Für den Newsletter anmelden und 50 Euro Gutschein sichern
X

Telefon

E-Mail

Whatsapp
Telefonische Beratung
+49 (0)221 534109-300
Beratung per E-Mail
kundenservice@itravel.de
Beratung per Whatsapp
+49 (0)163 5892341
Merkzettel (0)


Fly In-Safari

Botswana à la Carte

Kartenansicht
Fotogalerie
Erleben Sie mit uns die Highlights von Botswana
Ihre Reise startet an den mächtigen Victoriafällen
Direkt an den Fällen - David Livingstone Safari Lodge
Wohnbeispiel der David Livingstone Safari Lodge
Weiter geht es zum Chobe Nationalpark!
Die Chobe Game Lodge liegt gleich am Fluss
Bei einer Fahrt mit dem Moroko-Boot erwarten Sie besondere Erlebnisse
Der Chobe Nationalpark ist für seine Elefanten weltberühmt
Das magische Okavangodelta ist Ihre nächste Station
Sie wohnen im luxuriösen Camp Okavango
Wohnbeispiel im Camp Okavango
Kudus und andere Herdentiere bevölkern das Gebiet
Die Herden hinterlassen Spuren in der Savanne
Im Gebiet des Deltas ziehen viele Tiere ihre Jungen auf
Per Kleinflugzeug reisen Sie von Camp zu Camp
Das Camp Moremi ist ihr letzter Stopp
Inmitten der Bäume liegen die edlen Chalets
In den Trockengebieten von Moremi regieren Löwen
Auch die majestätischen Leoparden sind hier heimisch

Folgende Alternativen können wir Ihnen bieten

Ihre Reisehighlights

Sie erleben Flora und Fauna der beeindruckenden Victoriafällen hautnah

Sehen Sie die größte Elefantenpopulation der Erde im Chobe Nationalpark

Traumhafte Entdeckungsreisen durch das Okavango Delta

Komfortable, unvergessliche Fly-In-Safari

Inklusive aller Tierbeobachtungen, drei Safariflügen sowie Unterbringung in luxuriösen 4-Sterne-Lodges

Details
 
Leistungen und Infos
 

Botswana – Victoriafälle - Chobe - Okavango

Reisedauer: 8 Nächte
Reisetermin: Auf Wunsch (Letzter Abreisetag Botswana 31.10.2014)

Unberührte Natur, atemberaubende Landschaften sowie exklusiver Komfort erwarten Sie auf dieser Reise durch Botswana, die sanften Tourismus mit luxurösem Ambiente verbindet.

Das erwartet Sie

Die schönsten Ecken Botswanas

Erleben Sie mit uns eine einmalige Kombination aus wunderschöner Natur, wilden Tieren und nachhaltig bewirtschafteten Luxuscamps bei dieser Safari-Reise durch Botswana. Das oft auch "Vorzeigestaat Afrikas" genannte Land verfügt über einige der schönsten Wildnisgebiete und viele geschützte Lebensräume für die Tierwelt. Botswana legt besonderen Wert auf einen sanften und ökologischen Tourismus, mit dem es möglich ist, den Gästen die einzigartige Natur nahe zu bringen und gleichzeitig zu erhalten. Dabei wird afrikanisches Flair mit gehobenem europäischem Standard kunstvoll kombiniert. Tauchen Sie tagsüber ein in eine unbeschreiblich schöne Wildnis und genießen Sie abends das luxuriöse Ambiente und höchsten exklusiven Komfort.


Tag 1 bis Tag 3: Ankunft in Livingstone/Sambia - Victoriafälle

Sie werden am Flughafen Harry Mwanga Nkumbula Airport persönlich begrüßt und per Privattransfer in Ihr Hotel direkt an den Victoriafällen gebracht.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten der exklusiven Lodge, die direkt am Flussufer kurz oberhalb der Fälle gelegen ist. Hier wird Ihnen luxuriöser Komfort mit dem kolonialem Flair vergangener Zeiten geboten. Speisen Sie im edlen Restaurant auf einer Terrasse direkt am Ufer oder auf dem eleganten Flussdampfer "Lady Livingstone". Im hochwertigen Spa des Hauses können Sie diverse Massagen und Anwendungen in Anspruch nehmen, die in ebenfalls direkt den Fluss überblickenden Pavillions angeboten werden.

Entdecken und erleben Sie am zweiten Tag die Victoriafälle - hier, an der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia, zwischen den Grenzstädten Victoria Falls und Livingstone, beeindruckt dank des Sambesis der breiteste am Stück herabstürzende Wasserfall der Erde.

