Für den Newsletter anmelden und 50 Euro Gutschein sichern
X

Telefon

E-Mail

Whatsapp
Telefonische Beratung
+49 (0)221 534109-300
Beratung per E-Mail
kundenservice@itravel.de
Beratung per Whatsapp
+49 (0)163 5892341
Merkzettel (0)


Geführte Reise

Wander- und Fahrraderlebnis im Norden von Myanmar

Entdecken Sie den fast noch unberührten Norden Myanmars
Traditionen der Bergvölker - Frauen der Padaung
Bewegende Begegnungen auf einer spannenden Reise
Die Bergstation von Kalaw ist eine Ihrer Stationen
Die Weite der Hügellandschaft von Kalaw
Wandern Sie auf verträumten Pfaden
Idyllische Berglandschaften um Pindaya
Am Fuß der Berge liegen die Stupas von Pindaya
Wandernd lernen Sie Land und Leute kennen
Haben Sie Teil am Leben und Alltag der Menschen...
...und folgen Sie Ihnen auf  "Schusters Rappen"
Wohnen am und auf den Inle See
Auf schwimmenden Feldern wird hier Landwirtschaft betrieben
Fast noch unberührt liegen die Shan Berge im Norden Myanmars
Besuchen Sie den Wochenmarkt bei den Pa O

Ihre Reisehighlights

Myanmar privat geführt bei Wanderungen und Radtouren erkunden

Tour durch die bezaubernde Natur der nahezu unberührten Shan Berge im Norden

Unvergessliche Erfahrung: zwei Nächte bei einer Gastfamilie oder bei Mönchen wohnen

Die einzigartigen Traditionen der Bergvölker hautnah kennenlernen

Details
 
Leistungen und Infos
 

Myanmar – Heho, Kalaw, Pindaya, Inle

Reisedauer: 6 Nächte

Aktiv- und Abenteuerurlaub in den Shan Bergen im Norden von Myanmar. Bei geführten Wanderungen und Radtouren lernen Sie Land, Leute und die unberührte Region hautnah kennen.

Das erwartet Sie

Gehen Sie auf Entdeckertour im Norden von Myanmar

Die Shan Berge im Norden von Myanmar sind ein wahres Paradies zum Wandern und für Farradtouren. Frische Bergluft, hügeliges, aber nicht zu steiles Gelände und wunderschöne Panoramen vor dichten Pinienwäldern und weiten Feldern laden Sie ein, auf eine einzigartige Entdeckertour zu gehen. Sie besuchen abgeschiedene Dörfer und belebte Märkte und kommen den Bergvölkern und Ihrem authentischen Alltag ganz nah. Zusätzliche Highlights dieser Reise sind zwei Nächte als privater Gast bei einer Familie oder im Kloster und ein Tag auf dem schier endlosen Inle-See.


Tag 1: Heho – Kalaw (Fahrradfahren)

Transport zum Flughafen von Yangon für Ihren Flug nach Heho. Nach Ihrer Ankunft werden Sie vom Guide unseres lokalen Partners begrüßt und nehmen Ihr Fahrrad in Empfang, welches individuell auf Ihre Körpermaße eingestellt wird.

Nun brechen Sie zu Ihrer ersten Tagesetappe auf. Sie fahren vom Flughafen Heho zu der ehemaligen britischen Bergstation von Kalaw (ca. 50 km). Auf dem Weg dorthin passieren Sie tiefgrüne Pinienwälder und verträumte, kleine Siedlungen aus Häusern im traditionellen wie auch im Kolonialstil. Der leichte Anstieg ist auf den Rädern gut zu bewältigen und die etwas kühleren Temperaturen der Hügelregion machen das Fahren angenehm.

Sie erreichen Kalaw zum frühen Abend und checken in Ihr Hotel ein. Das Abendessen im Restaurant des Hauses ist für Sie inklusive.

Unterkunft: Superior Room im Hotels Dream Villa, Kalaw

Verpflegung: Mittagessen, Abendessen


Tag 2: Kalaw – Pindaya (Trekking)

Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Startpunkt der heutigen Trekkingtour. Diese dauert ca. fünf Stunden und führt Sie quer durch die wunderschönen Berge, welche um Pindaya liegen.

