgeldern 
  • Transfers in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Bootsfahrt mit Champagner auf dem Tonlé Sap See
  • Private Mönchsegnung
  • 1 Stunde Entspannungsmassage im Hotel 
  • Während der Exkursionen werden Ihnen Trinkwasser und Erfrischungstücher zur Verfügung gestellt. 
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Exklusive

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen 
  • Nationale und internationale Flughafensteuern
  • Visagebühren, Trinkgelder, Getränke während der Mahlzeiten, persönliche Ausgaben

Services und Hinweise:

  • Auf Wunsch auch mit Hotels der Superior-Klasse ab € 545,- buchbar

Weitere interessante Reisen