Für den Newsletter anmelden und 50 Euro Gutschein sichern
X

Telefon

E-Mail

Whatsapp
Telefonische Beratung
+49 (0)221 534109-300
Beratung per E-Mail
kundenservice@itravel.de
Beratung per Whatsapp
+49 (0)163 5892341
Merkzettel (0)


Geführte Reise

Peru - Abenteuer im Land der Inka

Machu Picchu in den Anden Perus
Insel Taquile inmitten des Titicaca Sees...
...mit ihren Bewohnern den Uro Indianern
Alpacas im Norden des Landes
Wanderung durch den Cuyo Grande
Farbenfroher Indio-Markt in Pisac
Typische Indio Webereien
Salzminen von Maras
Faszinierender Sonnentempel Korichana in Cuzco
Moray - Grünanlage der Inkas
Historische Ruinen in Pucará
Cathedrale in Arequipa
Limas moderner Stadtteil - Miraflores
Plaza de Armas im Herzen Limas

Ihre Reisehighlights

Authentisch und spannend auf den Spuren der Inka wandeln

Atemberaubende Landschaft und Natur erleben

Magische Orte wie Machu Picchu, die Stadt in den Wolken besuchen

Peru hautnah - das typische Leben einer Bauernfamilie kennenlernen

Inklusive aller Flüge und privater, deutsch sprechender Reiseleitung

Details
 
Leistungen und Infos
 

Peru – Lima - Arequipa - Machu Picchu - Cusco

Reisedauer: 10 Tage/9 Nächte
Reisetermin: Anreisen täglich (nach Flugverfügbarkeit)

Entdecken Sie bei dieser Rundreise die schönsten Ecken von Peru.
Besuchen Sie historische Orte im Land der Inka und lassen Sie sich von der atemberaubenden Natur begeistern.

Das erwartet Sie

Erleben Sie Peru ganz unverfälscht

Erleben Sie das Abenteuer Peru und wandeln Sie auf den Spuren der Inka. Diese Rundreise führt Sie zu den bekannten und geheimen Höhepunkten Perus. Besuchen Sie die verlorene Stadt Machu Picchu, die Uro-Indianer auf dem Titicaca See und die geheimnissvollen Grabtürme in Sillustani. Reisen Sie ganz direkt und intensiv per Zug und Bus durch dieses wunderschöne Land und gehen sie zwischendurch auf kurze Wanderungen durch die spektakuläre Landschaft. Gewinnen Sie intensive Einblicke in die Kolonialgeschichte Perus und haben Sie Teil am echten Leben der Peruaner.

Immer dabei: Ihr persönlicher, deutsch sprechender Reiseleiter!


Tag 1, Donnerstag: Lima

Ankunft in Lima, Hauptstadt und gleichzeitig auch größte Stadt Perus. Sie werden von Ihrem Reiseleiter begrüßt und zu Ihrem Hotel in Miraflores, dem modernen Stadtteil von Lima, gefahren. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

Unterkunft: Hotel Mariel


Tag 2, Freitag: Lima – Arequipa

Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Arequipa, wo Sie zunächst im Hotel einchecken (Early Check-In nicht inkludiert).

Bei einer Stadtrundfahrt am Nachmittag lernen Sie Arequipa besser kennen. Die Stadt liegt auf 2.300 m Höhe zwischen den drei Vulkanen Misti, Chachani und Pichu Pichu. Diese prägen auch die Architektur, denn einige beeindruckende Bauten der Stadt, wie das Kloster Santa Catalina aus dem 16. Jahrhundert, sind aus Sillar, dem vulkanischen Lavastein, erbaut. Santa Catalina ist eine „Stadt innerhalb der Stadt“ mit zahlreichen Gässchen, Plätzen und Gebäuden. Es scheint als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Das Herz Arequipas ist der rund um die Uhr belebte Platz Plaza de Armas, der an drei Seiten von Laubengängen umgeben ist. Die vierte Front bildet die Kathedrale von Arequipa, die die einzige Kathedrale Perus ist. Auf der gegenüber liegenden Seite des Plaza de Armas findet sich die Jesuitenkirche La Compania. Das prächtige Portal dieser Kirche, die dicken Mauern und die Gewölbe wie auch der herrlich geschnitzte und vergoldete Hauptaltar haben einige Erdbeben unbeschadet überstanden und repräsentieren eine einzigartige Mischung des barocken und mestizischen Baustils.

Unterkunft: Hotel Meliana

Verpflegung: Frühstück


Tag 3, Samstag: Juliaca – Sillustani

Heute fliegen Sie nach dem Frühstück nach Juliaca, in der Nähe des Titicacasees. Die Stadt ist für ihre wunderschönen Textilprodukte auch unter dem Namen Ciudad Calcetera, „Stadt der Stricker“ bekannt. Mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie zunächst einen Ausflug zu einer Bauernfamilie, die Ihnen das Leben auf dem Land zeigen wird. Am Nachmittag werden Sie das 30 Kilometer entfernte und unter Naturschutz stehende Sillustani besuchen. Hier erwartet Sie nicht nur eine herrliche Landschaft, sondern auch eine der beeindruckendsten archäologischen Stätten Perus. Auf fast 150 Hektar können Sie die insgesamt 35 und bis zu 12 Meter hohen Chullpas (Grabtürme) bestaunen. Halten Sie Ausschau nach Eidechsen, die sich auf den Steinen der Chullas sonnen und in der Kultur Perus ein Symbol für das Leben sind.