Zunächst wandern Sie ca. eine Stunde durch die sanft an- und absteigenden, von Pinienwäldern bewachsenen Hügel, bevor Sie den einstündigen Aufstieg zum Palaung-Dorf Peinnebin in Angriff nehmen. Bei Ihrem Besuch des Dorfes erfahren Sie vieles über das einzigartige kulturelle Erbe des Volkes der Palaung.

Nach einer weiteren Stunde Wandern erreichen Sie das Dorf Taungni, wo die Bewohner Sie zu einem gemeinsamen Mittagsmahl einladen.

Am Nachmittag laufen Sie ca. 2,5 Stunden bergab zum Dorf Oomin. Hier leben die Danu, ein Bauernvolk, das vor allem Ingwer, Kartoffeln, Chili und Reis anbaut und handelt.

Am späten Nachmittag erreichen Sie das heutige Tagesziel Ywadaw, einen kleinen Ort nahe Oomin. Hier finden Sie entweder in dem Kloster oder bei einer Gastfamilie Unterkunft. Ein gemeinsames Abendessen mit lokaler Küche aus frischen Produkten der örtlichen Bauern beschließt den Tag.

Unterkunft: privat im Kloster oder bei einer Gastfamilie im Dorf Ywadaw

Verpflegung: Vollpension


Tag 3: Region um Pindaya (Trekking)

Stärken Sie sich mit einem guten Frühstück, bevor Sie zu einem weiteren, spannenden Trekkingtag aufbrechen. Die heutige Route führt Sie weiter durch das Gebiet um Pindaya und enthält viele Stopps in Dörfern der regionalen Bergstämme. Sie werden viele freundliche Einwohner treffen und mehr über ihre einzigartigen Traditionen erfahren.

Sie starten mit einer einstündigen Wanderung nach Naugye, einem Dorf der Shan-Tare. Von dort aus führt der Weg Sie weiter durch Hügellandschaften nach Phaung Taw (ca. 2 Stunden). In diesem Dorf der Danu wachsen von Oktober bis Dezember unzählige, riesige Sonnenblumen auf den Hügeln.

Hier legen Sie eine Pause zum Mittagessen ein, bevor Sie weiter nach Shan Ywa, Ihrem heutigen Tagesziel, laufen. Die Strecke dauert ca. 3,5 Stunden und führt durch das Dorf Tebin. In Shan Ywa wird Ihnen ein Abendessen serviert und Sie lassen den Tag ausklingen.

Unterkunft: privat bei einer Gastfamilie in Shan Ywa

Verpflegung: Vollpension


Tag 4: Pindaya (Trekking)

Ihr letzter Trekkingtag führt Sie nach Pindaya. Die Etappe dauert ca. 3,5 Stunden und geht hauptsächlich bergab. Sie werden ein abschließendes Mittagessen in einem Bergdorf einnehmen, bevor Sie am frühen Nachmittag in Pindaya ankommen.

Hier werden Sie zum Hotel gebracht, um dort einzuchecken und sich kurz erfrischen zu können. Danach besuchen Sie die berühmten Höhlen von Pindaya, welche mit tausenden von Buddhas und Meditationsnischen gefüllt sind.

Unterkunft: im Superior Room des Golden Cave Hotels, Pindaya

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen


Tag 5: Pindaya – Inle (Fahrradfahren)

Heute tauschen Sie ihre Wanderschuhe wieder gegen das Fahrrad ein.

Sie begeben sich auf eine landschaftlich reizvolle Fahrt zum 105 km entfernten Nyaung Shwe (ein Kleintransporter wird Sie begleiten für den Fall, dass Sie nur einen Teil der Strecke mit dem Fahrrad fahren wollen).
Schließlich erreichen Sie den gigantischen Inle-See. Das Gebiet um den See herum wird vom Volk der Itha bewohnt, Nachfahren des Mon-Stammes, welche in Stelzenhäusern entlang des Ufers und in schwimmenden Dörfern leben.