Der schottische Missionar und Afrikareisende David Livingston entdeckte die Victoriafälle als erster Europäer und benannte sie zu Ehren der Königin Victoria.

Die Einheimischen nennen den Wasserfall Mosi-oa-Tunya (Donnernder Rauch). Sie erleben am zweiten Tag den „Donnernden Rauch“ auf eigene Faust sowie wahlweise im Rahmen einer Sunset Cruise oder einer geführten Tour entlang der Fälle auf der Seite von Sambia (zzgl. Park Gebühren).

Unterkunft: 2 Nächte in der David Livingstone Safari Lodge and Spa inkl. wahlweise 1 Aktivität pro Tag (Sunset Cruise oder eine geführte Tour zu den Victoria Falls auf der Seite von Sambia (zzgl. Park Gebühren)

Verpflegung: Frühstück


Tag 3 bis Tag 5: Chobe Nationalpark

Am dritten Tag Ihrer Reise überqueren Sie die Grenze und tauchen ein in die einzigartige Wildnis von Botswana. Sie erreichen Ihre Lodge im Chobe Nationalpark mit einem komfortablen Privattransfer.

Beim ersten Blick auf den Chobe-Fluss, der wie ein gleißendes pfauenblaues Band die Landschaft durchzieht, verschlägt es dem Besucher den Atem. Der tiefe Strom schlängelt sich durch den winzigen Ort Kasane und die sich anschließende Wildnis - den Chobe-Nationalpark.
Der fraglos zu den schönsten Flüssen Afrikas zählende Chobe ist Lebensraum für eine Fauna und Flora, die in solcher Mannigfaltigkeit und Häufung nirgendwo sonst im Land anzutreffen ist. Der 1968 eingerichtete Nationalpark ist etwa 11.700 km² groß und umfasst Überschwemmungsgebiete, Sümpfe und Waldgelände. Seine nördliche Grenze bildet der Chobe-Fluss. Der Park besteht aus vier sich deutlich voneinander abhebenden Bereichen: der Chobe Riverfront, den Ngwe-zumba-Pfannen, Savuté und Linyanti.

Die Chobe Riverfront, das am günstigsten gelegene und am häufigsten besuchte Großwildrevier, ist besonders für die großen Herden von Elefanten und Kapbüffeln berühmt, die in den trockenen Wintermonaten hierher zur Tränke kommen. In dieser Zeit des Jahres kann man nachmittags bei einer Pirschfahrt Hunderte von
Elefanten gleichzeitig beobachten. Die Elefantenpopulation im Chobe Park ist weltweit die größte innerhalb eines Wildreservats. Außerdem gibt es, unter anderem, Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunde, Büffel, zahlreiche Antilopen- und Vogelarten.

Die Chobe Game Lodge (Desert & Delta) liegt malerisch 100 Kilometer westlich der Victoriafälle, oberhalb des Chobe River und des Caprivi Überschwemmungsgebiets. Sie ist die einzige permanente Safari Lodge innerhalb des Chobe National Parks. Die komfortabel, mit eleganten Bögen, gewölbten Decken und Fliesenböden aus Bruchstein ausgestattete Lodge verfügt über 40 Zimmer und 4 Suiten alle mit Klimaanlage, Bad/Dusche und WC, Telefon und Mini Bar.
Zu den weiteren Annehmlichkeiten der Chobe Game Lodge gehören ein großer Swimmingpool mit Sonnendeck, eine Boma am Flussufer, wo traditionelle Tänze aufgeführt werden, eine stilvolle Bar mit Außenterrasse, die einen Ausblick auf den Chobe River bietet und eine Zigarren-Bar mit Profi-Billiardtisch.

Unterkunft: 2 Nächte in der Chobe Game Lodge inkl. Gamedrives, landestypischen Getränken, Wäscheservice, Minibar, notärztliche Versorgung und Transport sowie Nationalparkgebühren.

Verpflegung: Vollpension


Tag 5 bis Tag 7: Okavango Delta

Am Tag 5 Fly-In-Safari von Kasane ins Camp Okavango (inklusive Abfluggebühr). Bitte beachten Sie: Für den Transport im Kleinflugzeug sind maximal 20 kg Gepäck pro Person in einer elastischen Reisetasche zugelassen.