Zum Abend erreichen Sie dann Puno am Westufer des Titicaca See, wo Ihr Hotel Sie erwartet.

Unterkunft: Hotel Qelqatani, Puno

Verpflegung: Frühstück


Zu Beginn des Tages machen Sie eine Bootsfahrt zu den Uro Indianern. Diese leben auf dem Titicaca See auf schwimmenden Schilfinseln, die sie aus Totoraschilf selbst flechten. Die Uros, von denen etwa 300 hier leben, bezeichnen sich selbst als das älteste Volk der Erde und leben vom Fischfang.

Anschließend fahren Sie mit dem Boot zur Insel Taquile, die ca. 45 km östlich von Puno an der Küste des Sees liegt. Die Quechua sprechenden Indianer nennen ihre Insel Intika. Sie sind vor allem für ihre ausgefeilten und wunderschönen Handwebereien bekannt. Die Indianer bewirtschaften ihre Insel gemeinschaftliche und nachhaltig. Erleben Sie hier nicht nur Kultur und Strickkunst, die zum immateriellen Welterbe der UNESCO gehören, sondern auch das einzigartige Gemeinwesen der Indianer, das auf den alten Inkatugenden „Ama suwa, ama llulla, ama qilla“ (nicht stehlen, nicht lügen, nicht faul sein) beruht. Vom Bootsanleger erreichen Sie das Dort nach einer Wanderung entlang des Bergrückens, bei der Sie das herrliche Panorama des Titicaca Sees genießen! Am späten Nachmittag geht es zurück nach Puno.

Hinweis: Die Überfahrt im Boot erfolgt mit anderen Reisenden. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter wird Sie während der Fahrt begleiten.

Unterkunft: Hotel Qelqatani, Puno

Verflegung: Frühstück


Tag 5, Montag: Raqchi – Andahuaylillas - Cuzco

Heute erleben Sie eine authentische Portion Peru, denn Sie werden Ihre nächste Destination mit dem Überlandbus erreichen, mit dem auch die Einheimischen das Land durchqueren. Die Fahrt geht von Puno in das 390 km entfernte Cuzco, dem „Nabel der Welt“. Auf dem, ca. 9-stündigen Weg, in den Norden passieren Sie kleine Indiodörfer, die inmitten der unglaublich weiten Landschaft liegen. Nachdem kurzen Stopp in Pucará, wo Sie die Präinka Ruinen besichtigen, erreichen Sie auf einer Höhe von 4.312 m La Raya, den höchsten Pass des Landes. Nach einem Mittagessen in Sicuani geht es weiter nach Raqchi. Hier besichtigen Sie den Wiracocha Tempel und fahren danach weiter durch das fruchtbare Tal des Vilcanota Flusses. Unterwegs besichtigen Sie in Andahuaylillas die alte, mit reichem Innendekor verzierte Kolonialkirche, welche auch als "sixtinische Kapelle Amerikas" bekannt ist. Schließlich erreichen Sie Cuzco.

Hinweis: Alternativ zur Busfahrt kann auch eine Zugfahrt von Puno nach Cusco gebucht werden, allerdings ohne Reiseleitung, jeweils Montag, Mittwoch, Freitag (nur in der Hochsaison), Samstag und gegen einen Aufpreis von 135,- € pro Person (Anmeldung bei Buchung).

Unterkunft: Hotel Encantada Casa Boutique, Cuzco

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen



Tag 6, Dienstag: Cuzco

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum authentischen Indio-Markt in Pisac. Zu diesem Markt strömen immer hunderte von Indios und verkaufen dort farbenfrohe Ponchos, Decken, Fellarbeiten, Kürbisschnitzereien und vieles mehr. Indio-Märkte finden seit Jahrhunderten statt und bieten den Menschen nicht nur die Möglichkeit zu handeln, sondern auch sich zu treffen und sich auszutauschen. An Sonntagen treffen sich hier auch die indianischen Bürgermeister der Umgebung, um an einem christlichen Gottesdienst in der Quechua-Sprache teilzunehmen. Sie kleiden sich mit bunten Festtagsgewändern und führen silbern beschlagene Stöcke als Zeichen ihrer Würde mit sich. Nach dem Marktbesuch unternehmen Sie eine Wanderung zum Cuyo Grande und haben dort die Gelegenheit, den Weberinnen bei Ihrer Arbeit zuzuschauen. Am späten Nachmittag kehren Sie dann zurück nach Cuzco.