Das Mittagessen wird nach vorheriger Abstimmung entweder in Form eines Picknicks stattfinden oder Sie kehren in einem lokalen Restaurant ein.

Nach der Ankunft in Nyaung Shwe werden Sie für den Check-In zum Hotel gebracht.
Nyaung Shwe ist das "Tor zum Inle-See". Die charmante Stadt am Fuße der Hügel empfängt Sie mit einem bunten Markt, vielen Klöstern und gelassener Atmosphäre.

Unterkunft: im Standard Zimmer des Hotels Paradise, Nyaung Shwe

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen


Tag 6: Inle

An diesem Morgen nehmen Sie ein privates Motorboot, um auf den Inle-See, eine von Myanmars spektakulärsten Sehenswürdigkeiten, zu fahren. Ihr erster Halt wird der Morgen-Markt auf dem See sein. Der schwimmende Markt wird von den Intha, wie auch von den umliegenden Dorfstämmen besucht, die hierher kommen, um Ihre Ware zu verkaufen und zu handeln. Der Markt ist täglich geöffnet außer an Vollmondtagen.

Im weiteren Verlauf der Rundfahrt passieren Sie mehrere Pfahldörfer. Beobachten Sie die Fischer der Intha mit ihrer einzigartigen "Beinruder-Technik" und sehen Sie die schwimmende Gärten, Flöße aus Wasserhyazinthen und Schlamm, am Grunde des Sees mit Bambusstangen verankert sind.

Besuchen Sie das Kloster Nga Hpe Chaung, welches für seine Dutzende von Shan Buddhas bekannt ist. Ein besonderes Highlight sind die "springenden Katzen", welche von den Mönchen mit buddhistischer Geduld dazu dressiert wurden, durch Reifen in der Luft zu springen. Gehen Sie weiter zur Pagode Phaung Daw Oo, dem größten Heiligtum des Sees, in dem sich fünf heilige Buddhas befinden, die von abertausenden Pilgern im Laufe der Jahre in viele Schichten Blattgold gehüllt worden sind.

Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem Restaurant auf dem See.

Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot weiter zum westlichen Ufer des Sees und reisen den kleinen Kanal nach Indein hinunter. Indein ist ein Dorf der Pa-Oh, welches für die vielen Stupas auf dem Hügel von Alaung Sitthou, bekannt ist. Verbringen Sie Ihre Zeit damit, Indein zu Fuß zu erkunden und schlendern Sie gemächlich durch das Dorf. Besuchen Sie die Dorfschule und begeben sich auf den Weg zur Spitze des Alaung Sitthou wo Sie inmitten der verwitterten Stupas umherwandern können und den atemberaubenden Blick auf den Ihnen zu Füßen liegenden See genießen können.

Am frühen Abend beenden Sie Ihren Besuch auf dem Inle-See und kehren zurück zum Hotel in Nyaug Shwe.

Unterkunft: im Standard Zimmer des Hotels Paradise, Nyaung Shwe

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen


Tag 7: Heho

An diesem Morgen werden Sie für Ihren Abflug zum Flughafen Heho gebracht und Ihre Reise endet oder Sie genießen z.B. eine Badeverlängerung.

Verpflegung: Frühstück


Ihr itravel-Vorteil

Ihren persönlichen Wünschen und Ihrer Passion entsprechend hält Ihre Reiseleitung eine ganz persönliche Überraschung für Sie bereit!


Reise weiterempfehlen

Ausflüge & Erlebnisse

Preis pro Person ab
275 €
Pro Person ab
129 €

Preis p.P. zzgl. Flug
 
1.299
,- €



Hallo, wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ich möchte weitere Informationen zu dieser Reise
Ich wünsche nähere Informationen zu Preis und Verfügbarkeit
Ich interessiere mich für weitere Reisen dieser Art

Mein Name ist
Bitte kontaktieren sie mich per unter

Danke für Ihre Anfrage!

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Unser kompetentes Team steht Ihnen auch telefonisch wochentags zwischen 09:00 und 20:00 Uhr zur Verfügung:

+49 221 534109300