Das Okavangodelta ist ein gigantisches Mosaik aus Sümpfen, Wasserflächen, bewaldeten Inseln und fruchtbaren Weidegebieten, das durch die Wassermassen des aus dem Hochland Angolas kommenden Flusses Okavango gespeist wird. Als eines der am meisten geschätzten Wildgebiete weltweit lädt das Okavangodelta zu einer traumhaften Entdeckungsreise durch ein ursprüngliches Stück Afrika ein, die aufregende Momente bei der Großwildbeobachtung ebenso erwarten lässt, wie die erhabene Ruhe einer unverfälschten Deltalandschaft und stimmungsvolle Szenen von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Der Weg vom Feuchtgebiet in die Trockensavanne führt quer durch die sich dahinschlängelnden, von Palmen und Papyrus gesäumten Wasserläufe und vorbei an mit Palmen bewachsen Inseln und dichten Wäldern mit üppiger Vegetation und reicher Fauna. Unübersehbar ist der Facettenreichtum dieses einzigartigen Ökosystems, des größten Binnendeltas der Erde, welches auf Grund seiner Lage im Zentrum des Kalaharibeckens häufig als »Juwel der Kalahari« bezeichnet wird.

Das Camp Okavango (Desert & Delta) liegt im Herzen des Okavangodeltas auf der Insel Nxaragha. Es bietet seinen Gästen 12, im ost-afrikanischen Stil, mit Teakholz-Möbeln eingerichtete Safari-Zelte, auf hölzernen Plattformen, die alle über ein eigenes Badezimmer und ein Aussichtsdeck verfügen.
Die Hauptlodge verfügt über einen Essbereich, der auf eine große Veranda hinausführt, eine Cocktail Bar, Lounge, Bibliothek, ein Versteck zur Beobachtung der Vögel und eine Sonnenterrasse mit Planschpool und einen herrlichen Ausblick auf auf die idyllische Ebene. Auf der riesigen Terrasse werden am Lagerfeuer die Abendessen unter freiem Himmel serviert.

Unterkunft: 2 Nächte im Camp Okavango inklusive Gamedrives, landestypische Getränke, Wäscheservice, notärztliche Versorgung sowie Transport und Nationalparkgebühren.

Verpflegung: Vollpension


Tag 7 bis Tag 9: Moremi Game Reserve

Am Tag 7 Fly-In-Safari vom Camp Okavango ins Camp Moremi. Bitte beachten Sie: Für den Transport im Kleinflugzeug sind maximal 20 kg Gepäck pro Person in einer elastischen Reisetasche zugelassen.

Das Camp Moremi (Desert & Delta) liegt an der wunderschönen Xakanaxa Lagune, im privaten Konzessionsgebiet des Moremi Game Reserve, in der östlichen Ausdehnung des Okavango Delta. Hier treffen die Ausläufer des Okavango auf die weiten Ebenen der Kalahari. Uralte Mopane Wälder, offenes Grasland, saisonale Überschwemmungsgebiete und flussartige Sumpflandschaften bilden das Reservat.

Die Moremi Tree Lodge, die auf einer erhöhten Plattform errichtet wurde, ist der Mittelpunkt des Camp Moremi. Die Hauptlodge, mit Ausblick auf die Xakanaxa Lagune, bietet eine Bibliothek mit Literatur über die Wildarten, einen Speiseraum, eine Cocktailbar, Souvenirladen, ein Swimming Pool, eine überdachte Boma und eine erhöhte Beobachtungsplattform. Vor dem Gebäude spenden riesige Ebenholzbäume ihren Schatten. Das Camp verfügt über 11 geschmackvoll, im ostafrikanischen Stil, mit edlen Möbeln eingerichtete Safari-Zelte, jedes mit privater Dusche und Badezimmer auf einem erhöhten Deck.

Unterkunft: 2 Nächte im Camp Moremi inklusive planmäßiger, täglicher Tierbeobachtungsaktivitäten, landestypischer Getränke, Wäscheservice, notärztlicher Versorgung sowie Transport und Nationalparkgebühren.

Verpflegung: Vollpension


Tag 9: Maun

Am Tag 9 Fly-In-Safari vom Camp Moremi nach Maun. Bitte beachten Sie: Für den Transport im Kleinflugzeug sind maximal 20 kg Gepäck pro Person in einer elastischen Reisetasche zugelassen.

In Maun treten Sie Ihre Heimreise oder z.B. eine Badeverlängerung an.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich nach Ihrem Aufenthalt in Sambia nochmals in Südafrika aufhalten, sei es auch nur im Transit, ist eine Gelbfieberimpfung erforderlich.


Reise weiterempfehlen


Hallo, wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ich möchte weitere Informationen zu dieser Reise
Ich wünsche nähere Informationen zu Preis und Verfügbarkeit
Ich interessiere mich für weitere Reisen dieser Art

Mein Name ist
Bitte kontaktieren sie mich per unter

Danke für Ihre Anfrage!

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Unser kompetentes Team steht Ihnen auch telefonisch wochentags zwischen 09:00 und 20:00 Uhr zur Verfügung:

+49 221 534109300