Unterkunft: Hotel Encantada Casa Boutique, Cuzco

Verpflegung: Frühstück


Tag 7, Mittwoch: Cuzco

Heute lernen Sie Cuzco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches bei einer Stadtführung kennen. Bestaunen Sie die einzigartige Mischung aus indianischem und kolonialem Baustil und die beeindruckenden Bautechniken. Die meisten Inkabauten wurden durch die Spanier bis auf die Fundamente zerstört und durch Paläste, Klöster und Kirchen ersetzt. Ein Beispiel hierfür ist der ehemalige Sonnentempel Koricancha, dessen mächtige Steine so kunstvoll aufeinander gesetzt wurden, dass Sie ganz ohne Mörtel zusammenhielten. Die Wände des Tempels waren ein mit purem Gold verziert, bevor er vernichtet wurde. Auf seinem Fundament wurde dann das Dominikanerkloster Santo Domingo erreichtet. Besichtigen Sie auch die Kathedrale von Cuzco, die mit wertvollen Gemälden ausgestattet ist und dem Schutzpatron vor Erdbeben, dem „Señor de los Temblores“ gewidmet ist. Den heutigen Nachmittag können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten.

Unterkunft: Hotel Encantada Casa Boutique, Cuzco

Verpflegung: Frühstück


Tag 8, Donnerstag: Machu Picchu

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug erster Klasse von Cuzco nach Aguas Calientes in die subtropische Landschaft des auf 2.400 m Höhe gelegenen Urubamba-Tals. Von hier aus geht es mit dem Bus weiter zu der eindrucksvollen „verlorenen Stadt“ Machu Picchu, welche erst im Jahr 1911 wieder entdeckt wurde und eine der größten Inkastädte der Welt ist. Während eines intensiven, 2-stündigen Rundganges wird Ihnen das UNESCO Welterbe Machu Picchu mit seinen Tempeln, Palästen, Brunnen und Terrassen näher gebracht. Nachmittags geht es mit dem Bus wieder zurück nach Cuzco.

Hinweis Machu Picchu / Heiliges Tal:
Nehmen Sie für Ihren Ausflug nach Machu Picchu Sonnencreme, Mückenschutzmittel, Hut und vorsichtshalber Windjacke oder Anorak mit. Machu Picchu liegt 1.000 Meter tiefer als Cuzco in subtropischem Gebiet, wo es an manchen Tagen regnen kann. Die Bahngesellschaften erlauben ein Gepäckstück von 5 kg pro Person an Bord der Züge nach Machu Picchu.

Unterkunft: Hotel Encantada Casa Boutique, Cuzco

Verpflegung: Frühstück


Tag 9, Freitag: Cuzco

Heute können Sie den Tag können ganz nach Ihrem Belieben verbringen. Frühstück sie gemütlich im Hotel.

Auf Wunsch können Sie einen Ganztagesausflug zu zwei touristisch noch kaum erschlossenen Orten wählen: Besichtigen Sie die Salzminen in Maras, welche schon die Inka zur Salzgewinnung nutzten. In zahllosen kleinen Becken, die auf steilen Terrassen angelegt sind wird das stark salzhaltige Wasser aus der nahen Quelle gesammelt, aufkonzentriert und getrocknet. Nach dem Mittagessen in einer traditionellen Hacienda besichtigen Sie Moray. Diese einzigartige Inka-Anlage Moray diente wohl als botanisches Versuchsfeld. In Dolinen, natürlichen Bodensenken, wurden dazu runde Terrassen angelegt, was es den Inka erlaubte dort unterschiedliche Mikroklimazonen zu etablieren. Lassen Sie sich begeistern von diesem Zeugnis der Hochkultur der Inka! Nach Ihrem Ausflug kehren Sie wieder zurück in Ihr Hotel nach Cuzco.

Unterkunft: Hotel Encantada Casa Boutique, Cuzco

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen (optional)



Tag 10, Samstag: Lima

Nach dem Frühstück werden Sie entsprechend Ihrer Flugzeit in Ihrem Hotel abgeholt und für den Rückflug nach Lima zum Flughafen gebracht.

In Lima haben Sie die Möglichkeit, die peruanische Hauptstadt auf einer Stadtrundfahrt kennen zu lernen. Sie besichtigen das modernen Stadtzentrum Miraflores wie auch die koloniale Altstadt mit dem Plaza Mayor, welche von der mächtigen Kathedrale, dem Erzbischofs- sowie dem Regierungspalast umgeben wird. In der Altstadt können Sie das koloniale Flair erleben. Die spanisch anmutenden Holzbalkone an vielen Häusern, der wunderschöne Bau der Bibliothek sowie die Katakomben des Klosters San Francisco sind wunderbare Beispiele hierfür.

Anschließend kehren Sie entsprechend Ihrer Abflugzeit zurück zum Flughafen und treten Ihren internationalen Heimflug bzw. Weiterflug (im Falle eines gebuchten Anschlussprogramms) an.


Reise weiterempfehlen


Hallo, wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ich möchte weitere Informationen zu dieser Reise
Ich wünsche nähere Informationen zu Preis und Verfügbarkeit
Ich interessiere mich für weitere Reisen dieser Art

Mein Name ist
Bitte kontaktieren sie mich per unter

Danke für Ihre Anfrage!

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Unser kompetentes Team steht Ihnen auch telefonisch wochentags zwischen 09:00 und 20:00 Uhr zur Verfügung:

+49 221 534109300